Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Obernburg am Main

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Obernburg am Main Aerial fg185.jpg
Obernburg am Main
RegierungsbezirkUnterfranken
Einwohner
8.477 (2015)
Höhe
127 m
Tourist-Info Webwww.obernburg.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Obernburg am Main

Obernburg am Main ist eine Stadt im Mainviereck. Sie liegt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg direkt am Main, rund 20 km südlich von Aschaffenburg zwischen dem Odenwald im Osten und dem Spessart im Westen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Zur Zeit der Römer (ca. 110 n.Chr.) ist auf der Gemarkung von Obernburg ein Kastell belegt, das zur Absicherung des Nassen Limes (Main) diente. Erste schriftliche Überlieferungen als Ort stammen aus dem Jahr 1183. Im Jahr 1313 wurde Obernburg zur Stadt erhoben. 1344 wurde die Stadtmauer gebaut und im 15. und 16. Jahrhundert verstärkt. Im Mittelalter spielte der Weinanbau eine große Rolle, der allerdings zunehmend vom Obstanbau verdrängt wurde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Großflughafen liegt in Frankfurt am Main, ca. 60 Kilometer in nordwestlicher Richtung. Der 1 Flugplatz Aschaffenburg Wikipedia-Artikel zu dieser Einrichtung Wikimedia Commons – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien zu dieser EinrichtungWikidata – Daten zu dieser Einrichtung in Großostheim-Ringheim dient dem Werks- und Geschäftsreiseverkehr und befindet sich etwa 20 km nordwestlich von Obernburg.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der Bahnhof Obernburg-Elsenfeld liegt auf der gegenüberliegenden, östlichen Mainseite und ist von Obernburg mit dem Auto über die Mainbrücke oder über eine separate Fußgängerbrücke erreichbar. Der Haltepunkt mit P+R-Parkplatz liegt an der eingleisig ausgebauten Bahnstrecke der Maintalbahn (Bahnstrecke Aschaffenburg–Miltenberg) und wird von Regionalbahnen und Zügen des Regional-Express angefahren. Zusätzlich gibt es etwas südlich eine Bedarfshaltestelle Glanzstoffwerke für Besucher und Mitarbeiter des Industrie Centers Obernburg (ICO).

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es besteht Anschluss an die Buslinien 55 (Aschaffenburg - Großostheim - Mömlingen - Obernburg), 60 (Aschaffenburg - Niedernberg - Großwallstadt - Obernburg), 61 (Aschaffenburg - Sulzbach - Kleinwallstadt - Obernburg-Elsenfeld - Erlenbach - Klingenberg - Mönchberg), 62 (Aschaffenburg - Leidersbach - Hausen - Obernburg-Elsenfeld), 64 (Obernburg-Elsenfeld - Eschau - Neuhammer), 68 (Obernburg-Elsenfeld - Obernburg - Eisenbach - Mömlingen) und 69 (Obernburg-Elsenfeld - Eichelsbach - Eschau - Streit - Rück - Obernburg-Elsenfeld) der Verkehrsgemeinschaft am bayerischen Untermain (VAB).

Auf der Straße[Bearbeiten]

Es besteht ein direkter Anschluss an die mehrspurig ausgebaute Bundesstraße B469, die wiederum eine schnelle Anbindung an die Autobahn A3 Würzburg - Frankfurt bietet. Über die Ausfahrt Obernburg-Nord gelangt man über das im Norden befindliche Industriegebiet nach Obernburg. Die Ausfahrt Obernburg-Mitte führt in das Stadtzentrum, erlaubt aber auch über die Mainbrücke eine Verbindung zur am anderen Mainufer gelegenen Marktgemeinde Elsenfeld. Die Ausfahrt Obernburg-Süd führt über die B426 in den Stadtteil Eisenbach und weiter Richtung Mömlingen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Obernburg liegt direkt am Main und besitzt eine Ein- und Ausstiegsstelle für Boote. Die nächsten Bootsanlegestellen für Fahrgastschiffe befinden sich in Aschaffenburg oder Miltenberg.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Am Ufer des Mains führt der gut ausgebaute Main-Radweg entlang, der eine ausgedehnte Radtour von der Quelle des Mains bzw. bis zur Rheinmündung ermöglicht. Die Gesamtlänge des weitgehend ebenen Talwegs beträgt etwa 600 Kilometer.

Der Radweg in Obernburg ist gleichzeitig auch Teil des 3-Länder-Radwegs, der als 225 km langer Rundkurs durch die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg und Bayern verläuft und dabei auch den Flussläufen von Mümmling, Neckar und Main folgt.

Der Deutsche Limes-Radweg führt von den ehemaligen römischen Grenzbefestigungen am Mittelrhein, über den Taunus nach Süddeutschland bis zur Donau. Im Bereich des Untermains folgt der insgesamt 818 Kilometer lange Radweg dem Fluss.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Obernburg am Main
  • 2 bft-Tankstelle (Ausfahrt Obernburg-Mitte (Richtung Obernburg) direkt hinter dem Kreisel), Miltenberger Str. 13a, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 1257. Geöffnet: Mo-Fr 5:30 - 22 Uhr, Sa 6:30 - 22 Uhr, So und Feiertag 8 - 22 Uhr.
  • 3 Aral Tankstelle (Die Tankstelle ist direkt von der B469 oder von der Stadt Obernburg aus zu erreichen. Es besteht jedoch keine Verbindung als Ausfahrt.), Römerstraße 98, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 72033. Geöffnet: Mo - Sa 6 - 22 Uhr, So 8- 22Uhr.
  • 1 Bike-Shop Mertens, Ziegelhüttenweg 2b, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 6531191, E-Mail: . Geöffnet: Mo, Di, Do, Fr 9-12 Uhr und 13-18 Uhr, Mi, Sa 9-13 Uhr.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

In der Altstadt sind einige Fachwerkhäuser zu finden. Um die Altstadt herum sind noch Reste der Stadtbefestigung vorhanden. Dazu zählen auch die 5 Türme (Almosenturm, Hexenturm, Runder Turm, Täschenturm und Gumpenturm), sowie die zwei Stadttore (oberes und unteres Stadttor).

Museen[Bearbeiten]

  • 1 Römermuseum (Winterpause von Anfang Dezember bis Karsamstag), Untere Wallstraße 29a, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 61 91 17, E-Mail: . Jeden Sonntag, 14 Uhr, findet eine Römische Stadtführung statt. Im Preis von Kinder 2 €, Erwachsene 3 €, ermäßigt 2 €, Familie 5 €. ist auch der Eintritt zum Römermuseum enthalten. Treffpunkt: Kochsmühle Geöffnet: Mi u. Do 14 - 16 Uhr So u. Feiertag 14 - 17 Uhr.
  • 2 Heimatmuseum Eisenbach, Brückenstraße 4, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 681765, E-Mail: . Lokal­ge­schicht­liche Samm­lung. Geräte aus Land­wirt­schaft und Hand­werk, Schnei­der- und Schuster­werk­statt, die örtliche Eisen­erz- und Basalt­grube, Haus­halts­geräte, Fotos zur Geschichte Eisen­bachs. Geöffnet: 1. So im Obktober, zum Museumsfest im Mai oder nach Vereinbarung. Typ ist Gruppenbezeichnung

Parks[Bearbeiten]

  • 3 Mainanlagen. 5 ha großer, gepflegter Park und großem Kinderspielplatz. Parkplatzmöglichkeiten auf dem Festplatz.
  • 4 Rosengarten, Untere Wallstraße 10, 63785 Obernburg. Rosengarten mit vielen Blüten und Springbrunnen neben der Kleinkunstbühne Kochsmühle.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Radfahren[Bearbeiten]

Obernburg ist Teil zahlreicher regionaler und überregionaler Radtouren, egal ob gemütlich am Main entlang oder als Ausgangspunkt für anspruchsvolle Touren durch Odenwald oder Spessart. Die lokale, mittelschwere Mountainbike-Strecke E1 führt ausgehend von Sportplatz in Obernburg-Eisenbach über zahlreiche Hügel und Täler rund um die Stadt. Am Ende des 31 km langen Rundweges mit zahlreichen Aussichtspunkten hat der der Radler 750 Höhenmeter bezwungen.

Wandern[Bearbeiten]

Durch die Altstadt von Obernburg führt der Fränkische Rotweinwanderweg, auf dem man von Großumstadt in 5 Tagesetappen Bürgstadt erreicht. Die Stadt Obernburg ist aber auch Teil des Europäischen Wanderwegs E8, welcher von Dursey Head in Irland bis nach Istanbul in der Türkei verläuft. Zahlreiche lokale Routen führen als ausgeschilderte Wanderwege durch den Stadtwald. Mögliche Ausflugsziele im Wald sind:

  • 4 Waldhaus Obernburg, Waldhausstraße 6, 63785 Obernburg am Main. Tel.: +49(0)6022 1888, E-Mail: . Vesper und Getränke. Geöffnet: So 9.30-18 Uhr und Mi 13-18 Uhr.
  • 5 Naturfreundehaus Eisenbach, Im Adel 1, 63785 Obernburg-Eisenbach. Möglichkeit der Vesperzeit aber auch Übernachtungsmöglichkeit in Bettenlager. Geöffnet: So 11-19 Uhr, Mi 14-tägig (ungerade Wochen) 14-19 Uhr.

