Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kampot (Provinz)

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Asien > Südostasien > Kambodscha > Kampot (Provinz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Provinz Kampot

Die Provinz Kampot (Khmer: ខេតុកំពត) liegt im Süden Kambodschas.

Regionen[Bearbeiten]

Administrativ gliedert sich die Provinz in die 8 Distrikte Angkor Chey (អង្គរជ័យ), Banteay Meas (បន្ទាយមាស), Chhuk (ឈូក), Chum Kiri (ជុំគីរី), Dang Tong (ដងទង), Kampong Trach (កំពង់ត្រាច), Kampot (កំពត) und Kampong Bay (កំពង់បាយ)

Orte[Bearbeiten]

  • 1 Kampot Website dieser Einrichtung Kampot in der Enzyklopädie Wikipedia Kampot im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKampot (Q876549) in der Datenbank Wikidata – Hauptstadt der Provinz an der Küste und Ausgangspunkt für Touren zum Bokor-Hill-Nationalpark
  • 2 Kampong Trach Kampong Trach in der Enzyklopädie Wikipedia Kampong Trach im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsKampong Trach (Q1385801) in der Datenbank Wikidata – Touristisch eher unbedeutende Stadt an der National Route zwischen Kampot und Tani.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • 1 Bokor-Hill-Nationalpark Bokor-Hill-Nationalpark in der Enzyklopädie Wikipedia Bokor-Hill-Nationalpark im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBokor-Hill-Nationalpark (Q4930319) in der Datenbank Wikidata – Nationalpark mit dem Bokor Hill und einer verlassenen 2 Station Station in der Enzyklopädie Wikipedia Station im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsStation (Q559155) in der Datenbank Wikidata aus der französischen Kolonialzeit mit der Ruine eines alten Hotels. Entsprechend neuer Pläne soll die Station wieder ein beliebter, exklusiver Urlauberort werden. Eine neue Straße den Berg hinauf wird gebaut und eine neue Hotelanlage ist ebenso in Planung.

Anreise[Bearbeiten]

Karte von Kampot (Provinz)

Anreise aus Vietnam: Seit dem 24. Mai 2007 ist der Grenzübergang 1 Prek Chak/Xa Xia ("Hà Tiên-Crossing") auch für Ausländer geöffnet. Die nächsten bedeutenden Orte auf kambodschanischer Seite sind Kep und Kampot. Der nächste große Ort in Vietnam ist Hà Tiên. Die Anfahrt von Kampot bis zur Grenze auf der Route 33 dauert ungefähr eine und eine Viertel Stunde. Der Preis liegt derzeit bei $5-$15 für das Motodup und $10-$25 für das Tuk-Tuk und dürfte sich irgendwo in der unteren Hälfte des Bereiches einpendeln. Auf vietnamesischer Seite fahren für $2-4 Mopeds nach Hà Tiên und Ba Hon. Von beiden Städten gibt es Bootsverbindungen nach Phú Quốc.

Mobilität[Bearbeiten]

  • Zwischen der Stadt Kampong Trach und Takeo in der Nachbarprovinz verkehrt der Bamboo Train. Er dient dem lokalen Verkehr zwischen den Orten und ist sicherlich ein kleines Abenteuer.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Eine lokale Spezialität ist der Kampot-Pfeffer. Er wird auf Plantagen der Provinz sowie rund um Kep angebaut. Er ist im ganzen Land und mittlerweile auch außerhalb wegen seines ganz besonderen Aromas bekannt und geschätzt. Manche Gourmets halten ihn sogar für den besten der Welt. Steak und Meeresfrüchte macht er zu einem echten Geschmackserlebnis. Wer in Kampot oder Kep zu Besuch ist, sollte daher unbedingt ein lokales Fischgericht mit frischem Kampot-Pfeffer probieren.

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.