Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Xanten

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Römische Säulen im Archäologischen Park Xanten
Römische Säulen im Archäologischen Park Xanten
Xanten
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Einwohner
21.281 (2014)
Höhe 24 m
identische Angabe für Höhe auf Wikidata.
Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Tourist-Info Web Xanten.de/Tourismus
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Nordrhein-Westfalen
Reddot.svg
Xanten

Xanten liegt in der niederrheinischen Tiefebene.

Hintergrund[Bearbeiten]

Xanten ist nicht nur die einzige deutsche Stadt, die mit einem "x" anfängt, sie ist auch Römer-, Dom- und Siegfriedstadt mit über 2.000jähriger Geschichte.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Xanten wird im Regionalverkehr aus Duisburg angefahren. Dort besteht Anschluss an den ICE. Bereits in Rheinhausen bestehen Anschlüsse an den Regionalverkehr in die südlichen Niederlande.

Busverkehr[Bearbeiten]

Das Bahnnetz wird ergänzt durch Buslinien, u.a. nach Geldern und Kleve. In Kleve erhält man Anschluss an den Bus aus Nimwegen

Auf der Straße[Bearbeiten]

Südlich von Xanten liegt die A57; man verlässt sie am besten an der Ausfahrt 5 bei Sonsbeck; die L480 führt dann nach Xanten. Rechtsrheinisch fährt man die A3 bis zu den Ausfahrten 6 Wesel (aus dem Ruhrgebiet) oder 4 Rees (aus den Niederlanden). Dort sind auch die nächstgelegenen Rheinbrücken.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

  • Rhein-Radweg
  • Die Römer-Route beginnt bzw. endet auf ihrem Verlauf zwischen Xanten und Detmold bzw. dem Hermannsdenkmal hier am Rhein. GPS-Track im Radreise-Wiki.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Rhein bei Xanten ist schiffbar für Fahrzeuge des Binnenverkehrs. Fahrtzeiten für Ausflugsschiffe sowie Anlegemöglichkeiten für Sportboote sind zu prüfen.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 51.665626.441941 Archäologischer Park Xanten, Trajanstr. 4 (Verwaltung). Tel.: +49 2801 988 9213, E-Mail: . Freilichtmuseum mit römischen Funden und rekonstruierten römischen Bauten wie dem Amphitheater, der Ruine des Hafentempels und einer Stadtmauer mit Wehrtürmen. Führungen müssen wegen des großen Andranges rechtzeitig gebucht werden. Preis: freier Eintritt unter 18, Erwachsene ca. 9 €.
  • Altstadt mit historischen Bauten und Teilen der Stadtbefestigung aus dem Mittelalter (Klever Tor).
  • Kriemhildmühle (Info)

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Freizeitzentrum Xanten
    • Xantener Nordsee
    • Xantener Südsee

Das Nibelungenbad ist seit 2008 geschlossen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Gotisches Haus in der Nacht

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 51.6637386.4361143 Weidenhof, Trajanstraße 14a, 46509 Xanten (Diese Adresse gibt es zweimal in Xanten. Sollte das Navigationssystem den Anreisenden zu einer RWE-Anlage führen, einfach den Trajanring überqueren und nach einigen Metern links abbiegen. Tel.: +49 2801 70 09 65 2, Fax: +49 2801 70 09 37 3, E-Mail: . - Fünf Ferienwohnungen. Ausgelegt auf Ferien auf dem Bauernhof mit Kindern.

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Tourist Information Xanten (TIX), 46509 Xanten, Kurfürstenstr. 9. Tel.: +49 2801 772200, Fax: +49 2801 772 199, E-Mail: . Geöffnet: täglich 10:00-17.00 Uhr geöffnet, Weihnachten und Rosenmontag geschlossen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.