Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Gersfeld

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick entlang der Fußgängerzone
Blick entlang der Fußgängerzone
Gersfeld (Rhön)
Bundesland Hessen
Einwohner
5.617 (2014)
Höhe
486 m
Tourist-Info +49 6654 1780
http://www.gersfeld.de/
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Hessen
Reddot.svg
Gersfeld

Gersfeld ist ein anerkannter Luftkurort und Kneipp-Heilbad in der hessischen Rhön. Die Kleinstadt liegt südlich der Wasserkuppe und ist ein schöner Ausgangspunkt für Touren in die Hochrhön.

Hintergrund[Bearbeiten]

Gersfeld wurde im Jahre 944 als Geraldisfeld erstmals urkundlich erwähnt.

Die Kernstadt und die zwölf Ortsteile von Gersfeld besitzen zusammen etwa 6000 Einwohner.

Nachbargemeinden in Hessen sind: Schmalnau, Poppenhausen (Wasserkuppe), und Ehrenberg (Rhön). Nachbargemeinden in Unterfranken sind Oberelsbach, Bischofsheim an der Rhön mit dem Kreuzberg (928 m), und Wildflecken.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen
Erfurt 157 km
Fulda 28 km
Hanau 100 km
Kassel 127 km
Meiningen 50 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächste internationale Flughäfen sind der Flughafen in Frankfurt, in Erfurt und der Flughafen in Nürnberg.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof Gersfeld ist Endstation der Bahnstrecke Fulda – Gersfeld (Rhönbahn). Die Fahrzeit zum Hauptbahnhof Fulda (ICE-Anschluss) beträgt etwa 45 Minuten.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Süden / Norden: über die Autobahn A7, Würzburg - Kassel:
    • RWBA Autobahnausfahrt.svg Bad Brückenau / Wildflecken, dann noch ca. 25 km auf der gut ausgebauten Staatsstraße über Wildflecken und die B279 nach Gersfeld;
    • RWBA Autobahnausfahrt.svg Fulda-Süd und weiter über die B27 und B279 nach Gersfeld;
  • Von Westen und Südwesten: über die Autobahn A66 Richtung Fulda, weiter über die Bundesstraßen B40/40a, B27, und B279 nach Gersfeld;

Mobilität[Bearbeiten]

Vom Bahnhof aus ist die Ortsmitte problemlos zu Fuß zu erreichen (ca. 400 - 500 m Fußweg).

Freizeit-Busse[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Ortsmitte - gemütliche Fußgängerzone mit einigen Fachwerkhäusern und Einkehrmöglichkeiten (Cafés).
  • Barockschloss - weitläufiger Schlosspark, Barockschloss aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts, Parkvilla (wird heute als Klinik genutzt).
  • Barockkirche - gebaut 1788, entworfen von Johann Caspar Heym aus Ostheim vor der Rhön. detaillierte Beschreibung
  • Wasserkuppe - Der höchste Berg Hessens mit vielen Sehenswürdigkeiten gehört zu Gersfeld. Er liegt ca. 7 km nördlich des Ortes.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Radfahren[Bearbeiten]

siehe auch: regionale Radrouten in Osthessen mit hessischer Rhön

Wandern[Bearbeiten]

  • Zur Wasserkuppe (etwa 7 km einfach mit 450 Höhenmeter)
  • Zum Roten Moor (5 km einfach mit 300 hm) und weiter auf den Heidelstein (schöner Rundblick, besonders im Juni/Juli sehenswerte Vegetation, 7 km einfach mit 400 hm)

Geübte Wanderer können auch beide Ziele auf einer lohnenden Rundwanderung an einem Tag besuchen (von der Wasserkuppe zum Roten Moor sind es ca. 8 km, insges. etwa 20 km mit 700 hm).

regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Rhöner Charme (in der Rhönmarkt-Halle). Wirtefest und Frühlingswoche, verkaufsoffener Sonntag, Gastronomie und Kulinarium / regionale Spezialitäten, alljährlich Ende März.

Einkaufen[Bearbeiten]

In Gersfeld (Rhön) gibt es – für eine kleine Stadt – viele Einkaufsmärkte.

  • EDEKA Rehm Lebensmittel, Supermarkt
  • REWE Lebensmittel, Supermarkt und Getränkemarkt
  • Barthel Heim- und Handwerkerbaumarkt

Küche[Bearbeiten]

  • 50.436789.9154791 Hähnchen Paula (Gaststätte Zum grünen Tal, Biergarten, Rhöner Hähnchen in allen Varianten; Spezialität: Knoblauchhähnchen), Sparbrod 21 (Abzweig nach Sparbrod von der B279 südlich von Gersfeld, weiter noch ca. 1km). Tel.: +49 6654 436. Geöffnet: Di-Sa 11 - 23 Uhr, So 10-23Uhr.
  • Alte Post (Gutbürgerliches Restaurant), Rommerser Str. 2, 36129 Gersfeld,. Tel.: +49 6654 360.
  • Pizzeria Roma (Pizza, Pasta), Günther-Grönhoff-Str.2 , 36129 Gersfeld,. Tel.: +49 6654 1469.

Nachtleben[Bearbeiten]

Cafebar Malibu, Schlossplatz 11. Tel.: +49 (0)6654 - 3449866. geöffnet bis 1 Uhr; Fr und Sa bis 2 Uhr

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Jugendherberge Gersfeld, Jahnstr. 6, 107 Betten in 33 Zimmern, Tel. 06654 - 340, Übernachtung nur mit DJH-Ausweis möglich

Gesundbleiben[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Tourist-Information - Brückenstr. 1, 36129 Gersfeld (Rhön), Tel.: 06654-1780, Fax: -1788, E-Mail: tourist-info@gersfeld.de
  • WC - die frei zugängliche Toilette befindet sich seitlich hinter dem Rathaus.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Wasserkuppe mit Sommerrodelbahnen, Segelflugmuseum und Wintersportmöglichkeiten. Der Berg kann ab Gersfeld auf einer schönen Wanderung erklommen werden (ca. 8 - 10 km einfache Strecke mit ca. 450 Höhenmetern)
  • Fuldaquelle - liegt südlich des Gipfelplateaus der Wasserkuppe in 850 m ü. NN an der Straße nach Gersfeld bzw. Ehrenberg; direkt an der Quelle gibt es einen Parkplatz. Siehe: wikipedia: Fuldaquelle
  • Rotes Moor Das Rote Moor ist ein 315 Hektar umfassendes Naturschutzgebiet in der Rhön. Kernstück ist das 50 Hektar große, renaturierte Hochmoor. Sie wandern von Gersfeld durch die Kaskadenschlucht und erreichen das Rote Moor in ca. einer Stunde.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • www.gersfeld.de – Offizielle Webseite von Gersfeld (Rhön) mit Tourismusbereich

Webcams[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.