Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kairo (Gouvernement)

Aus Wikivoyage
Welt > Afrika > Nordafrika > Ägypten > Unterägypten > Groß-Kairo > Kairo (Gouvernement)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gouvernement Kairo
محافظة القاهرة
kein(e) Postleitzahl auf Wikidata: Postleitzahl nachtragen
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Das ägyptische Gouvernement Kairo (arabisch: ‏محافظة القاهرة‎, Muḥāfaẓat al-Qāhira) liegt in Unterägypten. Es grenzt im Norden an die Gouvernements el-Qalyūbīya und esch-Scharqīya, im Osten an die Gouvernements Ismailia und Sues und im Süden und Westen an das Gouvernement Gīza. Der Ostteil des Gouvernements erstreckt sich bis in die Arabische Wüste. Das Verwaltungszentrum ist Kairo. Das Gouvernement ist Teil von Groß-Kairo.

Städte[Bearbeiten]

Lageplan Gouvernement Kairo
  • 1 Kairo Kairo in der Enzyklopädie Wikipedia Kairo im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKairo (Q85) in der Datenbank Wikidata ist die Hauptstadt Ägyptens und des Gouvernements Kairo.
  • 2 Capital Cairo Capital Cairo in der Enzyklopädie WikipediaCapital Cairo (Q19588497) in der Datenbank Wikidata – in Planung und Bau befindliche Verwaltungshauptstadt.
  • 3 el-Maadi el-Maadi in der Enzyklopädie Wikipedia el-Maadi im Medienverzeichnis Wikimedia Commonsel-Maadi (Q589934) in der Datenbank Wikidata – Vorstadt unmittelbar südlich von Kairo.
  • 4 Helwan Helwan in der Enzyklopädie Wikipedia Helwan im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHelwan (Q771345) in der Datenbank Wikidata – Stadt südlich von el-Maadi.
  • 5 15th of May City 15th of May City in der Enzyklopädie Wikipedia15th of May City (Q4119766) in der Datenbank Wikidata (arabisch: ‏مدينة الخامس عشر من مايو‎)
  • 6 Badr City Badr City in der Enzyklopädie WikipediaBadr City (Q12197650) in der Datenbank Wikidata (arabisch: ‏مدينة بدر‎), östlich von 7 Neu-Heliopolis
  • 8 Future City (‏مدينة المستقبل‎)
  • 9 el-Haikstep el-Haikstep in der Enzyklopädie Wikipedia el-Haikstep im Medienverzeichnis Wikimedia Commonsel-Haikstep (Q12194608) in der Datenbank Wikidata (Huckstep, arabisch: ‏الهايكستيب‎) – Offizierssiedlung südlich der Future City
  • 13 Ṭura Ṭura in der Enzyklopädie Wikipedia Ṭura im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsṬura (Q1027627) in der Datenbank Wikidata (arabisch: ‏طرة‎)

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Gouvernement Helwan[Bearbeiten]

In der Zeit vom 18. April 2008 bis zum 14. April 2011 waren Teile des Gouvernements Kairo ins Gouvernement Helwan mit der Hauptstadt Helwan ausgelagert worden. Dies geschah auf Grundlage des Präsidentenerlasses 114/2008.[1] Im Rahmen der Ernennung von zahlreichen neuen Gouverneuren wurde das Gouvernement am 14. April 2011 durch den ägyptischen Premierminister Essam Sharaf wieder aufgehoben und das Gebiet dem Gouvernement el-Gīza zugeschlagen.[2][3]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

In Groß-Kairo herrscht warmes und trockenes Wüstenklima.

Kairo Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez    
Mittlere höchste Lufttemperatur in °C 19 20 24 28 32 34 35 34 33 29 25 20 Ø 27.8
Mittlere Lufttemperatur in °C 14 15 17 21 25 27 28 27 26 23 19 15 Ø 21.4
Mittlere tiefste Lufttemperatur in °C 9 10 12 15 18 20 22 22 20 17 14 10 Ø 15.8
Niederschläge in mm 5 4 4 1 0.5 0 0 0 0 1 4 6 Σ 25.5
Regentage im Monat 4 3 2 1 0.5 0 0 0 0 0.5 1 3 Σ 15
WMO: World Weather Information Service, eingesehen am 23. Mai 2011.  

Feiertag[Bearbeiten]

Am 6. Juli wird der Gouvernements-Nationalfeiertag begangen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Einzelnachweise

  1. Essam El-Din, Gamal: Musical chairs (archivierte Version vom 2. Mai 2008 im Internet Archive archive.org), Bericht der Al-Ahram Weekly vom 24. April 2008; Leila, Reem: Redrawing the map (archivierte Version vom 2. Mai 2008 im Internet Archive archive.org), Bericht der Al-Ahram Weekly vom 24. April 2008.
  2. Egypt's PM centralises Helwan and 6 October governorates, Nachricht der Al-Ahram vom 14. April 2011, eingesehen am 17. April 2011.
  3. Fresh reshuffle in Egypt’s governors (archivierte Version vom 6. April 2012 im Internet Archive archive.org), Nachricht des Egypt State Information Service vom 15. April 2011, eingesehen am 17. April 2011.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg