Hodenhagen

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Hodenhagen
Einwohnerzahl3.205 (2019)
Höhe24 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hodenhagen ist eine Gemeinde im Tourismusgebiet „Aller-Leine-Tal“ im „Landkreis Heidekreis“ in der Lüneburger Heide in Niedersachsen. Der Ort ist Verwaltungssitz der Samtgemeinde Ahlden.

Hintergrund[Bearbeiten]

DEU Hodenhagen COA.png
Karte von Hodenhagen

Hodenhagen ist ein Ort und eine Gemeinde in der Samtgemeinde Ahlden im Landkreis Heidekreis. Touristisch wird er auch dem Zweckverband Aller-Leine-Tal zugeordnet. Die 1244 zum ersten Mal urkundlich erwähnte Burg Hodenhagen lag etwa 1 km östlich des heutigen Dorfes in unbewohntem Gebiet. An die bereits 1289 bei kriegerischen Auseinandersetzungen geschleifte Burg erinnert ein am ehemaligen Standort aufgestellter Gedenkstein. 1448 wird die Burg Hudemühlen erwähnt, die dann im 16. Jahrhundert in ein prachtvolles Renaissanceschloss in Fachwerkbauweise umgewandelt wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde dann auch dieses Schloss durch Abriss beseitigt.

Die heutige Gemeinde Hodenhagen wurde am 1. Oktober 1936 mit dem Zusammenschluss der Gemeinden Riethagen, Hudemühlen-Burg und Hudemühlen-Flecken gegründet. Bekannt ist der Ort unter anderem aufgrund des am südöstlichen Ortsrand gelegenen Serengeti-Parks.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der 1 Flughafen Hannover-Langenhagen Website dieser Einrichtung Flughafen Hannover-Langenhagen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Hannover-Langenhagen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Hannover-Langenhagen (Q170169) in der Datenbank Wikidata (IATA: HAJ) liegt etwa 46 km südlich über A7 und A352.
  • Der 3 Flugplatz Hodenhagen Flugplatz Hodenhagen in der Enzyklopädie WikipediaFlugplatz Hodenhagen (Q20449460) in der Datenbank Wikidata (ICAO: EDVH) liegt nur etwa 1,2 km ausserhalb des Ortes. Er ist zugelassen für Flugzeuge bis 3500 kg, Helikopter bis 5700 kg sowie Motorsegler und Segelflugzeuge.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

4 Bahnhof Hodenhagen, Bahnhofstr. 65, 29693 Hodenhagen.Bahnhof Hodenhagen (Q23052186) in der Datenbank Wikidata. Den Bahnhof erreicht man mit der RB 38 (Hamburg - Buchholz i. d. Nordheide - Soltau - Hannover) der Regionalverkehre Start Deutschland (einer 100%-igen DB-Tochter) in knapp 40 min. vom Hannover Hauptbahnhof bzw. mit 1-maligem Umsteigen in 1:51 Std. vom Hamburg Hauptbahnhof. Merkmal: rollstuhlzugänglich.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Aller

Von der A7 zwischen Hannover und Hamburg über die Ausfahrt Symbol: AS 49,  Westenholz, abfahren und auf der L 191 in Richtung Hodenhagen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Kanuten und andere Bootsreisende erreichen Hodenhagen auf einer Tour auf der Aller, die wenige 100 m westlich des Ortes verläuft.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Der Leine-Heide-Radweg führt durch Hodenhagen, aus dem 2 km entfernt liegenden Ahlden (Aller) kommend und in 17 km weiter nach Bad Fallingbostel führend.
  • Der Aller-Radweg beginnt bei Eggenstedt (Allerquelle) in der Magdeburger Börde und begleitet den Fluss auf seinem Weg Richtung Weser und führt dicht vorbei an Hodenhagen durch Ahlden.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Durch Hodenhagen führt eine Variante des Jakobsweges, der Jakobusweg Lüneburger Heide, auf dem Abschnitt von Hittfeld nach Mariensee.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 St. Thomas und Maria (evangelisch-lutherisch), Kapellenweg, 29693 Hodenhagen. Tel.: +49 (0)5164 91078, E-Mail: . St. Thomas und Maria in der Enzyklopädie Wikipedia St. Thomas und Maria im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSt. Thomas und Maria (Q40992430) in der Datenbank Wikidata. Die Geschichte der evangelischen Kapelle St. Thomas und Maria geht bis in das Jahr 1300 zurück, davon sind noch Teile des Chores vorhanden. Erneuert wurde diese Kapelle 1425 und laut einer Inschrift erneut im Jahre 1768. Die schlichte, einheitlich verputzte Saalkirche hat einen Chor und einen Dachturm. Zur Kirchenausstattung gehört ein 1769 gestifteter Kanzelaltar im Rokokostil, ein Kruzifix vom Ende des 15. Jahrhunderts und die klassizistische Orgel von 1842.
  • 2 Serengeti-Park Website dieser Einrichtung. Tel.: +49 (0)5164 979 90, Fax: +49 (0)5164 979 91 44, E-Mail: . Serengeti-Park in der Enzyklopädie Wikipedia Serengeti-Park im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSerengeti-Park (Q874796) in der Datenbank WikidataSerengeti-Park auf FacebookSerengeti-Park auf Instagram. Die bekannteste Sehenswürdigkeit des Ortes liegt einige wenige Kilometer südöstlich des Ortes: Der Serengeti-Park, ein Tier- und Freizeitpark, in dem über 1.500 Tiere in einer weitgehend natürlichen Umgebung gehalten werden, und eine Vergnügungswelt mit über 40 Fahrgeschäften und verschiedenen Shows. Den Park können die Besucher im eigenen Auto oder mit Bussen durchfahren und dabei die Tiere in ihrem annähernd natürlichen Herdenverhalten beobachten. Das 220 ha große Gelände gliedert sich in vier thematische Bereiche: Tierwelt, Wasserwelt, Affenwelt und Freizeitwelt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Aero-Club Hodenhagen, Arthur-Martens-Strasse 1, 29693 Hodenhagen. Tel.: +49 (0)5164 1888 (Mo 09:00-12:00), +49 (0)5164 766 (Wochenende), Fax: +49 (0)5164 800131, E-Mail: . Die Mitglieder des Aero-Clubs bieten vom Flugplatz Hodenhagen aus Mitflugmöglichkeiten im Motorsegler oder Segelflugzeug zum Selbstkostenpreis an, in der Regel nur am Wochenende.
  • Verschiedene regionale Radrouten bieten einen guten Einblick in Natur und Kultur der Region: Die Tour 4 im Aller-Leine-Tal - AllerKultur - führt von Hodenhagen über Ahlden, Eilte und Bierde in einer 16 km langen Rundtour zurück nach Hodenhagen.

Einkaufen[Bearbeiten]

1 Edeka neukauf‎, Allerstraße 1, 29693 Hodenhagen. Tel.: +49 51 64 17 29.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 1 Touristinformation, Bahnhofstraße 30, 29693 Hodenhagen (im Rathaus Hodenhagen). Tel.: +49 (0)5164 9707777, Fax: +49 (0)5164 9707797, E-Mail: . Die Touristinformation der Samtgemeinde Ahlden hilft bei der Auswahl einer Unterkunft, schickt Infomaterial oder gibt auch Tipps für die Gestaltung des Urlaubes in der Region. Geöffnet: Mo,Di 08:30-12:00 + 14:00-15:00, Mi ,Fr 08:30-12:00, Do 08:30-12:00 + 14:00-18:00.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Interessante größere Städte in naher oder etwas weiterer Entfernung sind Verden (42 km), Celle (45 km), Bremen (85 km) und Lüneburg (85 km).

Literatur[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.