Pays de Ribeauvillé et Riquewihr

Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel
Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Westeuropa > Frankreich > Elsass > Haut-Rhin > Pays de Ribeauvillé et Riquewihr
kein(e) Bild auf Wikidata: Bild nachtragen
Pays de Ribeauvillé et Riquewihr
kein(e) Hauptstadt auf Wikidata: Hauptstadt nachtragen
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 18638 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
kein Wert für Fläche auf Wikidata: Fläche nachtragen
kein(e) Postleitzahl auf Wikidata: Postleitzahl nachtragen
kein(e) Vorwahl auf Wikidata: Vorwahl nachtragen

Pays de Ribeauvillé (amtlich: Communauté de communes du pays de Ribeauvillé et Riquewihr) ist ein Gemeindeverband im Elsässer Département Haut-Rhin. Verwaltungssitz des Verbandes ist Ribeauvillé, was auch etwa in der geografischen Mitte der Region liegt.

Der Gemeindeverband umfasst die 16 Gemeinden

  • 1 Aubure Aubure in der Enzyklopädie Wikipedia Aubure im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsAubure (Q317354) in der Datenbank Wikidata
  • 2 Beblenheim Beblenheim in der Enzyklopädie Wikipedia Beblenheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBeblenheim (Q317154) in der Datenbank Wikidata
  • 3 Bennwihr Bennwihr in der Enzyklopädie Wikipedia Bennwihr im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBennwihr (Q274710) in der Datenbank Wikidata
  • 4 Bergheim Bergheim in der Enzyklopädie Wikipedia Bergheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBergheim (Q318168) in der Datenbank Wikidata
  • 5 Guemar Guemar in der Enzyklopädie Wikipedia Guemar im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsGuemar (Q381598) in der Datenbank Wikidata
  • 6 Hunawihr Hunawihr in der Enzyklopädie Wikipedia Hunawihr im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsHunawihr (Q83766) in der Datenbank Wikidata
  • 7 Illhaeusern Illhaeusern in der Enzyklopädie Wikipedia Illhaeusern im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsIllhaeusern (Q83403) in der Datenbank Wikidata
  • 8 Mittelwihr Mittelwihr in der Enzyklopädie Wikipedia Mittelwihr im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsMittelwihr (Q149387) in der Datenbank Wikidata
  • 9 Ostheim Ostheim in der Enzyklopädie Wikipedia Ostheim im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsOstheim (Q148756) in der Datenbank Wikidata
  • 10 Ribeauvillé Ribeauvillé in der Enzyklopädie Wikipedia Ribeauvillé im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRibeauvillé (Q148483) in der Datenbank Wikidata
  • 11 Riquewihr Riquewihr in der Enzyklopädie Wikipedia Riquewihr im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRiquewihr (Q148959) in der Datenbank Wikidata
  • 12 Rodern Rodern in der Enzyklopädie Wikipedia Rodern im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRodern (Q147729) in der Datenbank Wikidata
  • 13 Rorschwihr Rorschwihr in der Enzyklopädie Wikipedia Rorschwihr im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsRorschwihr (Q148548) in der Datenbank Wikidata
  • 14 Saint-Hippolyte Saint-Hippolyte in der Enzyklopädie Wikipedia Saint-Hippolyte im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsSaint-Hippolyte (Q126283) in der Datenbank Wikidata
  • 15 Thannenkirch Thannenkirch in der Enzyklopädie Wikipedia Thannenkirch im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsThannenkirch (Q635554) in der Datenbank Wikidata
  • 16 Zellenberg Zellenberg in der Enzyklopädie Wikipedia Zellenberg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsZellenberg (Q187714) in der Datenbank Wikidata
Bilder aus dem Gemeindeverband
Aubure - Ortsansicht

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Communauté de communes de Pays de Ribeauvillé et Riquewihr ist 1996 aus dem schon zuvor bestehenden Zweckverband SIVOM de Ribeauvillé et environs hervorgegangen, der 1967 gegründet worden war. Sitz des Verbandes ist Ribeauvillé.

Einen Hinweis auf die Attraktivität der Orte gibt die Zahl hinter den Orten in oben stehender Auflistung: Es zeigt die Anzahl der im Concours des villes et villages fleuris ("Wettbewerb der blumengeschmückten Städte und Ortschaften") verliehenen Blumen.
Hinzu kommt, dass Hunawihr und Riquewihr die kulturhistorische Auszeichnung als eines der schönsten Dörfer Frankreichs besitzen (Les plus beaux villages de France).

Lage[Bearbeiten]

Der Verband liegt im Norden des Departements Haut-Rhin.

Geschichte[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der nächstliegende internationale Flughafen (Aéroport de Strasbourg) liegt in Straßburg-Entzheim, etwa 40 Kilometer nördlich von Ribeauvillé.
  • Ein kleinerer Verkehrslandeplatz (Aérodrome de Strasbourg-Neuhof) ist der von Straßburg-Neuhof, etwa 3 Kilometer südlich des Zentrums.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Die nächsten Bahnhöfe sind in
  • Colmar und in
  • Sélestat

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Seit Januar 2013 gibt es Allo'Bus, eine Art "Anruf-Bus". Der Preis beträgt 2 Euro für eine einfache Fahrt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Die durch den östlichen Elsass verlaufende Nord-Süd-Verbindung, die N 83, durchquert auch das Gebiet der Verbandsgemeinde. Diese Straße, z.T. auch als D 83 bezeichnet, ist auch ein Teil der noch fertig zu stellenden A35 (L'Alsacienne oder Autoroute des Cigognes) zwischen Colmar und Sélestat.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Der Gemeindeverband hat keinen Anschluss an ein Schifffahrtsnetz.

Mobilität[Bearbeiten]

Das Gebiet mit einer Ausdehnung von etwa 12 km in Nord-Süd-Richtung und 17 km in Ost-West-Richtung liegt in der relativ flachen Rheinebene, durchsetzt mit einigen Hügeln, und kann daher auch gut mit dem Fahrrad erkundet werden. Ausnahmen sind die Orte Aubure und Thannenkirch, die am Hang der Vogesen liegen.

Durch das Verbandsgebiet verläuft der Radweg Véloroute du vignoble d'Alsace als Teil des "EuroVelo 15" (Die Véloroute Rhin allerdings verläuft am Rhein entlang, ohne das Verbandsgebiet zu tangieren.).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten und andere Informationen können in den einzelnen Ortsartikeln aufgerufen werden.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Notrufnummern[Bearbeiten]

Siehe Notrufnummern in Frankreich

  • Code postal (PLZ): 68150
  • Code Insee: 68252

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.