Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Rees

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rees
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Rees ist eine Stadt am Niederrhein im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Rees gehört zum Kreis Kleve. Nachbarorte sind Isselburg, Hamminkeln, Wesel, Xanten, Kalkar und Emmerich am Rhein auf deutscher und Oude IJsselstreek (Provinz Gelderland) auf niederländischer Seite.

Rees besteht aus acht Stadtteilen: Bienen, Empel, Esserden, Haffen, Haldern, Mehr, Millingen und Rees (Stadt).

Hintergrund[Bearbeiten]

Rees erhielt 1228 die Stadtrechte. Im Zweiten Weltkrieg (16. Februar 1945) wurde die Stadt fast gänzlich zerstört.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen befindet sich in Weeze (IATA-Code: NRN).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf Reeser Stadtgebiet befinden sich die Haltepunkte Millingen, Empel-Rees und Haldern.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Die nächstgelegene Fernbushaltestelle befindet sich am Autohof in Isselburg-Heelden (B 67/A 3). Dort halten Busse der Fernbuslinien 68 (Bayreuth - Amsterdam) und 75 (Amsterdam - Frankfurt/Main) von MFB MeinFernbus GmbH.

Der Reeser Linienbusverkehr wird im Auftrag des VRR von der NIAG durchgeführt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die Autobahn Hollandlinie (A3 E35) Oberhausen - Arnheim führt an Rees vorbei. Die Symbol: AS 4 Rees der A 3 liegt auf Isselburger Stadtgebiet. Die Bundesstraße B67 und die Landesstraße 7 (L 7, bis 2014 B8) führen nach Rees.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Rees liegt unmittelbar am rechten Rheinufer. In der Sommersaison (Mai bis September) fährt das Fahrgastschiff Stadt Rees der Reederei Reeser Personenschifffahrt den Steiger mittwochs im Liniendienst an (Fahrplan).

1 Reeser Personenschifffahrt Rainer van Laak, Weidenweg 11, 46459 Rees. Tel.: +49(0)2851-7004, Mobil: +49 (0)171-2161301, Fax: +49(0)2851-587417, E-Mail: . Geöffnet: geöffnet: Dienstag und Donnerstag 9.30-13 und 14.30-17 Uhr.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Rees liegt rechtsrheinisch an den Radfernwegen Rhein-Radweg (ndl.: Rijnfietsroute) (Radroutenplaner NRW), D-Netz Route 8 (Radroutenplaner NRW) und NiederRheinroute (Radroutenplaner NRW). Auch der grenzüberschreitende regionale Radweg Kulturroute an Lippe und Ijssel führt nach Rees.

Zu Fuß[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Der Reeser Linienbusverkehr wird im Auftrag des VRR von der NIAG durchgeführt.

Das Hotel Rheinpark Rees bietet einen Fahrradverleih an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Karte von Rees

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Einkaufsstraße ist hauptsächlich die Dellstraße.

Da Rees als "Staatlich anerkannter Ausflugsort" zählt, dürfen vom 15. März bis zum 31. Dezember auch sonntags von 14-18 Uhr Waren zum sofortigen Verzehr, frische Früchte, Tabakwaren, Blumen, Zeitungen und ein vornehmlich touristisch geprägtes Sortiment verkauft werden.

Küche[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächstgelegene Krankenhaus befindet sich in Emmerich.

  • 2 St. Willibrord-Spital, Willibrord-Straße 9, 46446 Emmerich am Rhein. Tel.: +49(0)2822-73-0, Fax: +49 (0)2822-73-1258, E-Mail: . In Notfällen für Reisende von Interesse sind insbesondere die chirurgische und orthopädische Ambulanz sowie die Entbindungsstation.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 3 Fremdenverkehrsbüro, Markt 1, 46459 Rees. Tel.: +49(0)2851-51-115, Fax: +49(0)2851-51-905, E-Mail: . Geöffnet: geöffnet: Montag bis Mittwoch 8-17 Uhr, Donnerstag 8-18 Uhr, Freitag 8-12 Uhr, Samstag 10-12 Uhr. Zusätzlich geöffnet von Mitte März bis Mitte Oktober Freitag und Samstag 12.30-16 Uhr, Sonntag 11-16 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Mit dem Fahrrad bietet sich ein Ausflug zur Emmericher Rheinpromenade an.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]


Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg