Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kaiserwinkl

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kaiserwinkl ist die Ferienregion zwischen den Chiemgauer Alpen im Norden und dem Kaisergebirge im Süden. Der breite Talboden liegt im Tiroler Unterland in Österreich und nahe der oberbayrischen Grenze.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Der Walchsee - Badesee in Tirol
  • Schwemm -- Naturschutzgebiet, größtes und noch ungestörtes Moorgebiet Nordtirols
  • Schmugglerweg --Wallfahrtskirche Klobenstein

Hintergrund[Bearbeiten]

Unter der Führung von TVB-Obmann Gerd Erharter schlossen sich im Jahr 2005 die Regionen Kössen, Walchsee, Rettenschöss und Schwendt unter der gemeinsamen Marke Kaiserwinkl zusammen. Der Tourismusverband Kaiserwinkl vermittelt Angebote für Urlaubsgäste und Kontakte zu den Kaiserwinkl Vermietern sowie zu den touristischen Anbietern. Zur eigenen Infrastruktur gehören ein Freibad in Kössen und ein Skilift in Walchsee. Mit der 2012 eingeführten Gästekarte nutzen die Urlauber den Regiobus in der Region Kaiserwinkl kostenlos und erhalten viele weitere Vorteilsleistungen. Der Tourismusverband ist auch für die Gestaltung und Pflege der Infrastruktur wie Wander- und Radwege, Loipen- und Winterwanderwege sowie Unterstützung der örtlichen Veranstaltungen zuständig.

Sprache[Bearbeiten]

Deutsch im Tirolerischen Dialekt, Unterinntaler Prägung.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster größerer internationaler Flughafen ist der Flughafen München (140 km, ca. eineinhalb Autostunden). Weitere schnell erreichbare Flughäfen sind der Flughafen Salzburg (66 km, eine knappe Autostunde, zweitgrößter Flughafen in Österreich) und der Innsbruck Airport (105 km, eine gute Autostunde).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der am besten angebundene Bahnhof ist in Kufstein an der Bahnstrecke München - Rosenheim - Innsbruck (Halt für Regionalzüge und ICE-Verbindungen). Näher ist der Bahnhof in St. Johann in Tirol an der Giselabahn (Salzburg-Tiroler-Bahn) mit Verbindung nach Salzburg.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Regionalbusse fahren vom Bahnhof Kufstein oder St. Johann in den Kaiserwinkl. Aus Bayern gibt es Busverbindungen nach Kössen von Reit im Winkl oder Schleching von Prien am Chiemsee kommend.

Auf der Straße[Bearbeiten]

von Norden aus Deutschland kommend (mautfrei): über die A8 (München-Salzburg) bis zum Inntaldreieck und weiter Richtung Kufstein

  • Hauptverkehrsweg durch das Unterinntal ist die Autobahn München - Rosenheim - Kufstein - Innsbruck (der österreichische Teil ist ab Kufstein Nord vignettenpflichtig). Bei
Symbol: AS Oberaudorf / Niederndorf auf der deutschen Seite fällt keine Maut an. Weiter über Bundesstraße, Niederndorf in Richtung Walchsee oder Kössen im Kaiserwinkl.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Regiobus des VVT verkehrt auf 2 Linien durch den Kaiserwinkl. Fast stündliche Verbindung auf der Achse Kössen-Walchsee-Kufstein. Die Bayerische Buslinie 9509 verbindet Kössen mit Reit im Winkl, Schleching bis zum Chiemsee.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Sommer[Bearbeiten]

  • Wandern auf 200 km Wanderwegen
  • Radfahren, E-biken und Mountainbiken (180 km)
  • Schwimmen im Walchsee oder Erlebnis-Waldschwimmbad Kössen
  • Golfspielen auf drei Golfplätzen
  • Gleitschirmfliegen und Hängegleiten am Unterberghorn in Kössen
  • Raften auf der Großache
  • Stand-up-Paddling

Winter[Bearbeiten]

  • Langlaufen auf ca. 233 km Loipen (klassisch und Skating)
  • Skifahren am Zahmen Kaiser (Walchsee, 15 km Pisten) oder Hochkössen (Kössen, 22 km Pisten)
  • Schneeschuhwandern
  • Winterwandern
  • Eislaufen
  • Schlittenfahren/Rodeln
  • Snowtubing

Küche[Bearbeiten]

Heumilchkäse[Bearbeiten]

Heumilchkäse ist inzwischen das kulinarische Markenzeichen des Kaiserwinkls. Das Besondere an diesem Käse ist der Rohstoff. Die Milch darf nur von Kühen stammen, die keinerlei gärendes Futter (Silage) bekommen. Sondern eben nur Grad und Heu.

Sechs Sennereien im Kaiserwinkl produzieren ihre Milch heute ausschließlich als Heumilch und verarbeiten sie ohne jeden Zusatz zu Heumilchkäse. Der gehört heute längst zum festen Warenangebot der Supermärkte ringsum und findet sich auf den Frühstücksbüffets bei den Vermietern wieder.

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.