Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Cumbria

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SchottlandIrische SeeWalesNorth East EnglandYorkshire and the HumberEast MidlandsWest MidlandsCumbriaLancashireMerseysideGreater ManchesterCheshire
Lage der Grafschaft Cumbria

Cumbria ist eine Grafschaft in North West England.

Regionen[Bearbeiten]

Karte der Grafschaft
  • Allerdale
  • Barrow-in-Furness
  • City of Carlisle
  • Copeland
  • Eden
  • South Lakeland

Orte[Bearbeiten]

  • Barrow-in-Furness- eines der wichtigsten Industriezentren Großbritanniens, am Stadtrand liegen die Ruinen von Furness Abbey.
  • Brampton - kleine Marktstadt, die ca. 2 km südlich des Hadrian's Wall
  • Bowness-on-Windermere - beliebter Ort für Urlauber, liegt direkt am Ufer des Sees Windermere im Lake District
  • Carlisle - liegt nur 16 km südlich der schottischen Grenze. Die Ursprünge der Stadt geht auf eine römische Siedlung zurück, im Mittelalter war sie wegen ihrer strategisch günstigen Lage eine wichtige Festung. Heute ist Carlisle der kulturelle-, industrielle- und kommerzielle Mittelpunkt von Nord-Cumbria.
  • Maryport
  • Ravenglass - der einzige Küstenort des Lake Districts. Der Ort war ein wichtiger Standort der Römer und wird über den Hardknott Pass und Wynrose Pass mit Ambleside verbunden.
  • Sellafield - ist kein Ort, sondern ein Nuklear-Komplex zu dem eine Wiederaufbereitungsanlage und ein AKW gehört. Der Komplex liegt in der Nähe des Orts Seascale
  • Whitehaven

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Solvay Firth
  • Lake District - der Nationalpark mit seinen Bergen und unzähligen Gewässern lockt jedes Jahr 14 Millionen Besucher an. Trotz der vielen Besucher ist man mitunter bei Wanderungen stundenlang allein unterwegs.
  • Hadrianswall - die 113 km/71 mi lange Verteidigungsmauer, die Kaiser Hadrian zum Schutz des römischen Reichs vor den schottischen Barbaren quer durchs Land ziehen ließ, gehört seit 1987 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Yorkshire Dales - das Dentdale und Gardsale sowie das Gebiet um den Ort Sedbergh liegen in Cumbria gehören aber zum Nationalpark.

Hintergrund[Bearbeiten]

Cumbria ist eine der zwei nördlichsten Grafschaften Englands und bildet mit seiner nördlichen Grenze gleichzeitig die Grenze zu Schottland. Im Osten grenzt Cumbria an Northumberland, im Uhrzeigersinn folgen dann die Grafschaften County Durham, North Yorkshire und Lancashire.

Die 6.768 km² große Grafschaft an der Westküste Englands hat etwa 494.400 Einwohner. Der Verwaltungssitz befindet sich in Carlisle.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg