Erioll world 2.svg
Vollständiger Artikel

Jasień

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jasień
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Jasień (deutsch: Gassen) ist eine Stadt in der Woiwodschaft Lebus am Lubst in Polen. Der Ort liegt im Grenzgebiet der historischen Regionen Niederlausitz und Niederschlesien.

Hintergrund[Bearbeiten]

Karte von Jasień

Die erste Erwähnung des Dorfes Gassen stammt aus dem Jahre 1321. Bis 1642 gehörte das Dorf den Herren von Wiedebach. Nachdem die männliche Linie der Wiedebach erloschen war, wurde der Oberstleutnant Rudolf von Bünau neuer Grundherr. Der sächsische Adlige, der 1656 zum Landeshauptmann der Niederlausitz bestellt worden war, erwarb weitere Dörfer und gestattete protestantischen Glaubensflüchtlingen aus Schlesien die Ansiedlung. Der neu entstandene Ort erhielt am 24. Januar 1660 durch Herzog Christian I. das Stadtrecht verliehen. Das Dorf und das Rittergut wurden fortan als Alt Gassen bezeichnet und verblieben eigenständig. Bis zum Jahre 1855 gehörte die Stadt zur Grundherrschaft und dem Grundherrn oblag die Bestätigung des Ratsmitglieder. Im Siebenjährigen Krieg verloren die Bünauer ihre Güter in den Lausitzen. Abraham Gottfried Philipp von Rabenau wurde 1776 Herr auf Gassen und errichtete ab 1780 das Schloss, das seit 1881 das Rathaus beherbergt. 1815 kam Gassen als Teil der Niederlausitz zu Preußen und wurde 1818 Teil des Landkreises Sorau.

In der Mitte des 19. Jahrhunderts siedelten sich in Gassen Industriebetriebe an, der bekannteste davon war die 1856 gegründete Maschinenfabrik und Eisengießerei Theodor Flöther. 1944 wurde in Gassen ein Außenlager des KZ Groß Rosen errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg kam die Stadt zu Polen.

Anreise[Bearbeiten]

Der Ort liegt südlich von Lubsko Richtung Żary. Anreisen kann man mit dem Fahrrad oder dem Auto. Die Bahnstrecke wurde eingestellt und 1994 das letzte Mal befahren.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Schloss Jasień (Pałac). Schloss Jasień im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSchloss Jasień (Q30143104) in der Datenbank Wikidata. Der barocke Palast und der Gutshof wurden 1780 fertiggestellt. Damals gehörte es dem Besitzer der Stadt, Abraham von Rabenau Gottfryd. Heute befindet sich das Gebäude in privatem Besitz.
  • 2 Kirche der Jungfrau Maria vom Rosenkranz Kirche der Jungfrau Maria vom Rosenkranz in der Enzyklopädie Wikipedia Kirche der Jungfrau Maria vom Rosenkranz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKirche der Jungfrau Maria vom Rosenkranz (Q11745249) in der Datenbank Wikidata
  • 3 15° Meridianpunkt (15° Południk, Jasień). 15° Meridianpunkt im Medienverzeichnis Wikimedia Commons15° Meridianpunkt (Q100269327) in der Datenbank Wikidata. Durch diesen Punkt läuft der Meridianstreifen von 15° östlicher Länge. Der Punkt wurde am 11.03.1993 von dem Geodäten Stanisław Antuszewski festgelegt und ist mit einer Genauigkeit von 10 cm angegeben. Es gibt einen Parkplatz und Blick auf die Feldlandschaft rundherum. Die Markierung befindet sich auf einem 4  Tonnen schweren Felsblock.
  • 4 Herz-Jesu-Kirche Wicina (Kościół ewangelicki, ob. rzym.-kat. Najśw. Serca Pana Jezusa). Herz-Jesu-Kirche Wicina im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHerz-Jesu-Kirche Wicina (Q30143134) in der Datenbank Wikidata. Das markante Gebäude wurde in den Jahren 1862 bis 1865 errichtet.
  • 5 Wasserturm (Wieża ciśnień). Wasserturm (Q100529028) in der Datenbank Wikidata. Ater Wasserturm aus dem Jahre 1928.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Im 6 Park Miejski (Stadtwäldchen) und am 7 See nordöstlich der ehemaligen Bahnstrecke kann man zum Spazieren oder Laufen nutzen. Echte Sportmöglichkeiten gibt es in Żary.

Einkaufen[Bearbeiten]

Es gibt zwei Supermärkte und Lebensmittelläden. Geldautomaten findet man am Markt und an der Hauptstraße nördlich des Marktes.

Küche[Bearbeiten]

  • 1 Kebab i Pizza Stey, Wąska 3, 68-320 Jasień (westlich der Kirche hinter dem Supermarkt). Tel.: +48 782 79 34 13, E-Mail: .Kebab i Pizza Stey (Q100452287) in der Datenbank WikidataKebab i Pizza Stey auf Facebook. Geöffnet: Di–Fr 15:00–20:30; Sa 14:00–21:00; So 15:00–20:30. Merkmale: Kebab, Pizza.

Nachtleben[Bearbeiten]

Ein Nachtleben existiert praktisch nicht. Die nächste Bar ist im 17 km südöstlich gelegenen Żary zu finden.

Unterkunft[Bearbeiten]

Eine einfache Unterkunft findet man im nahegelegenen Lubsko, eine größere Auswahl allerdings erst in Żary.

Weblinks[Bearbeiten]

Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.
Erioll world 2.svg