Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Liberec

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Liberec Rathaus Aussicht.JPG
Liberec
Region (kraj)Liberecký kraj
Einwohner
103.853 (2017)
Höhe
359 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Tschechien
Reddot.svg
Liberec

Liberec (deutsch: Reichenberg) ist eine Stadt am Rande des Isergebirges in Böhmen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Liberec wird in Urkunden erstmals 1348 genannt. Die Tuchmacherei begann hier zu Ende des 16. Jahrhunderts. Albrecht von Waldstein kaufte 1622 die Herrschaft Reichenberg, welche nach ihm an den Grafen Gallas und später an die gräfliche Familie Clam Gallas kam.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Dresden129 km
Prag117 km
Königgrätz102 km
Bautzen75 km
Hirschberg70 km
Görlitz55 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Es gibt umsteigefreie Zugverbindungen aus Ústí nad Labem, Pardubice, Dresden, Harrachov, Frýdlant v Čechách und Zittau. Aus Berlin und Brandenburg kann man sehr günstig mit dem ab Spremberg geltenden Euro-Neisse-Ticket anreisen (Preis 13 Euro, in Tschechien 160 CZK ("Jizdenka Euro-Nisa").

Die Verbindung von Prag ist zeitraubend und mit mehrfachem Umsteigen verbunden - Busse sind hier die bessere Alternative.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Busverbindung tagsüber stündlich von und nach Prag (Cerny Most, Endstation der U-Bahn-Linie B); Dauer ca. 1 Stunde. 1 x täglich direkter Bus von/nach Berlin (Flixbus).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aus Richtung Prag erreicht man Liberec über die vierspurig ausgebaute Schnellstraße E65. Wer direkt aus Deutschland kommt, fährt üblicherweise bei Bautzen-West (RWBA Autobahnausfahrt.svg 89) von der A 4 runter und nimmt dann die B 6 und die anschließende B 178 über Löbau nach Zittau. Ungewöhnlich ist, dass der Grenzübergang Friedensstraße in Zittau nicht direkt nach Tschechien führt, sondern zuerst nach Polen. Nach zwei Kilometern erreicht man dann die tschechische Grenze.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Liberec

In Liberec verkehren verschiedene Busse und Straßenbahnen. Fahrkarten kosten 20 CZK und sind 40 Minuten gültig. Für die Besucher der Stadt sind vor allem die Straßenbahnlinien 2 und 3 interessant. Sie verbinden Horní Hanychov (Seilbahn auf den Jested, Skiareal) - Bahnhof - Stadtzentrum - Museum/Galerie - Botanischen Garten und ZOO/Lidové sady (Ausgangspunkt ins Isergebirge).

Auf den Berg Jested fährt eine Seilbahn (siehe "Ausflüge").

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • Rathaus. Im Stil der Neo-Renaissance mit reich verzierter Fassade, wertvollen Mosaikfenstern und 65 m hohem Turm aus den Jahren 1888 - 1893, erbaut von Franz Ritter von Neumann. Geöffnet: Besichtigungen: Mo – Fr 9.00 – 15.00 Uhr, Sa 9.00 – 11.00 Uhr, jede volle Stunde, Okt – Mai nur Do 9.00 – 15.00 Uhr.
  • Liberecer Höhe − Liebieg-Warte.
  • Waldsteinhäuser.
  • Centrum Babylon.
  • Ještěd (Jeschken). Fernsehturm.

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Zoo Liberec[Bearbeiten]

Der zoologische Garten Liberec ist der älteste Garten auf dem historischen Gebiet der Tschechoslowakei. Er ist 1919 entstanden. Er ist mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 zu erreichen. Der Eintritt kostet im Winter/Sommer 5 €, Kinder, Studenten und Personen über 65 Jahren zahlen 3 €. Geöffnet ist der Zoo je nach Monat ab 8 oder 9 Uhr bis mindestens 16.30 Uhr (im Sommer länger).

Botanischer Garten Liberec[Bearbeiten]

Der Botanische Garten liegt etwa 2 Kilometer vom Zentrum Liberec in nordöstlicher Richtung entfernt und ist mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 über die Haltestelle „Botanická-ZOO“ erreichbar. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Zoologische Garten der Stadt. Die Fläche des Botanischen Gartens umfasst etwa 1,5 Hektar. Der Eintritt kostet 140 CZK, Kinder und Studenten 70 CZK. Geöffnet ist von 8 bis 16 (Winter) bzw. 18 Uhr (Sommer). Wheelchair-green3.png

Regionalgalerie Reichenberg[Bearbeiten]

Die Regionalgalerie Liberec bietet in den Sälen des rekonstruierten ehemaligen Stadt-Bad-Gebäudes Dauer- und Wechselausstellungen der tschechischen sowie europäischen Kunst an. Die Galerie gehört als ein Kunstmuseum zu den fünf größten Galerien der Tschechischen Republik. Der Schwerpunkt liegt in der Kunst aus Böhmen, Mähren und Schlesien der letzten 5 Jahrhunderte und der Sammlung Heinrich von Liebieg. Eine interaktive Exposition ist nicht nur für Kinder bestimmt. Die Galerie ist mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 zu erreichen (Museum/Galerie), der Eintritt beträgt 80,- / 40,- Kronen, geöffnet ist täglich 10-17 Uhr, donnerstags bis 19 Uhr, montags geschlossen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Es gibt ein Krankenhaus, in dem auch Ärzte mit Fremdsprachenkenntnissen sind.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Die Postleitzahl ist 460 01.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Landschaftsschutzgebiet Isergebirge. Das sehenswerte, über 1100 m hohe Gebirge lässt sich problemlos auf Tagestouren von Liberec aus erreichen. Es liegt ca. 15 km nordöstlich der Stadt.
  • Jested. Der 1012 m hohe Hausberg von Liberec liegt ca. 10 km südwestlich der Stadt. Auf dem Berg steht ein imposanter Gipfelturm. Im Winter ist der Berg mit Seilbahn ein attraktives Skirevier. Die Seilbahn verkehrt von 8.00 bis 19.00 Uhr (Mo 14.00 bis 19.00 Uhr) und kostet für eine Strecke 100/70 CZK (Erwachsene/Kinder), hinauf und hinunter 160/110 CZK. Wer ein Euro-Neiße-Ticket hat, zahlt 35 CZK pro Strecke.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.