Erioll world 2.svg
Gewählt zum Reiseziel des Monats „abseits der Touristenpfade“
Vollständiger Artikel

Spitzingsee

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
See und Ort von Westen
Spitzingsee
RegierungsbezirkOberbayern
Einwohnerca. 200
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
Höhe
1.084 m
Tourist-Info(0)8025 70 00 - 0
www.schliersee.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Spitzingsee

Spitzingsee ist ein Weiler am gleichnamigen See in den Schlierseer Bergen (Mangfallgebirge) in Oberbayern. Wegen seiner leichten Erreichbarkeit aus dem nahen München ist Ort und See im Sommer und Winter ein vielbesuchtes Naherholungsziel.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der See und der Ort am See haben Kessellage und sind malerisch umrahmt von einer fast hochalpinen Bergkulisse.

Ort Spitzingsee[Bearbeiten]

Spitzingsee ist verwaltungstechnisch ein Ortsteil der Gemeinde Schliersee. Der Weiler liegt unmittelbar am See und besteht eigentlich nur aus der Kirche selbst und den Hotelbetrieben und Restaurants um die Kirche.

See Spitzingsee[Bearbeiten]

Der Spitzingsee ist Bayerns größter Hochgebirgssee, er ist Eigentum des Freistaats Bayern: Zuständig ist die Bayerische Seen- und Schlösserverwaltung. Die Wasserqualität des Sees gilt seit dem Bau einer Abwasserbeseitigungsanlage als hervorragend.

Daten zum Spitzingsee:
Fläche: 28 ha
Volumen: 2.049.000 m³
Umfang: ca. 3,33 km
Breite/Länge: ca. 300 / 650 m
Tiefe (mittel/max): 7,2 / 16,3 m
Höhe ü. NN: 1085 m

Gespeist wird der Spitzingsee von zwei Gebirgsbächen (Lochgraben, Firstgraben), entwässert über die Rote Valepp in die Brandenburger Ache und den Inn.

Wegen der Höhenlage friert der See im Winter sehr schnell zu und überschneit dann.

Anreise[Bearbeiten]

Lage
Lagekarte von Bayern
Spitzingsee
Spitzingsee
Entfernungen
Schliersee10 km
Bayrischzell15 km
Tegernsee26 km
Kufstein33 km
Rosenheim37 km
München73 km

Der Spitzingsee liegt etwa fünf Kilometer südlich vom See Schliersee. Der Abzweig von der Verbindungsstraße Schliersee - Bayrischzell (B307, Deutsche Alpenstraße) erfolgt, von Norden (Schliersee) kommend, noch im Talboden und nach dem Schlierseer Ortsteil Neuhaus. Vom Abzweig führt dann die Spitzingstraße über den Spitzingsattel (1.129 m) nach rund 5 Kilometern zum Spitzingsee.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Nächster Großflughafen ist "Franz Josef Strauß" (IATA CodeMUC) in München (ca. 104 km Entfernung). Ein weiterer schnell erreichbarer Flughafen befindet sich in Salzburg.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom Bahnhof Fischhausen - Neuhaus aus stündliche Anbindung durch die Bayerische Oberlandbahn nach München mit ca. 90 Min. Fahrtzeit; Bayerische Oberlandbahn;

Weiter von hier mit dem Bus oder Taxi ca. sieben Kilometer auf der Straße bis Spitzingsee.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von der Autobahn A8 (München-Salzburg), RWBA Autobahnausfahrt.svg Weyarn oder Irschenberg, und über Miesbach auf der Bundesstraße B 307 am Schliersee vorbei. Hinter Neuhaus erfolgt der Abzweig zum Spitzingsee.

Zur Saison ist auf der Zufahrt mit Behinderungen aus regem Verkehr infolge An- und Abfahrt der Skifahrer zu rechnen.

Die Parkplätze an den Skiliften sind gebührenfrei, ansonsten 4.- € / PKW.

Mobilität[Bearbeiten]

Brecherspitz

Der RVO (Regionalverkehr Oberbayern / DB) betreibt die Buslinien in der Region;

Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Stützpunkt Bad Tölz; Im Farchet 22, 83646 Bad Tölz; Tel.:08041 / 9655; Info:www.rvo-bus.de: Fahrplanauskunft;

Buslinie 9562 von / ab Fischhausen Neuhaus (Halt für die Oberlandbahn) nach Spitzingsee. Zur Skisaison kostenloser Pendelbus.

Buslinie 9560 Tegernsee - Spitzingsee, Halt sind unter anderem Tegernsee, Rottach-Egern.

Für Inhaber der Kur- und Gästekarte Schliersee, Fischbachau oder Bayrischzell sind die Busse frei.

Spitzingsattel[Bearbeiten]

Der Spitzingsattel (1.129 m) ist die Wasserscheide zwischen Mangfall und Inn.

Die Spitzingstraße (Staatsstraße 2077) führt vom Schlierseer Ortsteil Neuhaus (Abzweig von der Deutschen Alpenstraße B307 bei ca. 770 m Höhe) als Stichstraße nach rund 3.5 km über den Spitzingsattel (1.129 m ü. NN) und noch rund 1.5 km zum See und Ort Spitzingsee (1.084 m).

Die mittlere Neigung beträgt fast 10 %, die maximale Steigung an der Nordseite 14 %.

Bei regulären Witterungsverhältnissen ist der Spitzingsattel mit dem Auto im Winter gut befahrbar, nach Neuschneefällen kann er aber auch gesperrt sein.

St. Bernhard

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

1 St. Bernhard. höchstgelegenste pfarrliche Kirche in Deutschland.

St. Bernhard wurde am 23. Oktober 1938 von Kardinal Michael Faulhaber eingeweiht. Kirchenpatron ist der Hl. Bernhard von Menthone, zuständiger Heiliger für die Almleute, Bergsteiger und Skifahrer. Architekt der im Inneren modern gestalteten Kirche war Friedrich Haindl aus München.

Zuständig für das Gotteshaus ist der Pfarrverband Schliersee.

Außerordentlich sehenswert sind ansonsten der See und die umgebende Bergwelt.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Das Seeufer ist fast überall frei zugänglich. Die Seeumrundung ist zu Fuß auf einem ca. 3,5 Kilometer langen Wanderweg am Seeufer entlang und in ca. einer Stunde bequem möglich, je nach der Neuschneesituation auch im Winter.

Im Sommer[Bearbeiten]

Einen Bootsverleih gibt es bei der Klausenhütte (Tretboote, Elektroboote), Motorbote sind nicht zugelassen;

Der See liegt auf über 1000 Metern Höhe und erreicht an sonnigen Hochsommertagen bis zu 18°C Wassertemperatur. Baden ist an mehreren Stellen gut möglich, einen ausgewiesenen öffentlichen Badestrand gibt es aber nicht.

Das gesamte Umfeld der Schlierseer Berge ist, je nach Scheelage, von Frühjar bis zum Herbst ein beliebtes Wander- Radl- und Walkingrevier mit zahlreichen ausgewiesenen Routen. Da die eher sanften Berge nicht ganz so hoch und damit länger schneefrei sind, startet die Saison früher und endet später.

Im Winter[Bearbeiten]

  • Rodeln: Verschiedentlich gibt es an den Gasthöfen und Almhütten einen Rodelverleih und auch gepflegte Rodelbahnen / Mondscheinrodeln auf den Almwegen.
  • Der Spitzingsee ist Start- und Endpunkt der Rotwandreib'n, einer der bekanntesten und beliebtesten Skihochtouren in den bayerischen Alpen.

Ski Alpin[Bearbeiten]

Name Tel. Höhenlage Sym CableCar.png / Sym SkiLift.png / Sym DragLift.png Sym Skil-L.png / Sym Ski-M.png / Sym Ski-S.png
Alpenbahnen Spitzingsee +49 (0)8026 / 9292290 980-1.613 m 16 Lifte: 1 / 3 / 12 25 km Pisten: 10 / 10 / 5
Stümpfling-Sesselbahn
See von Norden

Gefahren wird an den Bergen Taubenstein (Talstation See-Ostseite) und dem Stümpfling / Roßkopf (Talstation See-Südseite), diese mit den Hauptabfahrten, an der Westseite des Sees befindet sich der Lift am Bayernhanglift, das Gebiet gilt als schneesicher von Ende November bis Mitte April.

Kinderareale gibt es an der Stümpflingbahn und am Bayernhang.

Betriebszeiten Stümpfling: bei entsprechender Witterung täglich. Während der bayerischen Weihnachts- und Faschingsferien fährt die Taubensteinbahn täglich, ansonsten Freitags mit Sonntags.

Flutlichtskifahren gibt es an der Stümpflingbahn jeden Donnerstag u. Freitag 18.30 - 21.30 Uhr.

Zum traditionsreichen Firstalmfasching, dem Skifasching am Faschingssonntag, siehe bei der Unteren Firstalm.

Die weiteren Skigebiete im Mangfallgebirge (Sudelfeld, Wendelstein, Brauneck) sind bei normalen Straßenverhältnissen vom Spitzingsee aus leicht zu erreichen.

Ski Nordisch[Bearbeiten]

Am See gibt es mehrere Loipen:

  • Ein Rundkurs mit Startpunkt an der Seepromenade im Ort führt auch über am See entlang bzw. auch über den zugefrorenen See;
  • Valepper Almen: Rundkurs mit größeren Höhenunterschieden südlich des Sees;
  • Loipe mit Startpunkt: Albert-Link-Hütte;

Regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Der Firstalmfasching findet am Faschingssonntag auf der Unteren Firstalm statt und gilt als ältester Skifasching von Oberbayern.
  • Die internationale Snow Volleyball Tour gastiert alljährlich an einem Wochenende im März am Spitzingsee.
  • Seefest Spitzingsee, an einem Wochenende Ende August: musikalisches Programm, Schuhplattler & Goaßlschnalzer, Brotzeiten / Gastronomie in Ständen am See, am Abend beleuchtete Boote im See, Feuerwerk;

Einkaufen[Bearbeiten]

Am See gibt es Souvenirs, ansonsten empfiehlt sich zum Shoppen Schliersee oder die Kreisstadt Miesbach.

Küche[Bearbeiten]

1 Alte Wurzhütte (Gasthof, Hotel), Roßkopfweg 1, 83727 Schliersee (am Südende des Sees). Tel.: +49(0)8026 6068-0.

2 Klausenhütte (Seecafe), Rosskopfweg 2, 83727 Spitzingsee (im Weiler Spitzingsee am Seeufer). Tel.: +49(0)8026 71807.. Bootsverleih;

Bergalmen[Bearbeiten]

Bewirtschaftete Almen ohne reguläre Unterkunft (wenn nicht ausdrücklich angegeben). Auf Almen gibt es Getränke und einfache Speisen wie Brotzeiten oder auch Suppen und die Produkte der Alm.

3 Untere Firstalm (1.320m, Bergrestaurant, Terrasse), 83727 Schliersee - Spitzingsee (am Skigebiet westlich über dem See). Tel.: +49(0)8026 7676. Geöffnet: täglich von 09 - 17 Uhr, im Sommer Dienstags Ruhetag, im Wonter kein Ruhetag. Zustieg vom See in einer knappen Stunde (ca. 2.5 km Strecke);

Die Alm liegt im Winter im Skigebiet und wird in der Saison zur Skihütte. Der Skialmfasching beruft sich auf eine Tradition bis in das Jahr 1925 und ist damit der älteste in Oberbayern. Offiziell findet er am Faschingssonntag ab 10 Uhr statt. Maskierte erhalten günstigere Liftpreise, Maskenprämierung, Gaudi-Bobrennen der Maskierten: "Zipfäbobrenaz" (Rennen mit frisierten Kinderschlitten), Anmeldung beim Liftbetreiber erforderlich. Auch an den übrigen Tagen der närrischen Zeit sind Faschingskostümierungen keinesfalls verboten.

4 Obere Firstalm (1.375 m, Berggasthof, Fremdenzimmer, Schlafsäle), 83727 Spitzingsee (westlich über dem Spitzingsee). Tel.: +49(0)8026 7302. Geöffnet: täglich von 10 Uhr bis 17 Uhr, bei gutem Rodelwetter auch bis 22 Uhr.. Zustieg vom See in einer knappen Stunde (ca. 2.5 km Strecke);

Nachtleben[Bearbeiten]

1 Neues Spinnrad’l (Tanzbar), Spitzingstraße 8, 83727 Schliersee (in der Talstation der Taubensteinbahn). Tel.: +49(0)8026 977. Geöffnet: ganzjährig, Do, Fr, Sa von 21 bis 03 Uhr.

Zur Saison gibt es in den Gasthäusern und Hotels verschiedentlich abendliche Unterhaltungsprogramme.

Unterkunft[Bearbeiten]

Die Auswahl reicht von den Alpenvereinshütten bis zum Viersterne-Tagungshotel.

günstig[Bearbeiten]

Berghütten am See:

1 Blecksteinhaus (1.060 m, Alpenvereinshaus der Sektion M.T.V. München.), Bleckstein 1, 83727 Spitzingsee (rund 2 Kilometer südlich des Sees). Tel.: +49(0)8026 71204.

2 Berggasthof am Roßkopf (Naturfreundehaus Am Spitzingsee, Verein Polizeiheim Spitzingsee), Roßkopfweg 20, 83727 Spitzingsee (im Süden in Nähe See, direkte Anfahrt mit KFZ möglich und ausgeschildert). Tel.: +49(0)8026 7261.

3 Albert Link Hütte (1.053 m, Alpenvereinshaus der Sektion München), Valepper Straße 8, 83727 Spitzingsee (rund 1,5 Kilometer südlich des Sees). Tel.: +49(0)8026 712 64.

4 DAV-Haus-Spitzingsee (1.124 m, bewartetes Selbstversorgerhaus vorrangig für Mitglieder der Sektionen München und Oberland, aber auch für Mitglieder anderer DAV-Sektionen) (an der Straße zum Bayernhanglift). Tel.: +49(0)8026 925 33 62.

5 Spitzingsee - Hütte (Selbstversorgerhütte nur für Mitglieder des DAV Sektion Bergbund München).

Rotwandhaus, links davon Rotwand (Schneegipfel)

Zu den vom See aus über Wanderung erreichbaren Berghütten (Rotwandhaus, 1.737 m; Taubensteinhaus, 1.565 m) siehe im Mangfallgebirge-Unterkunft.

6 Schönfeldhütte (1.410 m, DAV Sektion München), Schönfeldalm 1, 83727 Schliersee-Spitzingsee. Tel.: +49(0)8026 74 96. Geöffnet: kein Ruhetag, ganzjährig, Betriebsferien Mitte Nov. – 25. Dez.

Ausstattung: 24 Zimmerlager, 10 Matratzenlager, Trockenraum, getrennte Waschräume/WC, Münzduschen;

Einfachster Zusteig vom See aus oder com Spitzingsattel auf Forst- und Almwegen in ca. einer Stunde;

7 Bergunterkunft Schwarzenkopf (1.336 m, Berghaus der Bayerischen Polizei), 83727 Spitzingsee. Tel.: +49(0)8026 97530.

mittel[Bearbeiten]

8 BLSV-HausBergSee (Schulungs- und Seminarhaus des Bayerischen Landes-Sportverbands), Stümpflingweg 12, 83727 Schliersee (an der Talstation des Bayernhanglifts). Tel.: +49(0)8026 7652. Die Unterkunft bietet sowohl komfortable Einzel- und Doppelzimmer, als auch Zimmer mit Doppelstockbetten für Reisegruppen wie Schulklassen. Weiter ist das HausBergSee mit Reisebussen durchaus erreichbar, obwohl nur durch eine Stichstraße vom Spitzingsattel her angeschlossen.

9 Hotrel Gundl Alm (Landhaushotel), Spitzingstrasse 8, 83727 Schliersee/Spitzingsee (im Weiler Spitzingsee am See). Tel.: +49(0)8026 9209930.

gehoben[Bearbeiten]

10 Arabella Alpenhotel * * * *, Seeweg 7, 83727 Spitzingsee (im Weiler Spitzingsee unmittelbar am See). Tel.: +49(0)8026 798-0. Privatstrand des Hotels am See

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Loipen am Spitzingsee
  • Lawinenwarndienst für Bayern.
  • Lawinenwarndienst für Tirol.
  • Ausführliche Infos zur Ausrüstung und zum Verhalten im Gebirge siehe im Artikel Bergsteigen;
  • Filialen der Deutsche Post (DHL) gibt es in Schliersee.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

  • Alpenverein (Hg.): Alpenvereinskarte Nr. BY 15 (1:25.000): Mangfallgebirge Mitte / Spitzingsee / Rotwand Bayerische Alpen. , ISBN 9783937530345. 9,80 € u.a. für die Regionen Schliersee, Rottach-Egern, Neuhaus, Spitzingsee, Rotwand, Risserkogel, Schinder.
  • Mangfallgebirge, Tegernsee - Schliersee - Rosenheim 1: 50 000. Bayer. Landesvermessungsamt, 2005, (Topographische Sonderkarten Bayern), (Bl.12, Mangfallgebirge: UK L 12), ISBN 3-86038-484-8.

Weblinks[Bearbeiten]

Der See bei der Bayerischen Schlösserverwaltung

Erioll world 2.svg
Vollständiger ArtikelDies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.