Erioll world 2.svg
Unesco-Welterbestätten in Amerika
Artikelentwurf

Nordwest-Territorium

Aus Wikivoyage
Welt > Amerika > Nordamerika > Kanada > Nordwest-Territorium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Territorium Nordwest-Territorium
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Das Nordwest-Territorium (Northwest Territories) ist eine kanadisches Territorium. Es grenzt im Westen an Yukon, im Osten an Nunavut, im Südwesten an British Columbia, im Süden an Alberta und im Südosten an Saskatchewan. Im äußersten Südosten stößt das Territorium außerdem am Vierländereck Four Corners an die Provinz Manitoba.

Nach den Großen Seen finden sich hier die größten Seen Kanadas, wie der Große Bärensee mit einer Fläche von 31.153 km² und der Große Sklavensee mit 27.048 km². Zwischen den mit Abstand größten Seen liegt der Lac la Martre, der mit 1776 km² drittgrößte See des Territoriums

Regionen[Bearbeiten]

Die Nordwest-Territorien sind in fünf Regionen unterteilt, die in etwa den Territorien der ursprünglichen Ureinwohner entsprechen:

  • South Slave (südlich des Great Slave Lake). Die Hauptgemeinde in dieser Region ist Fort Smith.
  • North Slave (nördlich des Great Slave Lake). Die Hauptgemeinde in dieser Region ist die Hauptstadt Yellowknife.
  • Deh Cho. Die Hauptgemeinden in dieser Region sind Hay River und Fort Simpson.
  • Sahtu. Die Hauptgemeinde in dieser Region ist Norman Wells.
  • Beaufort Delta / Arktische Küste, die weiter in die Siedlungsgebiete Gwich'in und Inuvialuit unterteilt werden kann. Die Hauptgemeinde in dieser Region ist Inuvik.

Orte[Bearbeiten]

Karte von Nordwest-Territorium

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu den Provinzen werden die Territorien direkt von der kanadischen Bundesregierung verwaltet.

Das Nordwest-Territorium war ursprünglich mehr als doppelt so groß wie heute. Der östliche Teil wurde allerdings abgespalten und daraus das Territorium Nunavut gebildet.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Es gibt wöchentlich mehrere Flugverbindungen von Calgary und Edmonton zum 1 Yellowknife Airport Yellowknife Airport in der Enzyklopädie Wikipedia Yellowknife Airport im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsYellowknife Airport (Q2724008) in der Datenbank Wikidata (IATA: YZF)

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Wer sich in abgelegene Gebiete wagt, um Outdoor-Aktivitäten zu genießen, muss sehr vorsichtig sein und über die richtige Ausrüstung verfügen. Rettungs- und Luftambulanzen sind sehr teuer. Es ist auch wichtig, die Gefahren der Tierwelt und das sich schnell ändernde Klima kennenzulernen. Man sollte auch bedenken, dass die Wassertemperatur in den Nordwest-Territorien sehr kalt bleibt. Man muss daher im Falle einer Unterkühlung die erforderliche Ausrüstung bereit haben, wenn man sich auf das Wasser wagt.

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.