Einkaufen[Bearbeiten]

In der Altstadt von Obernburg gibt es entlang der Römerstraße und der angrenzenden Seitenstraßen zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte. Die Römerstraße ist eine Einbahnstraße mit Geschwindigkeitsbegrenzung. Trotzdem ist der Autoverkehr durch die Altstadt relativ hoch. Jeden Freitag findet von 9-19 Uhr am Rathausplatz ein kleiner Wochenmarkt statt. Discounter und Supermärkte befinden sich im Stadtteil Eisenbach entlang der Ausfahrtsstraße Richtung Mömlingen. Im Norden von Obernburg bietet das Wohncenter Spilger eine große Auswahl an Möbeln. Jeweils Samstags von 6-14 Uhr wird ein Flohmarkt auf dem Festplatz am Main veranstaltet.

Über das Jahr verteilt gibt es außerdem verschiedene Märkte innerhalb der Altstadt:

  • Obernburgs versteckte Höfe, Keller, Gärten (Frühlingsmarkt)
  • Käferplage
  • Märchensonntag
  • Herbstmarkt (Kirchweih)
  • Lichterglanz (Weihnachtsmarkt)

Küche[Bearbeiten]

  • 2 Restaurant Salztrög Stuben (Kroatische & Internationale Küche), Salztrögweg 6, 63785 Obernburg am Main. Tel.: +49(0)6022 62 39 40. Geöffnet: Di - Sa 17 - 23 Uhr, So und Feiertag: 11 - 22 Uhr.
  • 3 Zum Kasper, Untere Gasse 24, 63785 Obernburg am Main. Tel.: +49 (0)6022 8310. Geöffnet: Mo, Mi, Sa 17.00 – 22.00 Uhr, Do, Fr, So 11.30 – 14.00 Uhr + 17.00 – 22.00 Uhr, Di geschlossen.

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Zu den Allgemeinbildenden Schulen gehören die Johannes-Obernburger-Grundschule, die Mittelschule Obernburg a. Main und die Main-Limes-Realschule. Berufsbildende Schulen sind die Staatliche Berufsschule Miltenberg-Obernburg, die Berufsfachschule für Kaufmännische Assistenten und die Berufliche Oberschule Obernburg.

  • 1 Stadtbücherei Obernburg, Römerstraße 74, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 2089394, Fax: +49(0)6022 619139. Geöffnet: Mo-Do 16-19 Uhr Di+Mi zusätzlich 8.30 - 11 Uhr, jeden 1. Sonntag im Monat 10- 12 Uhr.

Arbeiten[Bearbeiten]

Ein Gewerbegebiete befindet sich im Norden der Stadt. Hier ist das Möbelhaus Spilger der größte Arbeitgeber. Im Süden der Stadt zwischen Obernburg und Eisenbach gibt es ein weiteres Gewerbegebiet „Im Weidig“. Die Fa. Kuka (ehem. Reis Robotics) ist hier als großer Arbeitgeber angesiedelt. Das schon von weitem sichtbare „Industrie Center Obernburg (ICO)“ liegt trotz des Namens nicht auf der Gemarkung Obernburg, sondern ausschließlich auf Elsenfelder und Erlenbacher Gemarkung. Die großen Türme gehören zum standorteigenen Kraftwerk. Auf dem Gelände werden hauptsächlich Chemiefasern hergestellt.

Sicherheit[Bearbeiten]

  • 2 Polizeiinspektion Obernburg, Miltenberger Str. 13, 63785 Obernburg am Main. Tel.: +49 (0)6022 6290.

Gesundheit[Bearbeiten]

Die nächsten Krankenhäuser befinden sich in Erlenbach am Main, Aschaffenburg und Miltenberg. In Obernburg gibt es mehrere Praxen für Allgemeinmedizin und verschiedene Facharztpraxen (Liste von Ärzten und Therapeuten in Obernburg) sowie drei Apotheken (Liste von Apotheken in Obernburg).

  • 3 Alte Stadt-Apotheke, Römerstraße 35, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 8519. Geöffnet: Mo-Sa 8 - 12.15 Uhr Mo, Di, Do und Fr 14 - 18:30 Uhr.
  • 4 Eichenapotheke, Eichenweg 1, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 5700.
  • 5 Römer-Apotheke, Römerstraße 43, 63785 Obernburg. Tel.: +49(0)6022 4500.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • 6 öffentliche Toilette, Römerstraße 64, 63785 Obernburg.

Ausflüge[Bearbeiten]

Für Ausflüge bietet sich das nahe gelegene Aschaffenburg an. Außerdem sind Touren entlang des Mains, in den Spessart oder in den Odenwald empfehlenswert.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg