Ravenglass

Erioll world 2.svg
Stub
Aus Wikivoyage
Ravenglass
Einwohnerzahl
Höhe
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Ravenglass ist eine Stadt im Lake District in Cumbria.

Hintergrund[Bearbeiten]

Ravenglass ist ein kleiner Küstenort in Cumbria und ist gleichzeitig Teil des Lake District National Park. Die Wurzeln Ravenglass' gehen vermutlich zumindest in das 2. Jahrhundert zurück, da der zu römischen Zeiten als Glannoventa oder Tunnocelum benannte Ort Seestützpunkt der römischen Truppen war, und damit zugleich südlichster Zugang zu den Schutzanlagen des Hadrianswalls.

Der kleine Ort liegt an den Mündungen der Flüsse Esk, Mite und Irt, die sich hier zu einem breiten Ästuar vereinigen, und hat einen natürlichen Hafen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Cumbrian Coast Line verbindet die Küste von Carlisle über Maryport, Workington, Whitehaven und Ravenglass bis nach Barrow-on-Furness.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

In Ravenglass beginnt oder endet - je nach Fahrtrichtung der Hadrian's Cycleway, der Radweg entlang der Befestigungsanlagen des Hadrianswalls.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Ravenglass

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Ruinen des Wall's Castle. Überreste eines Badehauses aus römischen Zeiten.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Ravenglass & Eskdale Railway. Mit der Railway, einer Liliputbahn-Museumseisenbahn fährt man für etwa 11 km (7 Meilen) durch das Eskdale bis nach Boot. Die Bahn hat eine Spurweite von 381 mm.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eine offizielle Webseite ist nicht bekannt. Bitte auf Wikidata nachtragen.
Stub
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.