Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Heidenheim an der Brenz

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Heidenheim an der Brenz
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Heidenheim an der Brenz ist eine Stadt im Osten von Baden-Württemberg.

Karte von Heidenheim an der Brenz

Hintergrund[Bearbeiten]

Heidenheim liegt im Nordosten der Schwäbischen Alb zwischen Albuch und Härtsfeld. In römischer Zeit war hier ein Kastell mit ca. 1000 Mann Besatzung. In jener Zeit wurden in dieser Region Eisenerze verhüttet. Urkundlich wird Heidenheim bereits im 8. Jahrhundert erwähnt, zunächst als eine Burgsiedlung um Schloss Hellenstein. Daraus entwickelt sich ein Ort, dem 1356 die Stadtrechte verliehen werden.

Zu Heidenheim gehören heute die Stadtteile Schnaitheim, Mergelstetten, Großkuchen und Oggenhausen. Aus dem eher ländlichen Raum mit Leinenwebern, Schäfern, Gerbern und Töpfern wurde eine moderne Industriestadt.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der am nächsten gelegene Flughafen ist der Flughafen Stuttgart (IATA CodeSTR).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Heidenheim liegt an der Brenzbahn zwischen Aalen und Ulm. An 1 Bahnhof Heidenheim halten stündlich Regionalexpress- sowie alle zwei Stunden die schnelleren Interregio-Express-Züge. Zu den Hauptverkehrszeiten wird das Angebot durch einzelne Regionalbahnen ergänzt. In Ulm Hbf und Aalen Hbf besteht Anschluss an den Fernverkehr.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Heidenheim ist von Flixbus und anderen Fernbusanbietern angefahren. Der 2 Fernbushalt Heidenheim befindet sich am Busbahnhof (Marienstrasse) unweit des Bahnhofs.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

In Heidenheim verkehren die Busse der Heidenheimer Verkehrsgesellschaft

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Blick von Schloss Hellenstein nach Heidenheim
  • Schloss Hellenstein (Museum für Kutschen, Chaisen, Karren, Außenstelle des Landesmuseums Württemberg), Schloss Hellenstein, 89522 Heidenheim an der Brenz (im Fruchtkasten des Schlosses). Tel.: (0)7321 327 47 17. Geöffnet: geöffnet 1. Apr-31.Okt Di-Sa 10-12 und 14-17 Uhr, So, Fei 10-17 Uhr. Preis: Eintritt Erw. 1,50 €.
  • die Sternwarte mit Sonnenteleskop im Stadtteil Mergelstetten
  • Museum im Römerbad
  • Brenzpark, Brenzstr. 27, 89518 Heidenheim. Tel.: (0)7321 924 5642, Fax: (0)7321 273 903. Das Brenzparkareal war übrigens das Gelände der Landesgartenschau 2006 und wurde von den Bürgern gut angenommen. Um seinen Erhalt zu sichern wurde ein privater Verein gegründet. Dieser betreibt den Park erfolgreich mit Pflanzenschauen, aber auch mit Kleinkunstveranstaltungen und Sonderausstellungen z.B. zu Fossilien der Umgebung. Geöffnet: Mai bis August: täglich 10-21 Uhr; September bis Oktober: täglich 11-19 Uhr; November bis Januar: Sa, So und Feiertags von 11-17 Uhr; Februar bis April: täglich 11 - 17 Uhr. An den Eingängen stehen Drehkreuze mit Kassenautomaten. Preis: Erwachsene 1 €, Jugendliche 0,50 €, Kinder bis 6 Jahre frei.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]


Umgebung von Heidenheim
Schwäbisch Gmünd 39 km Aalen 22 km Neresheim 21 km
Böhmenkirch 17 km Himmelsrichtungen.png
Geislingen 30 km Herbrechtingen 22 km Dillingen 38 km

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg