Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Edertal

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Edertal

Edertal ist eine Gemeinde in Nordhessen und liegt rund 35 km südwestlich von Kassel. Sie besteht aus den Ortsteilen: 1 Hemfurth-Edersee Website dieser Einrichtung Hemfurth-Edersee in der Enzyklopädie Wikipedia Hemfurth-Edersee im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHemfurth-Edersee (Q1604745) in der Datenbank Wikidata, 2 Kleinern Kleinern in der Enzyklopädie Wikipedia Kleinern im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKleinern (Q1746731) in der Datenbank Wikidata, 3 Affoldern Affoldern in der Enzyklopädie Wikipedia Affoldern im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAffoldern (Q382889) in der Datenbank Wikidata, 4 Königshagen Königshagen in der Enzyklopädie Wikipedia Königshagen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKönigshagen (Q1796357) in der Datenbank Wikidata, 5 Mehlen Mehlen in der Enzyklopädie Wikipedia Mehlen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMehlen (Q1368295) in der Datenbank Wikidata, (mit Lieschensruh),6 Wellen Wellen in der Enzyklopädie WikipediaWellen (Q1660728) in der Datenbank Wikidata, 7 Gellershausen Gellershausen in der Enzyklopädie WikipediaGellershausen (Q1499733) in der Datenbank Wikidata.


Anreise[Bearbeiten]

  • von Nordwesten kommend über die A44 bis zur Symbol: AS Diemelstadt, B252--> Bad Arolsen, B485--> Edertal
  • von Norden kommend über die A7 bis Kassel, Abfahrt zur A49 Richtung Marburg bis zur Symbol: AS Fritzlar
  • von Osten kommend bzw. von Süden über die A7 bis zur Abfahrt Homberg (Efze), B323 / B253--> Bad Wildungen
  • von Marburg kommend über die Stadtautobahn (B3) zur B252--> Frankenberg--> Frankenau
  • von Willingen kommend über die B251 nach Korbach und über die B251 bzw. 485 Richtung Bad Wildungen

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Edertal

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Edertal-Gellershausen[Bearbeiten]

  • Am 1 Ebachsköppel (400 m) findet man einen alten Hutewald, der früher zur Viehhaltung genutzt wurde. Er hat ebenso wie der Hutewald Halloh bei Albertshausen die Qualität eines Naturdenkmals. Unter den sogenannten Hutebuchen wachsen Flechten und Besenheide. Es gibt rund um den Ebachsköppel einen Rundweg. Man starte an der Straße An der Litt am Ortsausgang von Gellershausen. Wenn man in Richtung Hüddingen geht gibt es oben am Wasserbehälter eine Weggabelung. Auf dem nicht markierten oberen Weg bekommt man gute Einblicke in den Hutewald. Zurück auf dem Rundweg kann man in etwa 45 Minuten wieder an dem Rundweg am Wasserbecken sein.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Fahrradverleih der Pension "Haus Talblick" in Hemfurth im Bereich der Sperrmauer. Zur Sperrmauer 45, 34549 Edertal-Hemfurth, Tel.: 05623 - 1734, Seite des Verleih

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Gasthaus Zorn, Edertalstr. 7, 34549 Edertal-Wellen. Tel.: (0)56 21 39 13.

Siehe auch: Küche in Hemfurth-Edersee

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Unterkünfte in Hemfurth siehe Artikel Hemfurth-Edersee

Ausflüge[Bearbeiten]

Hauptartikel: Edersee

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg