Internet-web-browser.svg
WV-thumbs.svg
Vollständiger Artikel

Hrádek nad Nisou

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oberer Platz in Grottau a. d. Neiße
Hrádek n. Nisou • Grottau a. d. Neiße
Region Liberecký kraj
(Reichenberg)
Einwohner
7.645 (2017)
Höhe
255 m
Tourist-Info +420 482 319 719
www.branatrojzemi.cz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Tschechien
Reddot.svg
Hrádek nad Nisou

Hrádek nad Nisou (dtsch.: Grottau an der Neiße) ist eine ruhige Kleinstadt, am Fuße des Lausitzer Gebirges in Nordböhmen in Tschechien an der deutsch-tschechischen Grenze.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Landgemeinde gehört zum Bezirk Liberec in der Region Liberecký kraj (dt.: Reichenberger Region).

Die kleine Altstadt mit einigen Häusern aus dem 17. Jahrhundert und der gotischen Kirche St. Bartholomäus bilden den touristischen Kern des Ortes.

Durch die Gemeinde, am südlichen Stadtrand, fließt die Lausitzer Neiße (Lužická Nisa), die an der Grenze zur Nachbargemeinde Hartau auf 234 m Höhe die deutsche Grenze erreicht. Bei der Großen Überschwemmung im Jahre 2010, wurde der südliche niedere Teil des Ortes betroffen. Ortsplan des betroffenen Gebiets auf www.hradek.eu, (PDF).

Ortsteile[Bearbeiten]

Dolní Sedlo (Spittelgrund), Dolní Suchá (Nieder Berzdorf), Donín (Dönis), Horní Sedlo (Paß), Loučná (Görsdorf), Oldřichov na Hranicích (Ullersdorf), Uhelná (Kohlige) und Václavice (Wetzwalde).

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die an Hrádek nad Nisou (dtsch.: Grottau an der Neiße) nächstgelegenen Flughäfen sind :

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnhof Hrádek nad Nisou.

Bahnhöfe und Haltepunkte im Gemeindegebiet von Hrádek nad Nisou :

  • 1 Typ ist Gruppenbezeichnung Bahnhof Hrádek nad Nisou. Am Bahnhof halten Nahverkehrszüge der zur Länderbahn gehörenden Vogtlandbahn und der Česke Drahy.
    Von Sachsen aus erreicht man ihn im Nahverkehr der Vogtlandbahn (TL/TLX) ab Seifhennerdorf via Varnsdorf und Zittau.
    Von Böhmen aus erreicht man ihn im Nahverkehr der ČD und Nahverkehr der Vogtlandbahn (TL/TLX) ab Liberec.

Kursbuchstrecken (tschech.: Železniční trať):

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der kleine Omnibusbahnhof für Hrádek (Hrádek nad Nisou, aut.nádr.) befindet sich unmittelbar im Osten des Eisenbahnhofs und an das Areal der Bahn anschließend 2 Typ ist Gruppenbezeichnung. Von hier aus gibt es nur regionale, keine nationale Busverbindungen und nur eine internationale Busverbindung im Winter.

Der Personenkraftverkehr (tschech.: Silniční motorová doprava osobní) der regionalen und vorstädtischen ÖPNV Omnibuslinien (tschech.: regionální a příměstské veřejné dopravy autobusových linek), wird in der Region von dem Unternehmen ČSAD Liberec, a.s. betrieben, und liegt innerhalb des ZVON Verbundgebietes. Es gelten daher sowohl die in Deutschland gekauften “EURO-NEISSE-Ticket” Fahrscheine als auch die ZVON Tageskarten.

Regionalverkehr[Bearbeiten]

Personenkraftverkehrslinien durch Omnibusse mit Halt in Hrádek n.N. (Grottau a.d. Neiße) :

  • 000689 Liberec (Reichenberg) ↔ Chrastava (Kratzau) ↔ Václavice (Wetzwalde) ↔ Hrádek nad Nisou (Grottau a. d. Neiße) ↔ Sieniawka
    Betreiber: ČSAD Liberec, a.s.. Fahrplan: Linie № 000689 (PDF).
  • 540073 Oldřichov na Hranicích (Ullersdorf) ↔ Hrádek nad Nisou (Grottau a.d. Neiße) ↔ Václavice (Wetzwalde) ↔ Chrastava (Kratzau)
    Betreiber: ČSAD Liberec, a.s.. Fahrplan: Linie № 540073 (PDF).
  • 540074 Liberec (Reichenberg) ↔ Chrastava (Kratzau) ↔ Bílý Kostel nad Nisou (Weißkirchen a. d. Neiße) ↔ Hrádek nad Nisou (Grottau a.d. Neiße)
    Betreiber: ČSAD Liberec, a.s.. Fahrplan: Linie № 540074 (PDF).
  • 540075 Rynoltice ↔ Chrastava (Kratzau)/ Dolní Suchá (Unter Berzdorf) ↔ Hrádek nad Nisou (Grottau a. d. Neiße)
    Betreiber: ČSAD Liberec, a.s.. Fahrplan: Linie № 540075 (PDF).
  • 540275 Hrádek nad Nisou (Grottau a. d. Neiße) ↔ Horní Sedlo (Pass) ↔ Rynoltice (Ringelshain) / Strážpod Ralskem (Wartenberg)
    Betreiber: ČSAD Liberec, a.s.. Fahrplan: Linie № 540275 (PDF).

Fernverkehr[Bearbeiten]

Personenkraftfernverkehrslinien durch Omnibusse mit Halt in Hrádek n.N. (Grottau a. d. Neiße) :

  • 218 Berlin, ZOB ↔ Dresden ↔ Bautzen ↔ Zittau ↔ Hrádek nad Nisou (Grottau a. d. Neiße) ↔ Liberec (Reichenberg) ↔ Jablonec nad Nisou (Gablonz a. d. Neiße) ↔ Špindlerův Mlýn (Spindler Mühle)
    Betreiber: BusLine a.s.. Verkehrt nur Sa-So, als Skibus von Anfang Januar bis Ende März. Fahrplan: Linie № 218 (PDF).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Anreise Entfernungen
PKW aus Zusatzzeichen 1052-36.svg

(Kilometer / Meilen Angaben aufgerundet)
Berlin 260 km / 127 mi
Bern 936 km / 582 mi
Dresden 113 km / 70 mi
Görlitz 40 km / 25 mi
München 494 km / 307 mi
Prag 127 km / 79 mi
Wien 413 km / 256 mi
Zürich 815 km / 507 mi

Tankstellen[Bearbeiten]

  • 1 7 Station (Tankstelle, tschech.: Čerpací stanice), Žitavská 747, Hrádek nad Nisou, 463 34 (nähe Grenzübergang zu Polen auf der Fernstraße 35 Richtung Zittau). Tel.: +420 485 140 579, Mobil: +420 724 687 429, E-Mail: . Geöffnet: Mo-Fr 07:00–20:00, Sa-So 08:00–20:00. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 3 Flaga (LPG Autogas Tankstelle, tschech.: Čerpací stanice), Liberecká 711, Hrádek nad Nisou, 463 34. Tel.: +420 844 111 155, E-Mail: . Geöffnet: 06:00–22:00. Typ ist Gruppenbezeichnung

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Das Areal Dreiländerpunkt ist mit seinem umfassenden grenzübergreifenden Radweg und seiner Gestaltung touristischer Anziehungs- und Begegnungspunkt. An ihm liegt auch die Radstrecke “Neißetal”; ein Radweg zwischen dem Olbersdorfersee im Westen und der Burg Grafenstein im Osten. Detailplan und Streckenführung zum Ausdrucken auf www.turistika-podralsko.cz (PDF).

  • Internationaler Neißetalradweg — Zittau ↔ Grabštejn (Grafenstein)
    • ↓ 0,00 km, (0 Meilen) Parkplatz “SeeCamping” am Olbersdorfersee, in Olbersdorf, Anschluss an den Rübezahlradweg
    • ↓ 5,50 km, (3,4 mi) Dreiländerpunkt CZ/DE/PL, Anschluss an den Neißeradweg
    • ↓ 7,00 km, (4,4 mi) Grenzübergang Hartau, Anschluss an den Dreiländerradweg
    • ↓ 12,00 km, (7,5 mi) Chotynì (Ketten), Wandermarkierung Grüne Wandermarkierung
    • → 13.50 km, (8,4 mi) Schloss Grabštejn (Grafenstein), im Ortsteil Grabštejn (Grafenstein) von Chotyně (Ketten)
  • Radweg № 3039 — Hrádek nad Nisou (Grottau a. d. N.) ↔ Horní Vítkov (Ober Wittig) ↔ Višňová (Böhmisch Weigsdorf)
    • ↓ 0,00 km, (0 Meilen) Hrádek nad Nisou (Grottau an der Neiße), Stadt
    • ↓ 4,00 km, (2,5 mi) Oldřichov na Hranicích (Ullersdorf), Ortsteil von Grottau
    • ↓ 7,50 km, (4,66 mi) Úhelná (Kohlige), Ortsteil von Grottau
    • ↓ 9,00 km, (5,6 mi) Václavice (Wetzwalde), Ortsteil von Grottau
    • ↓ 14,50 km, (8,7 mi) Horní Vítkov (Ober Wittig), Ortsteil von Kratzau
    • ↓ 18,50 km, (11,2 mi) Albrechtice u Frýdlantu (Olbersdorf), Dorf in der Gemeinde Friedland
    • ↓ 23.50 km, (14,3 mi) Heřmanice u Frýdlantu (Hermsdorf), Gemeinde
    • ↓ 27.00 km, (16,8 mi) Kunratice u Frýdlantu (Kunnersdorf, bei Friedland), Gemeinde
    • ↓ 29.50 km, (18,33 mi) Víska (Kratzau-Neudörfel), Ortsteil von Kratzau
    • ↓ 32.00 km, (19,88 mi) Višňová (Böhmisch Weigsdorf), Ort
    • → 32.50 km, (20,2 mi) Višňová železniční stanice (Böhmisch Weigsdorf Bahnhof)

Zu Fuß[Bearbeiten]

  • Grenzübergang Hartau / Hrádek. - Im Jahre 1991 wurde der Grenzübergang 4 Typ ist Gruppenbezeichnung für Fußgänger und Radfahrer zum deutschen Nachbarort Hartau bei Zittau eröffnet. Details und Photos auf borderwiki.info.

Die Kleinstadt liegt am als „Blauer Kammweg“ (tschech.: „Modrá hřebenovka“) bezeichneten Teil des Kammweges entlang der Grenze zwischen Böhmen und Sachsen. Der Kammweg verbindet als Wanderroute die Gipfelpartien des Isergebirges, des Zittauer Gebirges und des Lausitzer Berglands.

Mobilität[Bearbeiten]

ÖPNV[Bearbeiten]

  • Omnibus Regional Kraftverkehrsnetz der ČSAD.

Der 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibusbahnhof Hrádek nad Nisou, aut.nádr. befindet sich auf der östlichen Seite des Eisenbahnhofs.

Aktuelle Omnibus Abfahrtszeiten an der Omnibus Haltestelle (tschech.: Zastávka autobusu) :

Taxi[Bearbeiten]

  • 6 Taxi «5er taxi» (Betreiber: Michal Beneš), Chotyně 263, Chotyně, 463 34. Mobil: +420 739 339 903, E-Mail: . Kraftdroschken Unternehmen im Nachbarort. Einige PKW haben Airbags, eine Klimaanlage und Internet per W-LAN. Geöffnet: nonstop 24h Taxi Dienst. Preis: Fahrpreise (Stand IV 2014): Tarif <10 km 25,- CZK/km, >10 km 16,- CZK/km, Wartezeit ab 10 Min. 3,- CZK/min. Festpreis Beispielstrecke: Reichenberg → Grottau a.d.N. 350,- CZK, Reichenberg ↔ Grottau a.d.N. und zurück 500,- CZK.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Burgen und Schlösser[Bearbeiten]

Burg “Grafenstein”
  • 1 Burg Grafenstein (tschech.: Hrad Grabštejn), Hrádek nad Nisou, 463 34 (7 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Chotyně, Grabštejn, statek). Tel.: +420 482 724 301, E-Mail: . Ehem. Sitz der Herrschaft von Grafenstein. Geöffnet: Monat IV: Di-Fr 10:00-15:00, Sa-So 09:00-16:00. Monat V bis VI: Di-Fr 09:00-16:00, Sa-So 09:00-17:00. Monat VII bis VIII: Di-Fr 09:00-17:00. Monat IX: Di-Fr 10:00-16:00, Sa-So 09:00-17:00. Monat X: Di-Fr 10:00-15:00, Sa-So 09:00-16:00. Preis: Eintrittspreise (Stand IV 2014) Erwachsene 100.- CZK, Ermäßigt 70.- CZK. Typ ist Gruppenbezeichnung

Sakralbauten[Bearbeiten]

Chrám Pokoje Kirche
Hl. Bartholomäus Kirche
  • 3 Typ ist Gruppenbezeichnung Hl. Bartholomäus, (Katholische Kirche). (9 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, centrum). Im Jahre 1268 erstmals erbaut, wurde Sie nach Vernichtung in der Hussiten Revolution, im Jahre 1466 neu erbaut, und im Jahre 1568 im Stil der Renaissance umgebaut. Auf vier Gewölbefeldern innerhalb der Kirche sind Fresken, von J. V. Spitzer, aus dem Jahr 1766. Der Hauptaltar, aus dem Jahr 1776, und die meisten Ausstattungsgegenstände sind aus der Barockzeit. Er trägt das Bild des heiligen Bartholomäus von I. Raab. Der Turm wurde erst in den Jahren 1670-1673 neugebaut und das heutige Barockbild der Kirche entstand im Jahr 1764. Im ihm hängen drei Glocken; die älteste aus dem Jahr 1575 und zwei neue aus dem Jahr 2000.

Gärten und Parkanlagen[Bearbeiten]

„Dreiländerpunkt“ (CZ/DE/PL)
  • 4 Typ ist Gruppenbezeichnung Der „Dreiländerpunkt“ (CZ/DE/PL) (tschech.: trojzemí), liegt mitten in der Lausitzer Neiße und ist der Mittelpunkt der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa sowie des 2001 gegründeten Städteverbundes „Kleines Dreieck - Zittau (DE), Bogatynia (PL), Hrádek nad Nisou (CZ)“.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Sauna Hrádek nad Nisou (Aromatherapie, Kosmetische Behandlung, Massage, Sauna), Sportareal "Sokolovna", Legionarska ulice 269, Hrádek nad Nisou, 463 34 (10 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, Dol.nám.). Tel.: +420 724 958 081, E-Mail: . Geöffnet: Öffnungzeiten. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 2 Sportovní Centrum «North Point» (dtsch.: Sport Zentrum «North Point», Bowling, Minigolf, Tennis), U koupaliště 631, Hrádek nad Nisou, 463 34 (am NW Stadtrand). Tel.: +420 722 948 057, 774 070 942, Fax: +420 773 244 455, E-Mail: . Sportplatz mit Bowling, 8 Tennis-Außenfelder (3 Felder 20m x 40m, 5 Felder 18m x 36m), einem Minigolf, Restaurant und Übernachtungsmöglichkeit. Typ ist Gruppenbezeichnung

Einkaufen[Bearbeiten]

Lebensmittel[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Photo des Café Lucerna
  • 1 Café «Lucerna» (restaurace, cukrárna, kavárna, čajovna), Horní náměstí 73, Hrádek nad Nisou, 463 34 (im Stadtzentrum hinter dem Rathaus, 11 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, pošta). Tel.: +420 733 539 998, Mobil: +420 607 071 780. Café mit einem schlicht-schönen Gastinnenraum unter Gewölbebögen und einer kl. Außenterrasse neben dem Revier der Stadtpolizei. Geöffnet: Wintermonate IX-I Mo-Do 17:00-21:00, Fr 17:00-23:00, Sa 10:00-23:00, So geschlossen; Sommermonate II-IIX Mo-Do 09:00-22:00, Fr-Sa 09:00-23:00, So 09:00-21:00. Typ ist Gruppenbezeichnung
Photo des Restaurant Camelot
  • 2 Restaurace «Camelot» (dtsch.: Gaststätte «Camelot»), Horní náměstí 124, Hrádek nad Nisou, 463 34 (12 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, centrum). Mobil: +420 776 777 779, E-Mail: . Tschechische Küche und internationale Spezialitäten. Geöffnet: So-Mo 11:00–23:00, Di-Sa 11:00–00:00. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • 3 Restaurace «Lidový dům» (dtsch.: Gaststätte «Volkshaus»), Žitavská 745, Hrádek nad Nisou, 463 34 (in etwa in 20 Min. zu Fuß erreichbar ab 13 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, pošta). Tel.: +420 485 140 524, Mobil: +420 773 555 885. Böhmische, Deutsche und internationale Küche. Siehe auch wechselndes Tagesteller Wochenmenü Angebot zwischen 75,- bis 79,- CZK . Geöffnet: Mo-So 11:00–22:00. Typ ist Gruppenbezeichnung
Photo des Restaurant Konirna
  • 4 Restaurace «Konirna» (dtsch.: Gaststätte «Konirna»), Husova 79, Hrádek nad Nisou, 463 34 (im Stadtzentrum hinter dem Rathaus, 14 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, pošta). Mobil: +420 721 477 735, E-Mail: . Typ ist Gruppenbezeichnung

Nachtleben[Bearbeiten]

  • 1 Disco Club «M» (Tanzlokal), Liberecká 440, Hrádek nad Nisou, 463 34 (15 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, centrum). Tel.: +420 485 109 062 (Hotel «Hrádecký Dvůr»), E-Mail: . Geöffnet: Sa 22:00-06:00. Typ ist Gruppenbezeichnung

Unterkunft[Bearbeiten]

Preislegende : Abkürzungen Unterkunft

Hotel[Bearbeiten]

  • 1 Hotel «Hrádecký Dvůr» (dtsch.: Hotel «Grottauer Gericht», ***), Liberecká 440, Hrádek nad Nisou, 463 34 (16 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, centrum). Tel.: +420 485 109 062, Mobil: +420 775 228 070, E-Mail: . Geöffnet: N, E. Preis: (Stand V 2014) DA OV 400,- CZK pPpN, DZ OV 800,- CZK pZpN, F +50,- CZK pPpN, HP +150,- CZK pPpN, VP +250,- CZK pPpN. Typ ist Gruppenbezeichnung
Unterkunftskapazität: 18 DZ.
Zimmerausstattung: eigenes Bad.
Objektausstattung: Internet per W-LAN, Restaurant mit tschechischen und internationalen Küche.
Sportliche Aktivitäten: nein.
gesprochene Sprachen: český, english.

Zeltplatz[Bearbeiten]

In der Gemeinde Grottau gibt es zwei Zeltplätze am Kristýna See (ehem. Tagebau); der kleinere Autokemp Kristýna “Jiranek” und der größere Autokemp “Kristýna” mit einer ganzjährigen Pension.

  • 2 Autokemp Kristýna «Jiranek», Žitavská 709, Hrádek nad Nisou, 463 34 (17 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, Hartava, dann zu Fuß am Kristýnasee entlang, zur gegenüberliegende Nordseite. Mit dem KFZ kommend ist der Zeltplatz am Eingang mit einem weißen Eingangsschild mit Schwarzer Schrift und rotem Pfeil ausgeschildert). Tel.: +420 482 723 469, Mobil: +420 777 809 450, Fax: +420 482 723 469, E-Mail: . Geöffnet: Hauptsaison VII - 15. VIII, Eingangtore 23:00-7:00 Uhr verschlossen. Check-in: 14:00. Check-out: 10:00. Preis: Preisliste. 20% Zuschlag bei nur Ein-nächtigem Aufenthalt. Bei der Reservierung eines Bungalows oder Wohnwagens ist eine Anzahlung von 50% des Gesamtzahlbetrages zu entrichten. Typ ist Gruppenbezeichnung
Unterkunftskapazität: 16 Bungalows (für 2-4 Personen, Aufbettungen möglich).
Zimmerausstattung Bungalow: Kühlschrank, (Kocher und Geschirr nur in einige Bungalows,) Möbel (Betten, Schrank, Tisch und Stühle innen und außen auf der überdachten Terrasse), Stromanschluß mit Innen- und Außenbeleuchtung.
Objektausstattung: Die Campingfläche is grasig mit einem Mischwald Baumbestand. Das gesamte Campingareal ist umzäunt und beleuchtet. Fahrradaufbewahrung, gemeinschaftliche Sanitäreinrichtungen (Duschen WW 07:00-23:00, WC, Waschräume), Spüle zum waschen des Geschirrs (mit warmes Wasser), Parkplatz direkt am Bungalow oder auf dem zentralen Parkplatz im Campingplatz.
Sportliche Aktivitäten: Schwimmen, Surfen, Strand-Volleyball und Tennis.
gesprochene Sprachen: deutsch, tschechisch.


  • 3 Autokemp Penzion “Kristýna” (dtsch.: Autocamping Pension “Kristýna”, Mai bis September), Žitavská 745, Hrádek nad Nisou, 463 34 (18 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, Hartava, dann zu Fuß am Kristýnasee entlang, zur gegenüberliegende Nordseite. Mit dem KFZ kommend ist der Zeltplatz am Eingang mit einem gelben Schild mit Rot und Schwarzer Schrift und blauen Bildzeichen ausgeschildert). Tel.: +420 485 140 091, Mobil: +420 603 502 953, Fax: +420 482 757 755, E-Mail: . Geöffnet: Pension ganzjährig, BU nur zur Hauptsaison V-IX, Rezeption: V+IX 08:00-17.00, VI 07:00-19.00, VII+VIII 07:00-21.00. Preis: Preisliste (PDF), F, HP, VP möglich. Typ ist Gruppenbezeichnung
Unterkunftskapazität: 195 Betten, davon 45 Betten in der Pension und 150 Betten in den Bungalows (verschiedene Größen, teilweise mit eigenem Parkplatz am Bungalow). Stellplätze für eigenen Wohnwagen mit Stromanschlußmöglichkeit und Zeltplatz Bereich für Zelte.
Objektausstattung: 2 Gaststätten, Imbißstände am Strand, WC/Duschen, Parkplatz direkt am Bungalow oder auf dem zentralen Parkplatz am Campingplatz, Webcam.
Sportliche Aktivitäten: Kinderspielplatz, Tennis, Tischtennis Platten, Strand-Volleyball.
gesprochene Sprachen : deutsch, tschechisch.

Lernen[Bearbeiten]

Bibliothek[Bearbeiten]

  • 1 Městská knihovna «Brána Trojzemí» (dtsch.: Stadt-Bibliothek «Dreiländerpunkt Tor»), Václavská ulice 471, Hrádek nad Nisou, 463 34. Tel.: +420 482 723 421, E-Mail: . Die Stadtbibliothek hat hier, in der Wenzelsstraße № 471, in der ehemaligen Villa Šubrtová, seit 1997 ihr zu Hause gefunden. Die Bibliothek ist einer Erwachsenen- und Kinder-Abteilung unterteilt. Die Sammlung der Bibliothek umfaßt rund 26 Tausend Bücher Bände. Es liegen 39 Arten von Zeitschriften und Zeitungen aus. Für Bibliotheksbenutzer stehen auch drei Internet Rechner zur Verfügung. Geöffnet: Mo 09:00-12:00/13:00-19:00, Di 09:00-12:00/13:00-15:00, Mi 09:00-12:00/13:00-18:00, Do 09:00-12:00/13:00-15:00.

Arbeiten[Bearbeiten]

Die Gemeinde liegt in einer von Landwirtschaft geprägten Region. Auf dem lehmigen und tonigen Untergrund werden Feldfrüchte und Gartengemüse angebaut.

Sicherheit[Bearbeiten]

Notrufnummern
Feuerwehr : 150
Ärztl. Rettungsdienst : 155
(Giftnotruf in Prag +420 224 919 293)
kommunale Polizei : 156
Gendarmerie
(Policie ČR) :
158 oder
112

Tourist in Not : 1222
Pannendienst (ÚAMK) : 1230

Gesundheit[Bearbeiten]

Apotheke[Bearbeiten]

  • 5 Lékárna «Benu» (dtsch.: Apotheke «Benu», gehört zur Apotheken Kette Benu), Revoluční 106, Hrádek nad Nisou, 463 34. Mobil: +420 731 638 093, E-Mail: . Apotheke auf der Südseite des Stadtzentrums. Geöffnet: Mo-Fr 08:00–16:00. Typ ist Gruppenbezeichnung

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Fremdenverkehrsbüro[Bearbeiten]

  • 4 Informační centrum «Brána Trojzemí» (dtsch.: Informationszentrum «Dreiländerpunkt Tor»), Horní náměstí 71, Hrádek nad Nisou, 463 34 (19 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, centrum). Tel.: +420 482 319 719, Mobil: +420 725 457 066, E-Mail: . Infomationszentrum für den Fremdenverkehr in der Stadt und dem Dreiländerpunkt. Es befindet sich im Mehrzweckzentrum Dreiländerpunkt Tor (tschech.: Brána Trojzemí) und bietet neben den üblichen kostenlosen Informationsmaterialien, und Verkauf von touristischen Produkten wie Karten und Publikationen, auch den Verkauf von Eintrittskarten für Veranstaltungen, die in Grottau und Umgebung stattfinden an. Auch das Kopieren, Laminieren und einen Faxsimile Versand werden angeboten. Geöffnet: Mo 08:30-16:00, Di 08:30-17:00, Mi 08:30-16:00, Do 08:30-17:00, Fr 08:30-16:00, Sa-So 10:00-16:00.

Postämter und Telegraph[Bearbeiten]

Postleitzahl
PLZ Bereich CZ 463 34
Fernsprecher
Auskunft national 1180
Auskunft international 1181
Fernsprecher Havarie 
Gnome-call-start.svg 800 184 084 
Vorwahl siehe Regionale Vorwahlen.

Fernsprecher[Bearbeiten]

Nach Tschechien 00 420 plus Teilnehmernummer.
Nach Deutschland 00 49 plus Ortsvorwahl o. Null plus Teilnehmernummer.

Ausflüge[Bearbeiten]

Burg “Grafenstein”
  • 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Burg Grafenstein (tschech.: hrad Grabštejn), Sitz der Herrschaft Grafenstein, im gleichnamigen Ortsteil Grabštejn (Grafenstein) der Nachbargemeinde von Chotyně (Ketten). Der älteste Teil der Burg mit dem Namen Ulsitz entstand im 13. Jahrhundert. Während der Hussitenkriege wurde sie mehrmals erobert und jeweils wiederaufgebaut. Im Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg von den Schweden erobert, die sie als Lazarett und Versorgungsbasis für weitere kriegerische Unternehmungen in die Umgebung nutzten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Burg konfisziert und durch die Tschechoslowakei verstaatlicht. Sie liegt in Ö Richtung etwa 3 km entfernt und ist erreichbar von der nahe der Burg gelegenen Omnibus Haltestelle (21 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Chotyně, Grabštejn, statek).
See- und Erholungsgebiet “Kristýna”
  • 6 Typ ist Gruppenbezeichnung See- und Erholungsgebiet “Kristýna” liegt anderthalb km NW der Stadt. Es ist ein ehemaliges geflutetes Braunkohle Tagesbergwerk, mit einer Maximaltiefe von 28 m und ganzjährig sauberes Wasser, sowie mehrere Sandstrände die zum zum Schwimmen geeignet sind. Am Sandstrand des Nordufers befindet sich ein öffentlich zugängliches Sportareal mit den beiden 4 Typ ist Gruppenbezeichnung Autocamping und Pension “Kristýna” und 5 Typ ist Gruppenbezeichnung Autokemp Krýstina “Jiranek”. Erreichbar ist der See ab der Omnibus Haltestelle (22 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, Hartava), von wo auch der Grenzübergang 23 Typ ist Gruppenbezeichnung für Fußgänger und Radfahrer zum deutschen Nachbarort Hartau bei Zittau erreichbar ist.

Die naheliegende Gebirgslandschaft des Lausitzer Gebirges (tschech.: Lužické hory) im westl. Sudetengebirge lädt zum Wandern ein.

Pfaffenstein Felsen
  • 7 Typ ist Gruppenbezeichnung Pfaffenstein Felsen (tschech.: Popova skála) im LSG Lausitzer Gebirge (tschech.: ChKO Lužické hory), auf dessen Spitze auf 565,3 m (1854,7 Fuß) Höhe man eine der schönsten Aussichten auf das Lausitzer Bergland, das Riesengebirge, das Isergebirge, den Jeschken, die Vulkankegel des nordböhmischen Berglandes, den Hochwald, das Zittauer Gebirge, und in der Ferne bei guter Sicht sogar zur Landeskrone bei Görlitz, sowie N auf die Städte Zittau und Ö/NÖ zurück auf Hrádek (Grottau). Erreichen tut man den Felsen mit einer Wanderung ab der Omnibus Haltestelle (24 Typ ist Gruppenbezeichnung Omnibus Haltestelle Hrádek n.Nisou, Dolní Sedlo).

Literatur[Bearbeiten]

  • Gränzer Randolf, Dr.-Ing., unter Mitwirkung vieler Heimatfreunde ; Heimatkreis Reichenberg e.V., Augsburg (Hg.): Reichenberg - Stadt und Land im Neißetal, Ein Heimatbuch. Heimatstube Reichenberg, Augsburg, 1974, (Heimatbuch), S. 796; Mit 256 Abbildungen, 1 Farbbild, 66 Plänen und 14 Schaubildern im Text sowie einem Stadtplan und einer Kreiskarte. (Deutsch). Auf den Seiten 484 bis 499, Ortsgeschichte von Grottau mit Bebilderung, Darstellung des Stadtwappen.

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger Artikel Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.