Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Stadthagen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stadthagen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Stadthagen ist eine Stadt in Niedersachsen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Stadthagen liegt auf der Grenze der beiden Regionen Calenberger Bergland als Teil des Weserberglands und Calenberger Land als Teil des Norddeutschen Tieflandes. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Schaumburg, die Umgebung wird touristisch als Schaumburger Land bezeichnet.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste Flughafen ist der Flughafen Hannover. Von dort gelangt man mit dem Auto über die A 352 und die A 2 bis zur Abfahrt Bad Nenndorf und weiter über die B 65 nach Stadthagen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man mit der S-Bahn bis Hannover Hauptbahnhof und von dort weiter mit der S- oder Regionalbahn in Richtung Minden bis Stadthagen.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Stadthagen liegt an der Bahnstrecke Minden - Hannover, am Bahnhof 1 halten Regionalexpresszüge und S-Bahnen. Der Bahnhof liegt 1,5 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Linienbusse fahren dort nur unregelmäßig.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Vom Busbahnhof (ZOB), der nicht neben dem Bahnhof liegt, kann man sämtliche Orte des Landkreises Schaumburg erreichen, die Buslinien fahren aber unregelmäßig. Es gibt auch eine Haltestelle ZOH, diese hat aber nur für den Schulbusverkehr eine Bedeutung.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Durch Stadthagen führt als einzige Fernstraße die B 65 von Minden nach Hannover. Die nächstliegende Autobahn ist die A 2, diese erreicht man schnell über Minden (von und nach Westen) oder über Bad Nenndorf (von und nach Osten). Der kürzeste Weg führt aber durch die Stadt Obernkirchen zur Anschlussstelle Bad Eilsen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Mittellandkanal führt rund sechs Kilometer nördlich an Stadthagen vorbei und es gibt hier keine Anlegestelle. Der nächstliegende Schiffsverkehr findet auf der Weser statt, die Zugangsorte sind Minden und Rinteln.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Stadthagen

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

  • 1 St. Martini-Kirche (Am Marktplatz): Von der 1318 erbauten Kirche sind noch heute der 42,30 Meter hohe Turm sowie ein Teil der Ummauerung vorhanden. Aus verschiedenen Bauperioden des Mittelalters stammt die dreischiffige gotische Hallenkirche mit drei Anbauten. Das kostbarste Ausstattungsstück der Kirche ist der in Flandern geschnitzte Altar, der 1585 im Stil des Bückeburger Barock umgestaltet wurde.
  • 2 Fürstliches Mausoleum (Am Marktplatz): Das Mausoleum grenzt direkt an die St. Martini-Kirche an und ist nur durch diese zu erreichen. Der siebeneckige Kuppelanbau wurde zwischen 1607 und 1620 als Grablege von Fürst Ernst zu Holstein-Schaumburg für sich und seine Familie errichtet. Der Entwurf stammte von Giovanni Maria Nosseni nach dem Vorbild der Medici-Kapelle in Florenz. Das Innere wird beherrscht durch 13 Plastiken und 6 Reliefs aus Bronze des niederländischen Künstlers Adriaen de Vries.
  • 3 Historisches Rathaus (Am Markt 1): Das Gebäude wurde 1529 erstmals als Zeughaus erwähnt und von 1595 bis 1602 im Stil der Weserrenaissance zum Rathaus erweitert und umgebaut. Kennzeichnend sind die Giebel mit den Halbkreisabschlüssen und den zahlreichen Erkern mit ihren Bekronungen und Wächterbüsten. An der Rückseite des Hauses befindet sich eine Reliefplatte aus dem 15. Jahrhundert mit einem nackten Zecher, der alles versoffen hat. (Eventuell handelt es sich auch um einen Affen, die Forschung ist unklar.) Heute befinden sich in den Gebäude das Standesamt, die Touristinformation und der Ratskeller mit einem großen Festsaal.
  • Gildehaus
  • Johanneskapelle

Museen[Bearbeiten]

  • 4 Heimatmuseum Amtspforte, Obernstraße 32, 31655 Stadthagen. Tel.: +49 5721 924900. städtische sowie regionale Geschichte Geöffnet: Di - Fr: 10:00 – 12:00 Uhr / 15:00 – 17:00 Uhr Sa + So: 15:00 – 17:00 Uhr Mo geschlossen An allen Feiertagen 15:00 – 17:00 Uhr, außer Karfreitag. Preis: frei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Erholung[Bearbeiten]

Veranstaltungen[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Märkte[Bearbeiten]

  • Dienstags, Donnerstags und Samstags findet jeweils von 8.00 bis 13.00 Uhr auf dem Marktplatz ein Wochenmarkt statt. Ein breit gefächertes Angebot steht dem Besucher zur Verfügung.
  • Jeden ersten Samstag im Monat findet von 8.00 bis 16.00 Uhr ein Hobby,- Floh- und Trödelmarkt in der Festhalle und dem Festplatz an der Enzer Straße statt.

Hofläden[Bearbeiten]

  • Harkopf´s Hofladen, Rodenberger Str. 20, 31655 Stadthagen-Habichhorst. Tel.: +49 5721 74341. Der Laden hat geöffnet: Montag bis Samstag von 8.30-13.00 Uhr und von 14.30-18.00 Uhr. Mittwoch- und Samstagnachmittag ist geschlossen. Angeboten werden Gänse, Flugenten, Kartoffeln, Äpfel, Gemüse der Saison, Steinofenbrot und Schlachtewurst.
  • Obstbauer Wedeking, Vornhagen 8, 31702 Lüdersfeld-Vornhagen. Tel.: +49 5721 74057, E-Mail: . Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 9.00-18.00 Uhr und Samstag von 9.00-14.00 Uhr. Zum Sortiment gehören: Obst der Saison, Marmelade, Säfte, Obstbrände, Wein und Rosen.

Küche[Bearbeiten]

  • 5 Dionysos im Bornau-Eck, Habichhorster Str. 96, 31655 Stadthagen. Tel.: +49 5721 73974, E-Mail: . Das griechische Restaurant hat Montags bis Samstags von 17.00 bis 22.30 Uhr und Sonn-und Feiertags von 12.00 bis 14.30 Uhr und von 17.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Dienstags ist Ruhetag.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Jugendherbergen[Bearbeiten]

Hotels[Bearbeiten]

  • Parkhotel, Büschingstr. 10, 31655 Stadthagen. Tel.: +49 5721 97270, Fax: +49 5721 972737, E-Mail: . Das Haus liegt fußläufig zur Innenstadt und bietet auch eine Ferienwohnung an. Barrierefreie, behindertengerechte Zimmer sind ebenso vorhanden wie Räume für Allergiker.

Lernen[Bearbeiten]

Grundschule Am Stadtturm

Grundschule Am Sonnenbrink

Grundschule Obernwöhren-Wendthagen

Oberschule Am Schlosspark

Wilhelm-Busch-Gymnasium

Ratsgymnasium

Hans-Christian-Andersen-Schule

Berufsbildende Schule

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Kliniken[Bearbeiten]

Apotheken[Bearbeiten]

  • Aesculap-Apotheke, Enzer Str. 10, Tel: 05721 1664
  • Apotheke am Markt, Am Markt 20, Tel: 05721 2326
  • Bären-Apotheke, Bahnhofstr. 25, Tel: 05721 72525
  • Echtern-Apotheke, Echternstr. 3, Tel: 05721 2160
  • Hagen-Apotheke, Obernstr. 18, Tel: 05721 3537
  • Neue-Apotheke, Am Markt 5, Tel: 05721 2212
  • St.Martini-Apotheke, Obernstr. 54 05721 2308
  • Stadthäger Apotheke, Am Markt 12-16, Tel: 05721 9348790

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Touristinformation Stadthagen, Am Markt 1, 31655 Stadthagen. Tel.: +49(0)5721 925065, E-Mail: . Geöffnet: Öffnungszeiten: von Anfang November bis Ende Februar: Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr und Samstag von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • https://www.stadthagen.de/ – Offizielle Webseite von Stadthagen
    ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.