Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Kaisers

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaisers
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Kaisers ist ein entlegenes Dorf in den Lechtaler Alpen in Nordtirol in Österreich. Der Ort ist die höchstgelegene Gemeinde des Bezirks Reutte (Außerfern) und der ganzen nördlichen Kalkalpen und damit ein gut geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen in der Region und in den Lechtaler Alpen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Gehöft in Hanglage

Der Ort Kaisers besteht aus rund 10 noch aktiven Bergbauernbetrieben mit starkem Streusiedlungscharakter, die insgesamt ca. 30 Höfe platzieren sich in steiler Hanglage und nach Süden ausgerichtet im Kaisertal (Lechtaler Alpen) um die Kirche. Der Name leitet sich wahrscheinlich vom Kaser (Käse) und aus der Almwirtschaft ab.

Die Besiedlung erfolgte vermutlich aus dem Stanzer Tal aus, im Jahre 1385 wird der Ort Kaisers erstmals urkundlich erwähnt und gehört dann lange Zeit zum Gericht Landeck, erst seit 1938 gehört Kaisers zum Bezirk Reutte.

Bei rund 80 Einwohnern kann der Ort 150 Fremdenbetten vorweisen, die Besucher kommen überwiegend in der Wandersaison, aber auch im Winter.

Die heutige Fahrstraße aus dem Tiroler Lechtal ist die Tiroler Landesstraße 268, sie entstand erst in den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts. Bis dahin war Kaisers nur über Saumpfade zu erreichen.

Die Ortschaft Kienberg auf halber Strecke an der Zufahrt aus dem Tiroler Lechtal ist ein Ortsteil von Kaisers.

Der Ort Kaisers wurde mit Steeg in einer Sendung des Bayerischen Rundfunks, Erstausstrahlung am 13. Nov. 2011 porträtiert.

Anreise[Bearbeiten]

Entfernungen (Straßen-km)
Warth15 km
Sankt Anton48 km
Reutte52 km
Landeck67 km
Garmisch95 km
Innsbruck148 km
München176 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Karte von Kaisers

Die nächsten internationalen Flughäfen sind der in Innsbruck (Entfernung ca. 139 km) und nördlich von München der Flughafen München (auch "Franz Josef Strauß", Entfernung ca. 222 km).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Im gesamten Tiroler Lechtal gibt es keine Bahn, die nächsten Bahnhöfe befinden sich im Nordosten in Reutte (52 km) und Füssen und im Südosten im anschließenden Arlberggebiet (Langen am Arlberg, ca. 35 km). Weiter von da mit dem Postbus.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Kaisers liegt in den Lechtaler Alpen und im südwestlichsten und höchstgelegenen Seitental des Tiroler Lechtals, es ist auf der Straße nur über die Zufahrt aus dem Tiroler Lechtal zu erreichen. Der Hauptverkehrsweg im Tiroler Lechtal ist die Lechtalstraße (österreichische Landesstraße L 198 / B 198) aus dem Arlberggebiet über Zürs, Lech und Warth (Anschluss an die L 200) durch das Tiroler Lechtal bis nach Reutte (Anschluss an die B 179). Zu beachten ist die permanente Wintersperre im Abschnitt zwischen Lech und Warth.

Der Abzweig aus dem Troler Lechtal nach Kaisers erfolgt in Steeg.

Von Norden (aus Deutschland) kommend ist Kaisers am einfachsten über den Außerfern (Reutte) und weiter auf der Straße durch das Tiroler Lechtal zu erreichen. Aus dem Süden und Südwesten (Schweiz, Vorarlberg) ist die Zufahrt, im Winter je nach den Straßenverhältnissen, auch über das Arlberggebiet in das Tiroler Lechtal möglich.

Über die mautfreie Hahntennjochstraße (Wintersperre !) ist das Tiroler Lechtal durch die Lechtaler Alpen auch aus dem Oberinntal und Imst zu erreichen.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Wallfahrtskirche zur 1 hl. Mutter Anna: Die Kapelle entstand im Jahre 1851 an Stelle des abgebrannten Vorgängerbaus aus dem Jahre 1833.
  • Kapelle in Kienberg

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Gasthof Pension Vallugablick, Kaisers 12, A-6655 Kaisers,. Tel.: +43(0)5633 5610.
  • Almstüberl - Gamsvroni (1.460 m), Nr. 7, A - 6655 Kaisers. Tel.: +43(0)5633 5470. Im zum Kaisertal benachbarten Bockbachtal und mit einer Wanderung von ca. 1.5 Stunden erreichbar. Geöffnet: Juni bis Anfang Oktober.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]


Gesundheit[Bearbeiten]

Das nächste Krankenhaus zur medizinischen Grundversorgung befindet sich in Reutte.

Kurzinfos
Telefonvorwahl+43 (0) 5633
Postleitzahl6655
KennzeichenRE
ZeitzoneUTC+1
Notruf Polizei133
Rettung144
Feuerwehr122
Bergrettung140
Ärztenotdienst141

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

  • Deutscher Alpenverein (Hg.): Alpenvereinskarte Lechtaler Alpen / Arlberggebiet, Bd. 3 / 2. 2010, ISBN 9783928777155. 9,80 € für die Regionen um Warth, Lech und Lechtal, Klostertal, Arlberg und St. Anton, in der Version 3/2S mit Skitouren
  • Deutscher Alpenverein (Hg.): Alpenvereinskarte Lechtaler Alpen / Parseierspitze, Bd. 3 / 3. , ISBN 9783928777179. 9,80 € für die Regionen Namlos, Bschlabs, Muttekopf, Mils, Imst, Heiterwand;

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg