Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Neuenkirchen (Kreis Steinfurt)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Münsterland > Neuenkirchen (Kreis Steinfurt)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neuenkirchen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Neuenkirchen (Kreis Steinfurt) ist eine Stadt im Münsterland.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die erste Urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 1247 zurück, als der Bischof Ludolf, der dort ansässigen Dorfbauerschaft erlaubte eine neue Kirche zu bauen. Aus dieser Geste stammt auch der heutige Name Neuenkirchen. Im 16. Jahrhundert zogen erst die Wiedertäufer in den Ort. Ein paar Jahre später zogen gleich zweimal plündernde spanische Soldaten in die Stadt. Auch der folgende dreißigjährige Krieg setzte dem Ort, wie dem gesamten Münsterland stark zu. Die wirtschaftliche Wende kam erst mit dem Max-Clemens-Kanal und dem Endhafen in der Nähe von Neuenkirchen. Zwar war der Boom nur von kurzer Dauer. Doch bald darauf gelang Neuenkirchen der Einstieg in Textilproduktion.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächste internationale Flughafen ist der Flughafen Münster Osnabrück.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächst gelegene Bahnhof befindet sich in Rheine.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Neuenkirchen ist an den Regionalverkehr Münsterland angeschlossen. Es gibt regelmäßige Verbindungen mit vielen Orten der Region u.a. Rheine, Steinfurt, Emsdetten und Gronau.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Es gibt drei Wege der Anreise:

Über die A30 nimmt man die Abfahrt 7 Rheine-Nord. Hier gelangt man auf die B70 der man bis Neuenkirchen in südliche Richtung folgt.

Über die A31 nimmt man die Abfahrt 30 Gronau/Ochtrup und folgt der B54 über Ochtrup bis zur B70. Hier wechselt man die Bundesstraße auf die B70 in Richtung Norden bis Neuenkirchen.

Letztendlich ist es auch möglich über die A1 anzureisen, was für Fluggäste mit Landung in Flughafen Münster/Osnabrück sicherlich der beste Weg ist. Bei dieser Route nimmt man am Besten die Ausfahrt 77 Kreuz Münster Nord. Hier wechselt man auf die B54 in Richtung Steinfurt bis zur B70. Hier wechselt man die Bundesstraße auf die B70 in Richtung Norden bis Neuenkirchen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Neuenkirchen (Kreis Steinfurt)

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Pfarrkirche St. Anna, an diesem Ort wurde 1247 die erste Kirche hier errichtet, die Namensgebend für den Ort wurde. Diese Kirche wurde mindestens durch eine neuere Kirche ersetzt, bis 1896 mit dem Bau des heutigen Wahrzeichens begonnen wurde. Architektonisch ist die Kirche an den Dom in Andernach oder an die Klosterkirche der Abtei Maria Laach angelehnt.
  • 2 Offlumer See, hier wurde bis in das frühe 21 Jahrhundert noch Quarzsand abgebaut. Seit dem Jahr 2004 wird der See zum Erholungsgebiet ausgebaut. Eine Strandpromenade mit zu Aussichtsplattformen umfunktionierten Silos locken ebenso wie ein Badestrand mit Strandcafé.
  • 3 Typ ist GruppenbezeichnungVilla Hecking - Die etwa 200 Jahre alte Villa mit Parkanlage fungiert heute als Gemeindehaus und Kulturzentrum
  • 4 Heimathaus, regionales Handwerk und Landleben im Laufe der Zeit.
  • 5 Typ ist GruppenbezeichnungClemenshafen - Vom einstigen Hafen und Max-Clemens-Kanal ist nicht mehr viel zu sehen. Nur der Name der Gaststätte erinnert daran. Von hier lassen sich aber gute Fahrradausflüge entlang des Max-Clemens-Kanals bis nach Münster starten. Ab Emsdetten erkennt man diesen dann auch eindeutig.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg