Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Stühlingen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stühlingen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Stühlingen ist eine Kleinstadt am Rand des Südschwarzwaldes. Sie liegt oberhalb der Wutachschlucht an der Grenze zur Schweiz.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Kleinstadt Stühlingen liegt im Landkreis Waldshut. Ihre Nachbargemeinden sind Eggingen, Ühlingen-Birkendorf, Bonndorf, Wutach, Hüfingen und Blumberg sowie Schleitheim (CH), Oberhallau (CH) und Hallau (CH). In den Jahren 1973-1975 wurden die ehemals selbstständigen Orte Bettmaringen, Blumegg, Eberfingen, Grimmelshofen, Lausheim, Mauchen, Oberwangen, Schwaningen, Unterwangen und Weizen eingemeindet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Stühlingen liegt an der Strecke der Wutachtalbahn, allerdings wurde der fahrplanmäßige Betrieb im Jahr 1976 eingestellt. Auf einer Teilstrecke fährt in den Sommermonaten April-Oktober die Sauschwänzlebahn.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Stühlingen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schloss Hohenlupfen bei Vollmond
  • 1 Schloss Hohenlupfen
  • 2 Kapuzinerkloster
  • 3 katholische Kirche
  • 4 evangelische Kirche
  • 5 Rathaus
  • 6 Landmaschinenmuseum siehe Hotel Rebstock

Aktivitäten[Bearbeiten]

Klosterkirche Maria Loreto
  • Wandern auf dem Schluchtensteig
  • Wandern in der Wutachschlucht und der Gauchachschlucht
  • in Stühlingen beginnt die letzte Etappe des 240 km langen Ostwegs nach Schaffhausen
  • Radfahren auf dem Südschwarzwald-Radweg
  • Fahrt mit der Sauschwänzlebahn (Museumsbahn Wutachtal)

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Rathaus Stühlingen

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg