Artikelentwurf

Ostpommersche Seenplatte

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Polen > Pommern (Woiwodschaft) > Ostpommersche Seenplatte
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Großer Bordzichower See

Die Ostpommersche Seenplatte (polnisch Pojezierze Wschodniopomorskie) liegt im nördlichen Polen im Osten der Pommerschen Seenplatte. Die Region ist Teil der Woiwodschaft Pommern und grenzt im Norden an die Ostsee, im Osten an das untere Weichseltal (Weichseldelta), im Westen an die Westpommersche Seenplatte und im Süden an die Südpommersche Seenplatte sowie die Tucholer Heide. Ein kleinerer Teil befindet sich auch in der Woiwodschaft Kujawien-Pommern. Innerhalb der Woiwodschaft Pommern nimmt sie den westlichen Teil ein.

Regionen[Bearbeiten]

Karte von Ostpommersche Seenplatte

Kaschubische Schweiz[Bearbeiten]

Die Kaschubische Schweiz ist eine hügelige Wald- und Seenlandschaft der Kaschubischen Seenplatte, deren Mittelpunkt etwa 40 km südwestlich von Danzig um den Weitsee liegt. Die Landschaft wird im gleichnamigen Landschaftspark geschützt. Höchste Erhebung ist der Turmberg mit ca. 330 Metern über NN. Zentrale Ortschaft ist Kartuzy. Durch die Kaschubische Schweiz verlaufen der Kaschubische Wanderweg sowie die Kaschubische Ferienstraße.

Orte[Bearbeiten]

See Niedackie
See Płaczewo
Radaune-See
Weitsee
Blick vom Turmberg

Kaschubische Seenplatte[Bearbeiten]

Stargarder Seenplatte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

In der Gegend mischten sich von alters her polnische, deutsche und jüdische Einflüsse. Die Moränenhügeln sind hier höher als in Masuren. Es gibt zahlreiche postglaziale Seen. Im Vergleich zur Suwałki-Seenplatte sind die Seen jedoch relativ flach.

Durch die Seenplatte fließen zahlreiche Gewässer, die sich als Kanurouten eignen:

Sprache[Bearbeiten]

Die Amts- und Verkehrssprache ist Polnisch. Mit Englisch kommt man überall gut zurecht.

Anreise[Bearbeiten]

Nächste internationale Flughäfen sind der 1 Flughafen Danzig Website dieser Einrichtung Flughafen Danzig in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Danzig im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Danzig (Q779984) in der Datenbank Wikidata, und der 2 Flughafen Bromberg Website dieser Einrichtung Flughafen Bromberg in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Bromberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Bromberg (Q1407275) in der Datenbank Wikidata. Die Anreise kann auch über die Autobahnen Autostrada A2 und Autostrada A1 erfolgen. Letztere streift die Seenplatte im Osten.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Straßen-, Schienen- und Busnetz ist sehr gut ausgebaut. Ein eigener fahrbarer Untersatz ist gleichwohl hilfreich.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswert sind die zahlreichen Seen. Vom knapp 330 Meter über NN hohen Turmberg, der höchsten Erhebung des Balstischen Landrückens ergibt sich ein wunderschöner Blick auf die Seen und Moränen. Wie der Name schon sagt, steht auf dem Gipfel ein Aussichtsturm über den Baumwipfeln.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Die Seenplatte ist von der Eiszeit durch hunderte Seen und Moränenhügel geprägt und eignet sich ideal zum Wassersport.

Küche[Bearbeiten]

Aufgrund der zahlreichen Seen und Flüsse ist frischer Süßwasserfisch überall günstig erhältlich.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben konzentriert sich auf die umliegenden größeren Städte.

Sicherheit[Bearbeiten]

Es ist recht sicher.

Klima[Bearbeiten]

Es herrscht Übergangsklima mit kontinentalem Einschlag. Die Sommer sind warm bis heiß, die Winter kalt.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Sie Artikel zu Polen.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.