Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Schladming

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schladming
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Schladming ist das bedeutendste Wintersportzentrum in der Obersteiermark.

Hintergrund[Bearbeiten]

Im Februar 2013 fand die FIS Alpine Ski-WM in Schladming statt.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Liezen50 km
Salzburg98 km
Linz161 km
Graz168 km
München219 km
Innsbruck260 km
Wien292 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der in Salzburg und in ca. 90 km Entfernung via Tauernautobahn A10. Der Flughafen in Wien ist knapp dreihundert Kilometer entfernt, der Flughafen München ca. 260 Kilometer.

Schladming railway station at night.jpg

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Schladming ist Station an der Ennstalbahn und Halt für Schnellzüge auf der Route Salzburg - Bischofshofen - Schladming - Selzthal - Bruck - Graz.

Der 1 Bahnhof Schladming wurde seit dem Sommer 2011 umfangreich modernisiert, die Maßnahme wurde im Januar 2013 und rechtzeitig zur Ski WM abgeschlossen. Alle Bahnsteige liegen seitdem auf einer Ebene ohne Niveaunterschiede und haben barrierefreien Zugang.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Schladming liegt an der Ennstal Straße, das ist die österreichische Landesstraße B320 entlang der Enns, die Route verbindet die Tauernautobahn A10, Symbol: AS Altenmarkt im Pongau im Westen mit der Pyhrn Autobahn A9, Symbol: AS Liezen im Osten. Die österreichischen Autobahnen sind mautpflichtig.

Ab Salzburg über die Tauernautobahn A10 bis Knoten Symbol: KN Ennstal (Altenmarkt) und noch weiter ca. 18 km Richtung Schladming. Das Teilstück der Tauernautobahn A9 aus Salzburg ist ca. 65 Kilometer lang, parallel dazu verläuft die mautfreie Route der Salzachtal Straße 159. Auf dieser meist verkehrsreichen Route kann die Autobahn mit einigen erforderlichen Ortsdurchfahrten (einschließlich der von Salzburg !) mautfrei umfahren werden.
  • von Osten: über Liezen und die Ennstal Straße noch ca. 70 km bis Schladming.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • 1 Stadtmuseum Schladming (Bruderladenhaus), Talbachgasse 110, 8970 Schladming. Schwerpunkt des Museums ist der Bergbau in der Region Schladming, die Ehrlich Sammlung des Museums ist eine Mineralien-, Gesteins- und Fossiliensammlung. Das Museumsgebäude entstand 1661 als bergmännische Sozialeinrichtung im damaligen Industrieviertel der Stadt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Im Sommer[Bearbeiten]

Schladming ist das Zentrum des Wandergebiets Dachstein-Tauern. Von hier aus können vielfältige Wanderungen in die umliegende Bergwelt (Niedere Tauern, Dachsteinmassiv) unternommen werden. Außerdem ist die Region bei Mountainbikern recht beliebt. Das Wanderwegenetz hat eine ungefähre länge von 500 km. Zudem sind Stellenwanderungen durch Silberbergbaustollen Bromriesen bei jedem Wetter möglich. [1]

Direkt in Schladming gibt es das Hallenbad mit großem Freibecken (2 Rutschen), in Pichl bei Schladming und in Aich bei Schladming gibt es je einen Badesee. Die Talbachklamm einer der beliebtesten Wanderwege : Schladming - Untertal Dorf - Zielpunkt: Die Landalm - originelles Restaurant mit guten Speisen. Ein Angebot für Firmen - Feste - Ausflüge - Geburtstage …

Im Winter[Bearbeiten]

Die Bergstadt Schladming ist eine der größten Wintersportorte Österreichs und das Zentrum der Region Schladming-Dachstein. Der Hausberg Schladmings, die Planai wird von Zahlreichen Gondelbahnen und Sesselliften erschlossen. Die Schladminger Vier-Berge-Skischaukel benennt vier miteinander verbundene Skiberge (Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen, Reiteralm), die (fast) grenzenloses Skivergnügen garantieren.

Einkaufen[Bearbeiten]

Die zahlreichen Geschäfte in der Innenstadt sowie am Stadtrand laden zu einem Bummel ein. Ein großer Fokus liegt natürlich im Bereich Sport/Freizeitaktivitäten. Aber auch ganz besondere Mitbringsel aus Schladming, wie etwa der besondere Mantel "Schladminger Janker" (aus Loden hergestellt von der Firma 1 Loden Steiner am Hauptplatz in Schladming oder der Lodenwalke in Ramsau/Dachstein) können gefunden werden.

Küche[Bearbeiten]

Die deftige bäuerliche Hausmannskost kann auf zahlreichen Bauernhöfen und Almen der Region probiert werden. Eine lokale Spezialität ist der "Steirerkas", ein Graukäse, der aufs Butterbrot gebröselt wird. Außerdem gibt es in Schladming die seit 1909 bestehende 1 Schladminger Brauerei, die das lokale Schladminger Bier, eine Bierspezialität, herstellt. Traditionell steierische Küche gibt es im Restaurant Johann - Das steierische Restaurant.

Nachtleben[Bearbeiten]

Besonders im Winter großes Angebot, im Ort gibt es in unmittelbarer Fußnähe zwei Diskotheken, mehrere Bars und Après-Ski-Bars.

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Hotel Waldfrieden**** (Hotel Waldfrieden, Alpenhotel Waldfrieden, 4-Sterne Hotel in Schladming), Rohrmoosstraße 110, 8971 Schladming (Rohrmoos), Österreich (Direkt gegenüber der Hochwurzen Seilbahn, auf 1.100 m Seehöhe, Blick auf den Dachstein, ca. 5 km oberhalb vom Ortszentrum Schladming in der Steiermark). Tel.: +43 3687 61487, Fax: +43 3687 61487-7, E-Mail: .Hotel Waldfrieden**** auf FacebookHotel Waldfrieden**** auf InstagramHotel Waldfrieden**** auf YouTube. 4-Sterne Hotel in Schladming direkt an der Skipiste der Planai-Hochwurzen in Ski amadé. Helle, freundliche Zimmer & Suiten, Wellnessbereich mit Saunalandschaft, Hallenbad, solarbeheiztem Außenpool (Sommer), Fitnessraum, Restaurant mit Wintergarten, Lift. Inkl. Schladming-Dachstein Sommercard (Sommer). E-Bike Verleih, Rad- und Mountainbikeservice, umfangreicher Service für Wanderer. Geöffnet: Mo-So 00:00-24:00. Check-in: 15:00 Uhr. Check-out: 10:0 Uhr. Preis: ab EUR 84,00. Akzeptierte Zahlungsarten: Visa, Mastercard. (47° 22′ 38″ N 13° 39′ 16″ O)

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Stadt Schladming verfügt im Allgemeinen über ausgezeichnete Sicherheit, wie in der restlichen Steiermark/im restlichen Österreich. Die üblichen Vorsichtsmaßnahmen sollten aber auch hier beachtet werden.

Gesundheit[Bearbeiten]

  • 1 Diakonissen-Krankenhaus Schladming (Krankenhaus der erweiterten Standardversorgung), Salzburgerstraße 777, A-8970 Schladming. Tel.: +43 (0)3687 20200. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in Sportverletzungen, wie etwa Skiverletzungen etc.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wandern in Schladming, eingesehen am 09. November 2017.
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg