Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Mittersill

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mittersill
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Stadtgemeinde Mittersill liegt im Salzachtal und ist der Hauptort im Oberpinzgau. Mittersill ist Sitz der Nationalparkverwaltung des Nationalparks Hohe Tauern und des Nationalpark- Ausstellungszentrums Nationalparkwelten.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Matrei in Osttirol37 km
Kitzbühel38 km
Innsbruck118 km
Salzburg128 km
München164 km
Wien425 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten internationalen Flughäfen sind der Flughafen Salzburg (Entfernung ca. 102 km, ca. eineinhalb Stunden Fahrt mit dem Auto), der Innsbruck Airport (Entfernung ca. 125 km, ca. eineinhalb Stunden Fahrt mit dem Auto) und nördlich von München der Flughafen München (auch "Franz Josef Strauß", Entfernung ca. 194 km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Mittersill liegt an der Pinzgauer Lokalbahn, die entlang der Salzach von Zell am See nach Krimml führt. Zell am See ist Station für internationale Züge www.pinzgauer-lokalbahn.info.

Vom Bahnhof Kitzbühel ist Mittersill mit dem Bus erreichbar.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Karte von Mittersill

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mittersill liegt an der Kreuzung der Österreichischen Bundesstraßen B165 - B168 aus dem Zillertal über den Gerlospass und durch das Salzachtal nach Zell am See (West-Ost Richtung) mit der Felbertauernroute aus dem Unterinntal nach Osttirol (Nord-Süd Richtung).

  • Aus dem Raum Oberbayern ist Mittersill über die Autobahn A8 - A93 (München - Rosenheim - Kufstein), Abfahrt Kufstein Süd (bis hier mautfrei), und auf der Felbertauernroute über St. Johann in Tirol - Kitzbühel - Paß Thurn am einfachsten und mautfrei zu erreichen.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Nationalparkzentrum Mittersill, Gerlosstraße 18, A-5730 Mittersill. Tel.: +43(0)6562 40939, E-Mail: . Die Nationalparkwelten wurden 2007 eröffnet und zeigen in 8 Erlebnisstationen die Kultur- und Naturlandschaft des Nationalparks Hohe Tauern. Geöffnet: täglich von 09 bis 18 Uhr. Preis: 10€/8,50€, Familie: 30€.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Kurzinfos
Fläche132,02 km²
Telefonvorwahl06562
Postleitzahl5730
KennzeichenZE
ZeitzoneUTC+1
Notruf Polizei133
Feuerwehr122
Rettung144

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg