Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Üxheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Üxheim
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Üxheim ist eine Gemeinde in Rheinland-Pfalz.

Hintergrund[Bearbeiten]

  • vgl. auch Artikel des Ortsteiles Niederrehe
  • Weitere Ortsteile: Ahütte, Leudersdorf, Niederehe, Heyroth, Hauptort Üxheim
  • Naheliegende Gemeinden mit besserer Struktur sind Hillesheim (ohne Bahnhof), Gerolstein und Blankenheim (Ahr) (Bahnanbindung und Einkaufsmöglichkeiten)

Anreise[Bearbeiten]

Flughäfen[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächster Bahnhalt in Gerolstein, ca 20 km.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Kalkeifel-Radweg erreicht den Ortsteil bis Ahütte, dort der Beschilderung bis zum Hauptort Üxheim folgen. Achtung; Steigung.

Erreichbare Bahnhöfe[Bearbeiten]

Es sind in jedem Fall Steigungen hinzunehmen!

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Üxheim

Neben den Ortsteilen Ahütte, Niederehe, Leudersdorf und Nollenbach ist auch der Hauptort mit den Linien 502 (ab/bis Bahnhof Jünkerath) und 522 (ab/bis Bahnhof Gerolstein) zu erreichen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Klosterkirche (Ortsteil Niederehe). Restaurierter Kalkbrennofen (Ortsteil Niederehe). Der Kalkofen liegt direkt an der Straße von Nohn nach Stroheich. Naturdenkmal Wasserfall Dreimühlen (Ortsteil Ahütte).

In Niederehe hinter der Klosterkirche; ab hier dem Kalkeifel-Radweg Richtung Ahütte, Blankenheim folgen. In Ahütte, nach einbiegen in die Straße nach Nohn, nach 50 Metern auf der rechten Seite; ab hier der Beschilderung zum Wasserfall folgen. In Üxheim, an der Pfarrkirche; dem Radwegweiser bis zum Kalkeifel-Radweg, bis Ahütte folgen, dort der Beschilderung zum Wasserfall.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Pensionen und Ferienwohnungen sind vorhanden

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Zu Fuß[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Nachbargemeinden[Bearbeiten]

gehören zur Eifel:

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.uexheim.de – Offizielle Webseite von Üxheim

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg