Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Wechterswinkel

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kloster Wechterswinkel
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Wechterswinkel ist ein Dorf in der Region Rhön-Saale. Das ehemalige Kloster Wechterswinkel ist eine Stiftung um das Jahr 1111 und wird heute vom Landkreis Rhön-Grabfeld als Galerie und als Veranstaltungszentrum genutzt.

Karte von Wechterswinkel

Hintergrund[Bearbeiten]

Das Dorf Wechterswinkel liegt im Tal des Elsbachs und ist verwaltungstechnisch ein Ortsteil der Gemeinde Bastheim, es entstand als die Siedlung um das Kloster.

Klosteransicht von Osten

Die Gründung des Klosters Wechterswinkel erfolgte zunächst als Benediktinerkloster und wird auf den Zeitraum um das Jahr 1111 datiert, ab ca. 1143 ist Wechterswinkel das erste Zisterzienserkloster im deutschsprachigem Raum als ein Frauenkloster.

Das Stift gehörte zu Würzburg und war im Mittelalter als die Unterkunft für unverheiratete adlige Töchter lange Zeit sehr reich, wurde aber dann im Jahre 1592 mit "Nachwuchsproblemen" und Schäden aus Plünderungen im Bauernkrieg und Markgräflerkrieg vom Würzburger Fürstbischof Julius Echter aufgehoben. Das Klostervermögen wurde in eine Stiftung zugunsten der benachbarten Pfarreien übergeführt, das Klosteramt Wechterswinkel bestand noch bis zur Säkularisation weiter. Die Klosteranlage wurde profanisiert und in den anschließenden Jahrhunderten mehrfach umgebaut.

Der Klosterbau wird nach umfangreichen Umbauten Anfang dieses Jahrhunderts und der Eröffnung im Dezember 2008 durch den Landkreis als ein regionales Kultur- und Veranstaltungszentrum und für repräsentative Zwecke genutzt.

An der Probstei (in Privatbesitz) sind aktuell verschiedene Sanierungen im Gange.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen(Straßen-km)
Bad Neustadt9 km
Mellrichstadt11 km
Bad Kissingen32 km
Fulda59 km
Schweinfurt52 km
Würzburg90 km
Frankfurt146 km
Nürnberg172 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächste internationale Flughäfen sind der Flughafen in Frankfurt am Main (157 km), in Erfurt (117 km) und der Flughafen in Nürnberg (172 km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Nächstgelegener Bahnhof ist Bad Neustadt an der Bahnstrecke Schweinfurt - Erfurt, weiter ab Bad Neustadt mit dem Taxi, tagsüber auch mit dem Bus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Von Bad Neustadt (Autobahn A71, Symbol: AS Bad Neustadt) aus in Richtung Oberelsbach und über Wollbach bis nach Wechterswinkel.

Mobilität[Bearbeiten]

Liniennetz der Buslinien im Kreis Rhön-Grabfeld;

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Klosterkirche

Die Klosterkirche ist in ihren Ursprüngen eine romanische dreischiffige Basilika und wurde 1179 geweiht. Nach der Klosteraufhebung wurden sie stark zurückgebaut, um 1811 wurden Turm, Sakristei und weitere Teile abgebrochen, erhalten geblieben ist heute noch der Mittelteil der Kirche. Im Inneren besonders sehenswert ist der Hochaltar (um 1680), er stammt aus Kloster Maria Bildhausen, die Seitenaltäre stammen aus den Jahren 1690 (südlich) und 1720 (nördlich).

Im Erdgeschoss des Konventsgebäudes befindet sich eine Galerie mit zeitgenössische Kunst und der Festsaal für Veranstaltungen, im zweiten Obergeschoss befindet sich eine Sammlung zur Geschichte des Klosters Wechterswinkel.

Kunst und Kultur, Um den Bau 6, 97654 Bastheim - Wechterswinkel. Tel.: +49 (0)9773 89 72 62, (0)9771 94-670 (Vorverkauf). Geöffnet: Sa., So. und Feiertags von 13 – 17 Uhr.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Klosteransicht von Südwest

Klosterführungen aus Anlass und im Rahmen der Veranstaltungen.

Einkaufen[Bearbeiten]

Nächster Ort mit Einkaufsmöglichkeiten ist Bad Neustadt

Küche[Bearbeiten]

Vor Ort gibt es einfache Verköstigung im Rahmen der Veranstaltungen.

Nachtleben[Bearbeiten]

Nächster Ort mit abendlicher Unterhaltung ist Bad Neustadt

Unterkunft[Bearbeiten]

Im Ort Wechterswinkel selbst gibt es keine Unterkunft für Besucher.

Die nächste größere Auswahl an Unterkünften gibt es in Bad Neustadt (in ca. acht Kilometer Entfernung).

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Kurzinfos
Telefonvorwahl09773
Postleitzahl97654
KennzeichenNES
AltlandkreisMET
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110
  • Klosteradresse: "Um den Bau 6", 97654 Wechterswinkel.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.