Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Gaggenau

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gaggenau
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Gaggenau ist eine Stadt im Murgtal.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Gaggenau ist einer der bedeutendsten mittelbadischen Industriestandorte. Mehr als die Hälfte des Stadtgebietes ist bewaldet, durch die Lage an der Murg und am Fuß des Nordschwarzwaldes bietet Gaggenau mit seinen Stadtteilen hohe Wohnqualität. Im Zuge der Gemeindereform 1971 wurde Gaggenau zur Großen Kreisstadt, seit dieser Zeit gehören die Orte Bad Rotenfels, Freiolsheim, Hörden, Michelbach, Moosbronn, Oberweier, Ottenau, Selbach und Sulzbach als Stadtteile zu Gaggenau.

Benachbarte Gemeinden sind Malsch, Marxzell, Bad Herrenalb, Loffenau, Gernsbach, Baden-Baden, Kuppenheim, Bischweier und Muggensturm.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Gaggenau liegt nur rund 30 km vom Flughafen Karlsruhe Baden-Baden entfernt.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Der 1 Bahnhof Gaggenau liegt an der Murgtalbahn zwischen Rastatt und Freudenstadt. Auf dieser Strecke fahren die Linien S31 und S41 des Karlsruher Verkehrsverbundes. Weitere Haltepunkte sind 2 Bad Rotenfels Schloss, 3 Bad Rotenfels/Rotherma, 4 Weinbrennerstraße, 5 Mercedes-Benz-Werk, 6 Ottenau und 7 Hörden

Auf der Straße[Bearbeiten]

Gaggenau liegt verkehrsgünstig an der B462 nur etwa 10 km von der Autobahn A5 Symbol: AS 49 Rastatt entfernt. Über die L79a bestehen auch gute Verbindungen nach Baden-Baden.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Gaggenau

Gaggenau und sein Ortsteil Bad Rotenfels bieten ihren Gästen die KONUS-Gästekarte zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Schloss Rotenfels
Wallfahrtskirche Maria Hilf
  • 1 Unimog-Museum, An der B 462, Ausfahrt Schloss Rotenfels, 76571 Gaggenau. Unimog-Museum in der Enzyklopädie Wikipedia Unimog-Museum im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsUnimog-Museum (Q14912326) in der Datenbank Wikidata. Geöffnet: Di - So 10 - 17 Uhr. Preis: Eintritt 4,50 €/Erwachsene.
  • 2 Schloss Rotenfels. Im Schloss untergebracht ist die Akademie Schloss Rotenfels, ehemals Landsitz der Markgrafen von Baden, heute Akademie für Lehrerfortbildung für Kunst und Theater.
  • Der Stadtteil Michelbach, ein Fachwerkdorf, bietet auch ein Heimatmuseum und eine barocke Kirche
  • 4 Wallfahrtskirche Maria Hilf, Moosbronn.
  • 5 St. Josephs-Kirche. Kirche aus dem Jahr 1899

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • 1 Mineralbad Rotherma, Bad Rotenfels, Badstraße 9, 76571 Gaggenau. Tel.: (0)7225 9788-0. Im Jahr 1839 wurde in Rotenfels eine Thermalquelle entdeckt, deren Heilwasser in der Folgezeit in einem Badhotel genutzt wurde. Rotenfels wurde 1971 als Heilbad anerkannt und darf sich mit dem Prädikat Bad schmücken. Das Mineral-Thermalbad Rotherma wurde 1981 eröffnet. Geöffnet: tägl. 9 - 22 Uhr, So bis 20 Uhr. Preis: Thermalbad 10,50 €, Sauna 16,50 €.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Weitere Restaurants siehe Gästehäuser und Hotels

Nachtleben[Bearbeiten]

Brown Sugar Music-Lounge, Leopoldstraße 1, Gaggenau, https://www.facebook.com/brownsugargaggenau

Dublin Irish Pub, Hauptstraße 97, Gaggenau, https://www.facebook.com/pages/Dublin-Irish-Pub/1636624059897920

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Auf den Höhenlagen, die Richtung Westen exponiert sind, sendet oft das französische Mobilnetz stärker als das deutsche Netz. Smartphone-Nutzer sollten ihr Gerät entsprechend einstellen oder zumindest immer mal im Blick haben, um Roaming-Kostenfallen zu entgehen.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg