Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Südostirland

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Westeuropa > Irland > Südostirland
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Südostirland liegt in Irland (Republic of Ireland).

Regionen[Bearbeiten]

Der Artikel schließt die Counties

ein.

Während die Counties Carlow und Kilkenny ausschließlich im irischen Binnenland liegen, liegen die übrigen Counties auch an der Küste. Die Artikel zu den Counties enthalten weitere Informationen zu den Reiseregionen.

Orte[Bearbeiten]

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • John F. Kennedy Park (hat den Rang eines Naturparks)
  • Täler der Flüsse Barrow und Suir mit ausgeprägten Mündungstrichtern.
  • Blackstairs Mountains, bis 795 m
  • Knockmealdown Mountains, bis 793 m

Hintergrund[Bearbeiten]

  • Einige Sehenswüdigkeiten besonders im County Wexford werden von einer Stiftung der Familie Kennedy (des ermordeten amerikanischen Präsidenten) getragen. Ein Urgroßvater des Präsidenten stammt aus dem County Wexford.
  • Die Region eignet sich aufgrund der Nähe zum beliebten Fährhafen Rosslare Europort zum Beginn oder Ende einer Irland-Reise. Auch die Tatsache, dass viele Orte direkte Bahnverbindung nach Rosslare oder Dublin haben, unterstreicht diese Eignung (man kann dann am ersten oder letzten Halt den Mietwagen besorgen oder ihn abgeben).

Sprache[Bearbeiten]

Es wird überwiegend Englisch als Muttersprache gesprochen. Vielfach wird das Englisch in einer "irischen Färbung" verwendet; Irisch dagegen ist weniger gebräuchlich.

Anreise[Bearbeiten]

Fährverbindungen / Seeweg[Bearbeiten]

  • Rosslare Europort wird regelmäßig von Fähren aus Frankreich und Wales bedient. Preisvergleich und zeitige Buchung, besonders der Direktfähre, wird dringend empfohlen. Beispiel einer Direktverbindung aus Frankreich: Cherbourg-Rosslare
  • Weitere naheliegende Fährhäfen sind Cork und Dublin.
  • Die Fährverbindung bei Passage East hat regionale Bedeutung.
  • Die Anreise mit seetüchtigen Sportbooten ist möglich.

Flughäfen[Bearbeiten]

Bahnen und Busse[Bearbeiten]

Es besteht eine Bahnlinie aus Limerick Junction über Waterford nach Rosslare und Wexford, weiter nach Wicklow und nach Dublin.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Die Bahn ermöglicht einige Verbindungen innerhalb der Region, u.a. zwischen Waterford und Gorey (Irland) sowie zwischen Waterford und Carlow.
  • Die Straßenverbindungen in der Region sind überdurchschnittlich gut. Problematisch ist die Stadt Wexford zu den Stoßzeiten.
  • Das Straßennetz wird durch die Fährverbindung Passage East-Arthurstown ergänzt.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kilkenny Castle.
  • Emigrantenschiff, in New Ross. Typ ist Gruppenbezeichnung
  • Lagunenlandschaft Our Lady's Island. Typ ist Gruppenbezeichnung

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Wassersport einschließlich Baden, besonderws an den Küsten und im Bereich der Mündungstrichter der Flüsse Barrow und Slaney
  • Angeln
  • Wandern, besonders im Bereich der Küste und der Mittelgebirge
  • Radwandern, z.B. im Tal des Barrow
  • Golf

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Pubs besuchen (Musik)

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

ozeanisches Klima

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg