Bytom

Erioll world 2.svg
Artikelentwurf
Aus Wikivoyage
Bytom - Market Square 01.jpg
Bytom
WoiwodschaftSchlesien
Einwohnerzahl171.515 (2015)
Höhe330 m
Tourist-Infobytom.pl
Lagekarte von Polen
Reddot.svg
Bytom

Bytom (deutsch Beuthen) ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Schlesien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Heizkraftwerk in Beuthen

Bytom ist eine der ältesten Städte Oberschlesiens mit einer bis ins XI. Jahrhundert reichenden Geschichte. Die Stadtrechte wurden Bytom bereits 1254 verliehen.

Nach der Zersplitterung Polens im Zuge des Testaments von Boleslaus Schiefmund von 1138 kam Bytom zunächst an das von den Piasten regierte Schlesien und dann Oberschlesien. Die Stadt wechselte im Laufe ihrer Geschichte mehrere Male den Besitzer, blieb aber bis ins 19. Jahrhundert ein vergleichsweise überschaubares Landstädtchen. Steinkohle- und Erzfunde (Blei, Zink) machten Beuthen im 19. Jahrhundert zu einer rasch wachsenden Industriestadt. Nach dem Ersten Weltkrieg stimmten bei der Volksabstimmung in Oberschlesien drei Viertel der Beuthener für die Zugehörigkeit zum Deutschen Reich, die Stadt lag anschließend direkt an der deutsch-polnischen Grenze. 1945 kam Bytom endgültig an Polen.

Das Stadtbild ist auch heute noch stark vom Bergbau und Schwerindustrie mit entsprechenden Industriebrachen geprägt. Gleichzeitig versucht die Stadt sich mit gezielter Ansiedlung von Kultureinrichtungen als Kulturstadt zu etablieren.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Bytom

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene internationale Flughafen ist der Flughafen Kattowice internet wikipediacommonswikidata (IATA: KTW)

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Bytom wikipediacommonswikidata ist ein Eisenbahnknotenpunkt mit direkten Verbindungen Richtung Warschau, Breslau und Kattowitz. Allerdings halten in Beuthen fast nur Regionalzüge. Die nächsten Fernverkehrshalte sind in Gleiwitz bzw. Kattowitz. Von dort kann man mit Regionalzügen oder mit der Strassenbahn weiterreisen. Von Berlin aus gibt es täglich Züge nach Kattowitz, von dort aus gibt es Nahverkehrszüge sowie Straßenbahnen (Linie 19) nach Bytom.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die Stadt wird von Fern- und Regionalbussen angefahren. Der 2 zentrale Busbahnhof befindet sich am Bahnhofsvorplatz.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Norddeutschland fährt man mit dem Auto am besten über die Grenzübergänge bei Görlitz und Forst und danach die Autobahn A4 bis ins Oberschlesische Industriegebiet über Legnica, Breslau, Oppeln und Gleiwitz. Von Österreich/Süddeutschland fährt man am besten über Brünn und Mährisch Ostrau zum Grenzübergang bei Cieszyn oder die Autobahn A1 bei Rybnik Richtung Gleiwitz. Von Cieszyn führen Schnellstraßen nach Bielsko-Biała und weiter nach Kattowitz.

Fahrrad[Bearbeiten]

Die Stadt kann man auch bequem mit dem Fahrrad aus den anderen benachbarten Städten Oberschlesiens erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Strassenbahnlinien im Oberschlesischen Industriegebiet

Die Altstadt ist vergleichsweise kompakt und lässt sich gut zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden.

In die Vororte und Nachbarstädte kann man Strassenbahn und Stadtbusse nutzen. Der Nahverkehr wird vom Verkehrsverbund ZTM betrieben. Ein Einzelfahrschein innerhalb Beuthens kostet 4 PLN (Stand 2022). Es gibt auch Ticketangebote in die Nachbarstädte sowie Zeitkarten (Tages-/Wochenkarten). Näheres siehe Webseite (engl. oder poln.)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Kirchen[Bearbeiten]

Marienkirche

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Alte Burg auf dem Gretchenhügel
  • 1 Ruine des Schloss Miechowitz wikipediacommonswikidata, Es steht nur noch eine Villa, einstiges Nebengebäude, die erahnen lässt, wie einer der schlesischen Kohlemagnaten (hier die Familie Tiele-Winckler) wohnte

Bauwerke[Bearbeiten]

Schlesische Oper

Es sind einige ältere Gebäude übriggeblieben, einige stehen noch am Ring sowie am sogenannten Boulevard.

Denkmäler[Bearbeiten]

Schlafender Löwe am Ring

Museen[Bearbeiten]

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

  • 8 Rynek (mittelalterlicher Marktplatz) mit Bürgerhäusern aus verschiedenen Jahrhunderten

Parks[Bearbeiten]

  • 1 Beuthener Stadtpark. Der Park besitzt eine sehenswerte alte Holzstabkirche.

Verschiedenes[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Historische Linie 38
  • 3 Historische Strassenbahn Linie 38, Piekarska Str. Die Linie 38 fährt mit historischen Wagen die etwas über 1 km lange Strecke entlang der Piekarska mit gelegentlicher Begleitung durch Strassenmusiker.

Einkaufen[Bearbeiten]

An der Kreuzung Gleiwitzer- /Ecke Bahnhofstrasse (Gliwiczka/Dworzowa) befindet sich die 1 Agora Mall wikipediacommonswikidata, ein grosser Einkaufskomplex mit Multiplex-Kino. Ansonsten kann man in der Stadt selbst am besten in der Bahnhofstraße (ul. Dworcowa) einkaufen.

Küche[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

  • McDonalds, in der Bahnhofstraße / Ul. Dworcowa.

Nachtleben[Bearbeiten]

Das Nachtleben konzentriert sich auf die Altstadt um den mittelalterlichen Marktplatz.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Aparthotel Centrum, Gliwicka 18, 41-902 Bytom.
  • 2 Hotel Bristol, Dworcowa 16, 41-902 Bytom. Tel.: +48 32 281 12 41.

Ausflüge[Bearbeiten]

Von Beuthen bieten sich Tagesausflüge nach Kattowitz, Krakau, in die Beskiden sowie ins Hügelland um Głubczyce an. Auch eine Fahrt nach Tschenstochau ist möglich. In der Nähe gibt es einige Schlösser zu sehen, so zum Beispiel das Schloss in Piekary Śląskie sowie das Schloss in Pszczyna. Wandern, Fahrradfahren oder Reiten kann man im Krakau-Tschenstochauer Jura.

Innerhalb des Oberschlesischen Industriegebiets liegen mehrere große Städte nahebei:

  • Chorzów (Königshütte) – 6 km östlich
  • Ruda Śląska (Ruda) – 7 km südwestlich
  • Zabrze (Hindenburg) – 12 km südwestlich
  • Katowice (Kattowitz) – 15 km südöstlich
  • Gliwice (Gleiwitz) – 24 km südwestlich
  • Tychy (Tichau) – 31 km südlich

Weitere Ziele:

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.