Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Lemgo

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lemgo

Lemgo ist eine Hansestadt in Nordrhein-Westfalen mittig zwischen den Städten Minden im Norden, Bielefeld im Westen und Paderborn im Süden. Ab dem Jahre 1190 wurde Lemgo von Bernhard II. zur Lippe planmäßig angelegt. Schnell ließen sich nun etwas weiter östlich an dem Kreuzungspunkt zweier bedeutender Handelsstraßen Kaufleute nieder, die die Stadt zu beträchtlichem Wohlstand führten. Vor allem Flachsanbau und Textilgewerbe machten Lemgo im Mittelalter reich, weshalb die blaue Flachsblume noch heute das Stadtwappen ziert. Bereits um die Mitte des 13. Jahrhunderts zogen südlich der Altstadt schwerpunktmäßig Handwerker hinzu, so dass die Neustadt entstand. Lemgo ist Hochschulstadt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Flughäfen Paderborn/Lippstadt oder Hannover.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Lemgo bzw. Lemgo-Lüttfeld ist Endpunkt der eingleisigen Begatalbahn (KBS 404). Sie wird im Stundentakt von der RB 73 Der Lipperländer nach Lage–Oerlinghausen–Bielefeld und weiter als RB 71 über Herford bis Rahden bedient.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Lemgo ist über die Bundesstraßen 66 und 238 sowie über die Ostwestfalenstraße an das Bundesautobahnnetz (A2, Dortmund - Hannover und A44, Dortmund - Kassel) angeschlossen

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Die Radfernwege BahnRadRoute Weser-Lippe und Hellweg-Weser Kompakt führen durch das Stadtgebiet.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Lemgo

Die Stadt hat ein Stadtbusnetz mit fünf Linien. Am Ende der Fußgängerzone ist ein überdachter Busbahnhof, der als Treffpunkt für alle Stadtbuslinien dient. Regionalbusse und eine Stadtlinie fahren vom Bahnhofsvorplatz ab. Lemgo gehört dem Verkehrsverbund OstWestfalenLippe (Der Sechser) an.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Schloß Brake, das Weserrenaissance-Museum Di - So 10 - 18 Uhr, an Feiertagen auch montags
  • Hexenbürgermeisterhaus, Breite Str. 19, Di - So 10 - 17 Uhr, u.a. mit Folterinstrumenten der Scharfrichterfamilie Clausen. Das Hexenbürgermeisterhaus ist oben im Bild der Einleitung zu sehen.
  • Junkerhaus, Hamelner Straße 36, April - Oktober Di - So 10 - 17 Uhr, November - März Fr - So 11 - 15 Uhr

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Eau-Le Freizeitbad-Saunaland, Pagenhelle 14, Di - Do 6.30 - 20.30, Fr. 10 - 20.30, Sa+So 9 - 20.30 Uhr
  • Lemgoer Eiswelt (im Winter): Eisbahn im Lippegarten
  • Kläschen Markt am 1. Donnerstag bis zum darauf folgenden Sonntag im Dezember ist in Lemgo Kläschen. Ein großes Volksfest mit Kirmes und Buden in der Innenstadt. Weitere Informationen
  • Strohsemmelfest (22.06.2018 - 24.06.2018): Viele Stände in den Einkaufsstraßen, kulinarische Besonderheiten, Aktionsbühne mit Live-Musik auf dem Marktplatz. Kunst- und Handwerksmarkt sowie italienisches Weindorf und Live-Musik im Abteigarten, uvm. Weitere Informationen

Einkaufen[Bearbeiten]

Fußgängerzone in Lemgo

In der Fußgängerzone mit den Hauptstraßen Mittelstraße, Breite Straße und Kramerstraße sind zahlreiche Fachgeschäfte, Kaufhäuser und kleine Boutiquen anzutreffen. Samstags ist in der Altstadt Markt, auf dem man regionale Produkte erstehen kann. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es lohnt sich auf jeden Fall, den Markt zu besuchen. Im Frühling und im Herbst findet regelmäßig in der Innenstadt das sog. Moonlightshopping bis spät abends statt.

Küche[Bearbeiten]

  • Lemgoer Strohsemmel, die Hefeteigstücke werden vor dem Backen überbrüht, abgebacken werden die Semmeln auf einer Lage Roggenstroh. Mit lippischer Mettwurst eine lokale Spezialität. Dazu einen echten Wippermann Wacholderschnaps aus Lemgo.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

  • Hotel Stadtpalais, Papenstraße 24. Tel.: +49 5261 258900, Fax: +49 5261 258921, E-Mail: . Nettes Hotel mit historisch angelegten Zimmern, kostenfreies WLAN, Restaurant im Hotel vorhanden Preis: EZ ab 70 €, DZ ab 110 €.
  • Hotel-Restaurant Im Borke Anschrift: Salzufler Str. 132, 32657 Lemgo-Kirchheide, Tel.: 05266 / 1691; EZ ab 55 €, DZ ab 82 €. Sehr ruhig gelegene Zimmer, alle mit kostenfreiem WLAN. Das hoteleigene Restaurant hat folgende Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 14.00 Uhr + 17.00 – 23.00 Uhr, Mi + Do ab 17.00 Uhr

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Lemgo verfügt über ein Krankenhaus.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

In der Nähe von Lemgo befindet sich Detmold mit dem Hermannsdenkmal, Freilichtmuseum, Externsteine, das lippische Staatsbad Bad Salzuflen, Bielefeld, Bad Pyrmont und Hameln die Rattenfängerstadt.

Literatur[Bearbeiten]

„Lemgo“! Münzstätte und Hansestadt der Lipper

Weblinks[Bearbeiten]

www.lemgo-marketing.de - Informationen für Touristen mit weiterführenden Informationen, Veranstaltungskalender etc.

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg