Internet-web-browser.svg
Brauchbarer Artikel

Limone sul Garda

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südeuropa > Italien > Oberitalien > Gardasee > Limone sul Garda
Wechseln zu: Navigation, Suche
Limone-sul-Garda01.jpg
Limone sul Garda
Region Lombardei
Einwohner
1.164 (2017)
Höhe
69 m
Tourist-Info Web visitlimonesulgarda.com
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Norditalien
Reddot.svg
Limone sul Garda

Limone sul Garda ist eine Stadt am westlichen Ufer des Gardasees in der Provinz Brescia, die zur Lombardei in Norditalien gehört.

Hintergrund[Bearbeiten]

Limone sul Garda ist ein kleiner aber beliebter Touristenort am Westufer des nördlichen Gardasees.

Eingebettet zwischen steilen, mit Olivenhainen bewachsenen Felshängen der südlichen Kalkalpen im Westen und dem Gardasee im Osten konnte Limone sul Garda bis zur Fertigstellung der Gardesana Occidentale (westliche Uferstraé des Gardasee) im Jahr 1931 lediglich über das Wasser erreicht werden.

Auch wenn sich der Ortsname mit grosser Wahrscheinlichkeit vom lateinischen Wort limes (Grenze - da an der historischen Grenze zwischen der Republik Venedig und __ gelegen) und nicht von der Zitrusfrucht herleitet, hat sich Limone das "Zitronen-Image" zueigen gemacht. Überall findet man Zitronen; sei es in den Pflanzkübeln der Seepromenade, als Keramikobjekt an Hausfassaden oder natürlich in jeder Form (z.B. als Frucht, Seife, Geschenkartikel oder natürlich in Form von Limoncello) in den Geschäften der verwinkelten Altstadtsträsschen.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Flughafen ist der Valerio Catullo Airport in Verona (85km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im etwa 35 km nordöstlich gelegenen Rovereto und wird vom Eurocity München - Innsbruck - Brenner - Verona (EC-Linie 88 bzw. 89) angefahren.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Limone wird von den Buslinien LN027 (Riva del Garda - Gardone - Salò - Desenzano) und LN012 (Limone sul Garda - Tremosine - Gardnano) bedient.

Auf der Straße[Bearbeiten]

In Richtung Norden befindet sich der nächstgelegene Autobahnanschluss an der A22/Brennerautobahn A22 in Rovereto (Rovereto Sud/Lago di Garda Nord, 30 km). Auf der SS240 gelangt man via Torbole und Riva del Garda und anschließend auf der Gardesana Occidentale (Riva del Garda bis Salò) nach Limone.

Der nächstgelegene Autobahnanschluss im Süden befindet sich an der A4 in Brescia (Brescia-Est, 50 km). Von dort aus folgt man der SS45bis und gelangt über Salo und Toscolano Maderno nach Limone.

Die Altstadt selbst ist verkehrsberuhigt. Am Rand der Altstadt, direkt am Ufer des Gardasees befindet sich ein großes Parkhaus und ein Parkplatz.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Limone wird von der Personenfähre DesenzanoRiva del Garda angefahren und ist dadurch mit den Orten Peschiera, Sirmione, Lazise, Bardolino, Garda, Portese, Salò, Gardone, Maderno, Gargnano, Brenzone, Malcesine und Torbole verbunden.

Weitere Personenfähren die Limone sul Garda anfahren sind: [1]

  • Garda - Limone - Malcesine - Garda
  • Salò - Malcesine - Limone - Salò

Während der Sommermonate verbindet eine Autofähre Limone sul Garda mit dem auf der gegenüberliegenden Seeseite gelegenen Malcesine (von 1. Juni bis 27. September 2015 [2])

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Porto Vecchino in Limone

Die Altstadt wird vor allem in den Sommermonaten von tausenden Touristen bevölkert, die durch die kleinen, verwinkelten Gässchen schlendern und die dortigen Geschäfte und Lokale besuchen. Besonders beliebte Orte zum Verweilen sind die zahlreichen kleinen Cafés und Restaurants an der Promenade am See sowie am Alten Hafen (Porto Vecchio) und am Neuen Hafen (Porto Nuevo).

Kirchen[Bearbeiten]

Blick auf die Kapelle San Rocco

Die malerische kleine Kapelle aus der Mitte des 16. Jahrhunderts befindet sich im Norden der Altstadt von Limone. Sie enthält Reste von alten Fresken, sofern sie die Zerstörungen aus dem 1. Weltkrieg überlebt haben. Durch ihre erhöhte Lage am Hang hat man einen schönen Ausblick auf den Ort und den Gardasee.

Kirche San Benedetto

Im späten 17. Jahrhundert auf den Resten eines Vorgängerbaus errichtete Pfarrkirche in der Altstadt von Limone. Der Innenraum den barocken Gotteshauses ist reicht verziert und enthält unter anderem mehrere Altäre von Cristoforo Benedetti (Barock-Bildhauer aus Toscolano, 1657 - 1740), sowie Gemälde von Andrea Celesti (venezianischer Barockmaler, 1637-1712). Der später heilig gesprochene Daniele Comboni wurde in dieser Kirche getauft.

Museen[Bearbeiten]

  • 3 Museo del Turismo (Tourismusmuseum), Via Monsignor Daniele Comboni 3). Tel.: +39 0365 954008, E-Mail: . Geöffnet: Öffnungszeiten 28. März bis 31. Oktober: 10.00 - 22.00 Uhr. Preis: Eintritt frei.

Das Tourismus-Museum, das im ehemaligen Rathaus untergebracht ist, beschäftigt sich mit der Geschichte des Tourismus, der in Limone eine äusserst grosse Rolle spielt.

Auf zwei Etagen finden sich Dokumente und Fotos aus über 60 Jahren, historische Werbeplakate, Informationen über Sportveranstaltungen (v.a. Oldtimer-Ralleys) und sonstige historische Besonderheiten (z.B. die Dreharbeiten zum James-Bond-Film "Ein Quantum Trost", welche u.a. entlang der Gardesana Occidentale bei Limone stattfanden).

Das Museo del Pescatori befindet sich im Gemeindepark an der Villa Boghi - dem Rathaus von Limone. Dieses Museum ist der Fischerei gewidmet, die bis in die 1950er Jahre - als nach und nach der Tourismus in Limone Einzug nahm - der wichtigste Wirtschaftszweig des Küstenortes darstellte. Ausgestellt werden Fotos und Gegenstände - wie beispielsweise einem alten Fischerboot, die von diesem ehemaligen Berufsfeld zeugen.

  • 5 La Limonaia Del Castel. Geöffnet: Öffnungszeiten April und Oktober: 10.00 - 18.00 Uhr; Mai bis September: 10.00 - 22.00 Uhr. Preis: 2,00 EUR (Kinder unter 10 Jahren kostenlos).

Dieses Museum im nordwestlichen Teil der Altstadt befindet sich in historischen Gewächshäusern für Zitrusfrüchte aus dem 18. Jahrhundert, die 2004 renoviert wurden. Neben einer Art Botanischen Gartens, in dem auf mehreren Terrassen-Etagen auf 1.600 qm über 50 unterschiedliche Zitrusbäume (z.B. Zitrone, Zitronatzitrone, Pampelmuse, Mandarine, Limette, Grapefruit, Bitterorange ...) zu sehen sind[3], werden diverse historische landwirtschaftliche Gerätschaften zum Thema Zitrusanbau, sowie Exponate zur Geschichte der Gewächshäuser ausgestellt.

Mehrfach während der Sommersaison ist "Del Castel" auch abends geöffnet und die Bäume sowie Gebäude zu dieser Gelegenheit attraktiv beleuchtet, es wird Live-Musik und eine Limoncello-Verkostung angeboten.

  • 6 Centro Comboniano Tesöl, Via Campaldo 18. Tel.: +39 0365 954091. Geöffnet: Öffnungszeiten 01. April bis 31. Oktober: tägl. 09:30 - 12:00 Uhr & 15:00 - 18:30 Uhr. Zwischen November und März nach Vereinbarung. Preis: 2,00 EUR.

Etwas ausserhalb des Stadtzentrums (ca. 2km) befindet sich das Centro Cumboniano Tesöl, ein Museum über den in Limone sul Garda geborenen Bischof, Ordensgründer und Missionar Daniele Comboni (1831 - 1881), der 2003 heilig gesprochen wurde. Im Museum sind Ausstellungen über das Leben und Wirken des Misionars, ein Kuriositätenmuseum, das von den Missionaren zusammengetragen wurde, sowie ein Zitronengarten zu sehen.

Die Genossenschaft der Olivenhainbesitzer in Limone betreibt an ihrer Ölmühle ein kleines Museum über ihre Geschichte, wie auch einen Laden mit den Olivenprodukten der Kooperative (Olivenöl, Olivenpaste, Olivenseife, Produkte aus Olivenholz).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Schifffahrten

Passagierschiffe fahren an unterschiedlichen Orten in Limone ab. Sowohl am Alten Hafen (Porto Vecchino) wie auch am Neuen Hafen (Porto Nuovo) fahren regelmäßig kleinere Schiffe nach Malcesine. Fahrkarten sind direkt am Bootsanleger erhältlich. An der Mole (Imbarcadero) im Norden des Orts fahren größere Personenfähren auf der Route Riva - Torbole - Limone - Malcesine. Der Fahrkartenverkauf befindet sich gegenüber der Mole.

Baden

An über drei Kilometern öffentlichen Stränden. Der südlich der Altstadt gelegene Kiesstrand "Foce San Giovanni" bietet öffentliche Toiletten, eine Strandbar, Tretboot-, Schirm- und Liegenverleih sowie ein Beachvolleyball-Feld.

Boot fahren

Entlang der Uferpromenade (Lungolag Marconi) bieten mehrere Anbieter Motorboote zum Mieten an.

Segeln, Kite- und Windsurfen

Durch die regelmäßigen und starken Nord- und Südwinde eignet sich der Gardasee gut zum Segeln, Wind- und Kitesurfen (Kite-)Surfen. Auch in Limone besteht die Möglichkeit in mehreren Surfschulen diesen Sport zu lernen.

Wandern

Rund um Limone befinden sich eine größere Anzahl an Wanderwegen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

Mountainbiking

Tennis

Tennisplatz "Circolo Tennis Limone", Via Fasse, Tel: +39-0365-954280, www.circolotennislimone.com

Einkaufen[Bearbeiten]

Traditionell an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat findet vormittags (08:00 - 13:00) auf dem Parkplatz zwischen Strand und Promenade ein Markt statt. Die dortige Auswahl reicht von Kleidung (Damen und Herren), Schuhen und Lederwaren über Haushaltswaren und Keramik bis zu Fleischwaren (Schinken, Salami), Obst und Gemüse.

In der Altstadt von Limone finden sich unzählige kleine Boutiquen, Galerien und Juweliere/Schmuckgeschäfte und Souvenirgeschäfte.

Lebensmittelgeschäfte finden sich vor allem an der Via IV Novembre (Gardesana Occidentale), so z.B.

  • Despar (Via IV Novembre 29/A/B)
  • Alimentari Cozzaglio Sas Di Cozzaglio Daniele E Marilena (Via IV Novembre 13)
  • Ortofrutta Dagnoli Di Dagnoli A. & C. S.N.C. (Via IV Novembre 11)

Im Stadtzentrum findet sich auch ein kleiner Lebensmittelladen:

  • Martinelli Vittorio & C. (S.A.S.) Negozio Alimentari Self Service (Piazza Giuseppe Garibaldi 2)

Eine Apotheke befindet sich in direkter Nachbarschaft zu Despar (Via IV Novembre 29/E; Öffnungszeiten Mo - Mi / Fr - Sa: 8:30 - 12:30 Uhr & 15:30 - 19:30 Uhr)

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

öffentliche Toiletten befinden sich unter anderem

  • am Strand "San Giovanni" (nahe des Autofährenanlegers sowie hinter der Strandbar)
  • am Museo del Turismo ()
  • am Congresszentrum (Via IV Novembre)
  • an der Ambulanz (Via Monsignor Daniele Comboni 42)

Tankstellen von Esso und Tamoil befinden sich an der Via IV. Novembre.

  • Postamt, Via Caldogno 1. Geöffnet: Mo - Fr: 8:30 - 14:00; Sa: 8:30 - 12:30.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

www.comune.limonesulgarda.bs.it – Offizielle Webseite von Limone sul Garda

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Brauchbarer Artikel Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.