Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Hersbruck

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hersbruck
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Hersbruck ist eine mittelfränkische Kleinstadt in Hersbrucker Alb und die drittgrößte Stadt des Landkreises Nürnberger Land. Die Stadt ist seit 2001 Mitglied in der Vereinigung der lebenswerten Städte „Cittaslow„ / „Slow City„.

Karte von Hersbruck

Hintergrund[Bearbeiten]

Hersbruck besteht aus folgenden Stadtteilen: Altensittenbach, Kühnhofen, Ellenbach, Weiher, Leutenbach und Großviehberg.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Flughafen in Nürnberg.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Hersbruck hat zwei Bahnhöfe, 1 Bahnhof Hersbruck(l Pegnitz) an der Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf und 2 Bahnhof Hersbruck(r Pegnitz) an der Bahnstrecke Nürnberg–Cheb.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Auf der Autobahn A9 Nürnberg - Berlin, Ausfahrt Symbol: AS 49 Lauf-Nord/Hersbruck, dann weiter über die Bundesstraße 14.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

In Hersbruck endet der Pegnitz-Radweg, der in Bayreuth beginnt.

Mobilität[Bearbeiten]

Der Bahnhof Hersbruck links Pegnitz ist eine Haltestelle der S1 Bamberg–Nürnberg–Hartmannshof. Da sich neben dem Bahnhof ein P+R-Parkplatz befindet, wird die Station auch als P+R Hersbruck Bahnhof (li Pegn) bezeichnet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Der Wasserturm von Großviehberg
  • Stadtkirche St. Maria mit gotischem Chor aus dem 14. Jahrhundert und barockem Langhaus aus dem 18. Jahrhundert. Spitalkirche
  • Kirche St. Elisabeth aus dem 15. Jahrhundert, neben dem Bürgerspital St. Elisabeth und dem Spitaltor
  • Das Schloss Hersbruck wurde vor dem Jahr 1000 errichtet. Im Jahre 1517 erfolgte der Neubau durch die Reichsstadt Nürnberg und zwischen 1616 und 1622 wurden es durch Türme und Seitenflügel erweitert.
  • Das Deutsche Hirtenmuseum.
  • Das Rathaus liegt es als Mittelpunkt des historischen Stadtkerns zwischen dem Oberen und dem Unteren Markt und wurde erstmals 1419 urkundlich erwähnt.
  • Das Nürnberger Tor ist ein historisches Stadttor aus dem Jahr 1444)
Das Hirtenhaus von Großviehberg
  • Das Spitaltor wurde 1425 erbaut und im 17. Jahrhundert neu aufgebaut
  • Das historisches Wassertor wurde in den Jahren 1601/02 erbaut
  • Im Ortskern von Großviehberg steht der um 1910 errichtete Wasserturm mit Uhr und Glocke, im Erdgeschoss stand früher noch die Viehwaage
  • Im Ortskern von Großviehberg steht das Hirtenhaus. Der Hirte nahm früher eine besondere Stellung in der Gemeinschaft ein, er wurde gewählt und hütete hauptsächlich das gehörnte Vieh.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Frankenalbtherme, Badstr. 16, 91217 Hersbruck. Tel.: +49 (0)9151 8393-0. Erlebnisbad mit Thermalwasser, mit Freibad und Saunabereich. Geöffnet: von 9.00 bis 22.00. Preis: Badezeit 3 Stunden für einen Erwachsenen 10,00 €, für Kinder 7,00 €.

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Das Hansgörglkirchweih-Bergfest ist immer am Pfingstmontag
  • Das Sommerfest in Hersbruck ist immer am 2. + 3. Wochenende im Juli
  • Fußball bei der SV Eintracht Hersbruck

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Bürgerbräu Hersbruck. hergestellt. Die Brauerei hat keine eigenen Brauereigaststätte, das Bier kann in den Gasthäusern der Umgebung getrunken werden. Es wird ein breites Sortiment hergestellt, vom Radler bis zum Bockbier. Die Herstellung des Solar-Bieres erfolgt energetisch-ökologisch.
Das Rathaus und die Stadtkirche St. Maria im Hintergrund
  • 1 Kratzers Biergarten, Unterer Markt 11, 91217 Hersbruck. Tel.: +49 9151 2723. Im Sommer Biergarten mitten in der Altstadt unter alten Bäumen. Im Advent Weihnachtsmarkt. Geöffnet: täglich 9:00 - 23:00 Uhr. Preis: Gerichte 5 € - 10 €.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Pilsbar zum Gregorie

Unterkunft[Bearbeiten]

  • 1 Gasthof Schwarzer Adler, Martin-Luther-Straße 26, 91217 Hersbruck. Tel.: +49 9151 2231. Zimmer mit Dusche/Bad, WC, TV und Internetzugang. Restaurant mit regionalen Spezialitäten. Preis: EZ ab 50 €, DZ ab 80 € mit Frühstück.

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Die Touristinformation der Stadt Hersbruck befindet sich im Rathaus (EG, Zimmer E.01), Unterer Markt 1, 91217 Hersbruck mitten in Hersbrucks Altstadt, Tel. +49 (0)9151 735-150, E-Mail Touristinfo@hersbruck.de, geöffnet Montag bis Donnerstag 08.30-12.30 und 13.30-16.00, Freitag 08.30-12.30 und 13.30-15.00, im Sommer eine Stunde länger und von Juni bis August auch Samstagvormittag
  • Postfiliale am Marktplatz gegenüber dem Rathaus

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg