Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kaitaia

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kaitaia ist eine Stadt in der Region Northland.

Kaitaia
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 5870 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hintergrund[Bearbeiten]

Kaitaia ist die nördlichste Stadt Neuseelands. Westlich der Stadt ist die Ahipara Bay mit dem Ort Ahipara, dem Beginn des Ninety Mile Beach, der parallel zum SH 1 die schmale Zunge der Halbinsel Aupouri entlang bis zum Cape Reinga geht. Bei Ahipara gibt es die Gum Fields, in den sumpfigen Feldern wurde das Kauri-Gum, eine Art fossiles Kauri-Bernstein ausgegraben. Bei dieser Arbeit waren häufig Einwanderer aus Dalmatien beschäftigt.
Wirtschaftsfaktor ist neben dem Tourismus die Landwirtschaft, in dem subtropischen Klima gedeihen unter anderem auch Avocados.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Bei Kaitaia ist ein kleiner Regionalflughafen (IATA CodeKAT, ICAO CodeNZKT), er wird täglich von Auckland aus angeflogen.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Kaitaia liegt am SH 1 auf halbem Weg zwischen Kawakawa und dem Cape Reinga, über den SH 10 gelangt man über Awanui an die Doubtless Bay, Tauranga und weiter nach Kerikeri.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Gumdiggers Park. In einer nördlich von Awanui gelegene Fundstätte des Kauri-Gum.
  • Ancient Kauri Kingdom, 229 State Highway 1, Awanui. Es wird Kauri-Holz verarbeitet, das vor mindestens 45.000 Jahren im Sumpf versunken war.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg