Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Flughafen Bukarest-Otopeni

Aus Wikivoyage
Welt > Eurasien > Europa > Südosteuropa > Rumänien > Walachei > Bukarest > Flughafen Bukarest-Otopeni
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flughafen Bukarest Henri Coandă
Flughafen Bukarest-Otopeni Henri Coandă

Der Flughafen Bukarest Henri Coandă (IATA CodeOTP, ICAO CodeLROP, rumän. rumänisch: Aeroportul Internațional Henri Coandă București) ist der größere Flughafen der rumänischen Hauptstadt Bukarest.

Hintergrund[Bearbeiten]

An- und Abreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Vom Gara de Nord (Hauptbahnhof) in Bukarest fahren stündlich Schnellzüge für 6,80 L. zum "Airport Stop." Von dort gehen Shuttle-Busse zum Terminal.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Es gibt vier Express-Buslinien in die Innenstadt:

  • 780 zum Gara de Nord
  • 782 zum Băneasa-Einkaufszentrum
  • 783 zur Innenstadt über die wichtigen Plätze Piața Charles de Gaulle, Piața Victoriei, Piața Romana, Piața Universității, zum Piața Unirii. 24-Stunden-Betrieb, Taktung nachts 40 Minuten.
  • 784 Express zur Innenstadt (Unirea Square)

Die Bushaltestelle befindet sich im Erdgeschoss des Flughafengebäudes, eine Etage unterhalb der Ankunft. Fahrpreis 2019 einheitlich 3,50 L.

Mit dem Taxi[Bearbeiten]

Für ein Taxi vom Flughafen in die Stadt stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Direkt beim Ausgang stehen mehrere Terminals, über die ein Taxi bestellt werden kann. Man erhält dabei eine Art Bon mit der Autonummer des Fahrzeugs, das man zugeteilt bekommen hat und wartet dann vor der Türe auf dessen Ankunft. Die Fahrt kostet 1,39 Lei pro Kilometer plus 13,90 Lei pro Stunde.
  2. Statt dessen kann man auch eines der „Rapid-Taxis“ nehmen, die bereits vor der Türe warten, diese kosten allerdings 3,50 Lei pro Kilometer.

In beiden Fällen empfiehlt es sich unbedingt, auf der Verwendung des Taxameters zu bestehen und zu prüfen, ob der Zähler am Anfang der Fahrt auf Null gestellt ist (Grundpreis in der Anzeige sichtbar). Ein vom Taxifahrer vor Beginn der Fahrt angebotener Pauschalpreis ist in der Regel um den Faktor 3 bis 5 zu hoch. Es gibt allerdings genügend ehrliche Taxifahrer, sodass man durchaus eine solches überteuertes Angebot ablehnen und ein anderes Taxi suchen kann.

Taxipreise zu verschiedenen Zielen (2019)

Auf der Straße[Bearbeiten]

Der Flughafen liegt 20 km nördlich der Innenstadt und über Bundesstraße DN1 zu erreichen.

Fluggesellschaften und Ziele[Bearbeiten]

Bukarest Henri Coandă ist der Heimatflughafen der rumänischen Fluggesellschaft TAROM, die auch die aktivste Fluggesellschaft am Flughafen ist. Sie führt innereuropäische und nationale Flüge durch.

Aus dem deutschsprachigem Raum fliegen folgende Fluggesellschaften:

Terminals[Bearbeiten]

Der Flughafen besteht aus einem Terminal welcher in zwei mit einander verbundenen Bereichen aufgeteilt ist. Im nördlichen Teil werden die internationalen Flüge abgefertigt; im südlichen die nationalen.

Ankunft[Bearbeiten]

Die Ankunft befindet sich im ersten Stock des Flughafens.

Abflug[Bearbeiten]

Der Abflug befindet sich im Erdgeschoss des Flughafens.

Umsteigen[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Lounges[Bearbeiten]

TAROM unterhält eine Business-Lounge im Abflugbereich zu der auch Flying Blue Status Passagiere Zugang haben.

Planespotting[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Nach den Sicherheitskontrollen sind die Preise auf dem Niveau von deutschen Flughäfen. Vor der Sicherheitskontrolle ist es etwas günstiger. Günstig ist es im Supermarkt welcher sich im Abflugbereich des südlichen Teils befindet.

Küche[Bearbeiten]

Sowohl vor wie auch nach der Sicherheitskontrolle findet man ein paar Restaurants. Die Preise sind allerdings selbst für Bukarester Verhältnisse hoch.

Unterkunft[Bearbeiten]

Einige Mittelklassehotels befinden sich entlang der N1 weniger als einen Kilometer vom Terminal.

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.