Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Bad Endorf

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bad Endorf
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Bad Endorf ist Heilbad und Marktgemeinde im Westen des Chiemgaus im Südwesten von Oberbayern.

Karte von Bad Endorf

Hintergrund[Bearbeiten]

Endorf wird als "Zennidorf" im Jahre 924 erstmals urkundlich erwähnt, der Ort hat Bedeutung durch seine Lage an der Salzstraße aus dem Salzburger Raum nach Westen.

Seit 1803 ist Endorf eine selbständige politische Gemeinde, seit 1973 "Markt" und seit 1988 führt die Gemeinde auch den Titel "Bad".

Bad[Bearbeiten]

Im Jahre 1962 wird bei einer Bohrung durch Zufall in 4800 m Tiefe das Heilwasser entdeckt, die Heilquellen zählen mit 47 Milligramm Jodid pro Liter Sole zu den stärksten Jod-Thermalquellen Europas.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Strassen-km)
Rosenheim17 km
Wasserburg21 km
Traunstein31 km
Kufstein53 km
Burghausen60 km
Salzburg75 km
Berchtesgaden85 km
München85 km
Nürnberg253 km
Stuttgart318 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächste internationale Flughäfen sind in Salzburg (67 km, ca. eine knappe Autostunde) und München (124 km, ca. gut eine Autostunde) vorhanden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der zentral im Ort gelegene Bahnhof von Bad Endorf ist Station auf der IC/EC-Linie München - Salzburg. Mindestens stündlich halten die Regionalzüge Meridian auf der gleichen Strecke.

Der nostalgische MAN-Schienenbus LEO fährt von Mai - Oktober jeden Sonn- und Feiertag. Er fährt über Halfing, Amerang nach Obing.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Bad Endorf liegt an der Staatsstraße St2092 aus Bernau am Chiemsee über Prien a.Chiemsee und Bad Endorf, Wasserburg am Inn bis Mühldorf am Inn. Die Straße führt durch den Ort und in Nähe des Zentrums vorbei.

  • Über die A8 München-Salzburg, Ausfahrt Rosenheim, und weiter auf der Landstraße in Richtung Traunstein/Bad Endorf bis Bad Endorf.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Die Nutzung der Buslinie 24 ist mit der Kurkarte kostenlos.
  • Um den Chiemsee verkehrt der Rad- und Wanderbus Chiemseeringlinie vom 23. Mai − 11. Okt. 2015. Um 8:45 Uhr startet er in Bad Endorf und um 18:13 Uhr endet hier auch die letzte Tour. Der Fahrpreis beträgt 9,80 € und ist für Kurkartenbesitzer kostenlos. Die Fahrradmitnahme kostet 2,10 €.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Pfarrkirche St. Jakobus aus dem Jahr 1857.
Weitere Infos bei der Pfarrei: www.pfarrei-bad-endorf.de
  • Kurpark:
    • Orangerie: Wandelgang, Kräutergarten, Blumengarten und Konzerte;
  • Schloss Hartmannsberg
Lage: ca. 4 km öst1lich von Bad Endorf und westlich vom Ortsteil Herrnhof am der Staatsstraße St2095 und am Schloßsee / Langbürgner See

Simssee[Bearbeiten]

Der Simssee liegt ca. 8 km südwestlich von Bad Endorf.

Eggstätt-Hemhofer Seenplatte[Bearbeiten]

Knapp vier Kilometer östlich von Bad Endorf und zum Chiemsee hin befindet sich das Naturschutzgebiet der Eggstätt-Hemhofer Seenplatte mit rund 1.000 Hektar Fläche, 18 Einzelseen mit einer gesamten Wasserfläche von rund 3,5 km² und verschiedenen Mooren. Das Gebiet gilt als eine der wertvollsten Naturlandschaften Bayerns, die Seen verdanken ihre Entstehung den Toteisblöcken aus der Eiszeit: sie entstanden in den Einsenkungen nach dem Abschmelzen des Eises. Kennzeichen für die Seenlandschaft aus klarem Wasser ist die extreme Nährstoffarmut und die ausgedehnten Seerosenfelder, das ganze Ökosystem ist äußerst empfindlich und zunehmend vom Tourismus bedroht:

Baden im Naturschutzgebiet ist nur an den dafür vorgesehenen Badestellen (Langbürgener See, Hartsee und Stettner See) erlaubt, die Nutzung von Privatbooten, Schlauchbooten und Surfbrettern ist untersagt. Kinderspielplatz am Hartsee.

Parkmöglichkeiten bei den Badeplätzen (am Hartsee gebührenpflichtig)

  • Langbürgner See: größter See mit ca. 0.5 km² Fläche, hat einige Badestellen.
  • Schloßsee

Weitere Infos siehe: www.eiszeitseen.de

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Radtouren um den Simssee (27 km), zum Rinsersee (26,5 km), nach Höslwang (24,5 km), zum Hartsee (23 km) und zum Aiterbacher Winkel des Chiemsees bei Rimsting (6 km entfernt). Von hier kann man den Chiemsee auf dem Chiemsee-Rundweg (56,4 km) oder Chiemsee-Radweg (55 km] umrunden.
  • Chiemgau Thermen (Innen- und Außenbecken, 125 m langer Strömungskanal, Saunalandschaft, Gastronomie), Ströbinger Straße 18, 83093 Bad Endorf. Tel.: +49 8053 200 900, Fax: +49 8053 200 928. Geöffnet: täglich von 8 bis 22 Uhr.
  • Theatergesellschaft Bad Endorf e.V. (Laienspielgruppe / Volkstheater, drittältestes Theater in Bayern: seit 1790 belegt). Schwerpunkt sind religiöse Schauspiele, Spielort ist das Theaterhaus an der Rosenheimer Straße.

Einkaufen[Bearbeiten]

Bäckereien, Metzgerei und Lebensmittelgeschäft (Rewe: Traunsteiner Str. ) sind im Ort vertreten.

  • Panorama Buchhandlung, Bahnhofstr. , 83093 Bad Endorf. Tel.: +49 8053 79548 0.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Ärzte, Zahnärzte und sonstige Fachärzte sind im Ort mehrfach vertreten.
  • Kurapotheke, Bahnhofstraße 17. Tel.: (0)8053 1206.
  • St. Jakobs-Apotheke, Bahnhofsplatz 1. Tel.: +49 (0)8053 9372.
  • Simssee Klinik, Ströbinger Straße 18a, 83093 Bad Endorf. Tel.: +49 8053 200 0, Fax: +49 8053 200 7415. Fachklinik für orthopädische Krankenhausbehandlung und Rehabilitation, geriatrische Rehabilitation und psychosomatische Krankenhausbehandlung.
  • Das nächste Krankenhaus zur allgemeinen medizinischen Grundversorgung befindet sich in Rosenheim.
Kurzinfos
Fläche40,11 km²
Telefonvorwahl08053
Postleitzahl83093
KennzeichenRO
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Touristinfo, Bahnhofsplatz 2, 83093 Bad Endorf. Tel.: +49 8053 3008-50, Fax: +49 8053 3008-60. Geöffnet: Mo - Fr: 9-12 Uhr u. 13 - 17 Uhr; Sa: 9 - 12 Uhr.
  • Deutsche Post, Filiale Bad Endorf: Chiemseestr. 5 (im REWE-Markt), 83093 Bad Endorf;

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.