Fliegen
Artikelentwurf

Wizz Air

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wizz Air ist eine Billigfluglinie mit Sitz in Ungarn. Die Tochtergesellschaft Wizz Air Ukraine wurde im Herbst 2015 liquidiert. Wizz Air bietet bei ähnlichem Konzept wie Ryanair hauptsächlich Flüge von ihren Basen in Mittel- und Osteuropa an.

Wizz Air - HA-LPU - Airbus A320-200 - Airport Budapest (0633).jpg
Kurzinformationen
IATA-CodeW6
SitzBudapest, Ungarn
Passagieraufkommen11 Millionen
Ziele93
Allianzkeine
Internetwww.wizzair.com

Geschichte[Bearbeiten]

Wizz Air wurde im Juli 2003 von József Váradi, zuvor CEO der ungarischen Malév, gegründet. Dabei wurden auch Tochtergesellschaften in Polen, Serbien, Bulgarien und der Ukraine angemeldet. Die operativ einzige Fluglinie der Wizz Air ist heute die Wizz Air Hungary; der ukrainische Ableger wurde 2015 liquidiert und die Flüge teilweise durch die Muttergesellschaft übernommen.

Low-Cost-Dienste in Zentral- und Osteuropa anzubieten war das Ziel, dazu wurde ein Modell ähnlich der Fluglinie Ryanair gewählt: Kleinere Flughäfen abseits der Großstädte anfliegen, Buchung nur über das Internet möglich und alle Zusatzleistungen, die über das Basispaket hinausgehen, sind kostenpflichtig. Zumindest den kleineren Flughäfen hat Wizzair allerdings in den letzten Jahren vermehrt den Rücken gekehrt und es werden nun teilweise auch Hauptflughäfen angeflogen (z.B. Rom Fiumicino statt Ciampino, Warschau Chopin statt Modlin).

Am 13. und 14. Mai 2004 wurden offiziell die ersten beiden Airbus A320-200 eingeflottet, am 19. Mai 2004 erfolgte der erste Linienflug von Katowice nach London Luton.

Flotte[Bearbeiten]

Die Flotte besteht (Stand April 2014) aus 46 Airbus A320-200, von denen 3 von der Tochtergesellschaft Wizzair Ukraine betrieben werden. Es gibt eine Bestellung von 26 Airbus A321-200, die auf starken Strecken eingesetzt werden sollen.

Allianzen[Bearbeiten]

Wizz Air ist kein Mitglied einer Allianz

Streckennetz und Drehkreuze[Bearbeiten]

Angeboten werden ausschließlich Punkt-zu-Punkt-Verbindungen von den 16 Basen in Mittel- und Osteuropa:

Wizz Air bedient von diesen Basen aus vornehmlich Ziele in (West-) Europa sowie einige Urlaubsdestinationen, fliegt darüber hinaus aber auch "exotischere" Ziele außerhalb Europas an, wie Kutaissi in Georgien, Baku und Dubai. Neben LOT ist Wizz Air auch im polnischen Inlandsflugverkehr bedeutend. Ab Budapest hat Wizz Air nach dem Bankrott der staatlichen Fluglinie MALÉV die lukrative Strecke nach Moskau (Vnukovo) aufgenommen.

Beförderungsklassen[Bearbeiten]

  • Die Flugzeuge sind in einer all-economy Bestuhlung ausgestattet. Es gibt jedoch die Möglichkeit, bei der Buchung im Internet Plätze mit mehr Beinfreiheit ("Extra Legroom") oder bevorzugtes Boarding (Priority Boarding) gegen Aufpreis zu reservieren.
  • Eine Umbuchung kostet 50% des ursprünglichen Ticketpreises, minimal 10€, maximal 60€. Dadurch ist es ggf. günstiger, das alte Ticket verfallen zu lassen und ein neues zu buchen. Bei der kostenpflichtigen Option Wizz Air Flex kann man hingegen bis zu einer Stunde vor Abflug kostenfrei auf einen anderen Wizz Air Flug umbuchen, es ist nur die Preisdifferenz zum neuen Ticket zu bezahlen. Solange kein Online Checkin durchgeführt wurde, kann man einen solchen Umbuchungsvorgang unbegrenzt durchführen.

Zusatzleistungen[Bearbeiten]

  • Im Basistickets ist nur ein Handgepäcksstück (max. 56x45x25 cm, Standard Handgepäcksmaße; max. 8 kg) inkludiert. Man darf nur genau ein Stück Handgepäck mitnehmen, enzige Ausnahme sind Duty-Free-Käufe im offiziellen Plasticksackerl. Die Handgepäcksbestimmungen werden beim Boarding sehr genau kontrolliert und auch streng durchgesetzt!
  • Checkin-Gepäck (bis zu sechs Stück à 32 kg) ist aufpreispflichtig. Ein Gepäckstück bis max. 23 kg kostet 20 Euro pro Flug; bis max. 32 kg 30 Euro pro Flug.
  • Getränke und kleine Snacks werden an Bord verkauft - zahlbar mit Kreditkarte, Euro, Britischen Pfund sowie der Landeswährung der Basis, aus der der Flieger kommt (z.B. Polnische Zloty, Ungarische Forint...)
  • Gegen eine Gebühr gibt es die Möglichkeit, eine "Pünktlichkeitsgarantie" (On-time Arrival Guarantee) zu erwerben. Kommt der Flug mehr als eine Stunde verspätet am Zielflughafen an, erhält man eine Gutschrift von 100 Euro für die nächste Buchung.

Lounges[Bearbeiten]

  • Die Fluglinie betreibt keine eigenen Lounges

Vielfliegerprogramm[Bearbeiten]

Zum Preis von 30 Euro kann man für ein Jahr eine Mitgliedschaft im Wizz Discount Club erwerben. Dadurch erhält man pro Flug 10 Euro Rabatt auf den reinen Flugpreis. In den Genuss der Vergünstigung kommt nicht nur das Clubmitglied, sondern auch ein mitreisender Passagier, der das Ticket im selben Buchungsvorgang erwirbt. Für 50 Euro kann man eine Gruppenmitgliedschaft im Discount Club erwerben. Dieser funktioniert analog wie die günstigere Mitgliedschaft, der Rabatt ist aber für bis zu vier Mitreisende gültig.

Die Mitgliedschaft im Discount Club kann im Zuge einer Ticketbuchung abgeschlossen werden, wodurch die Ticketpreise sofort mit dem reduzierten Tarif angezeigt werden. Wenn also zwei Personen einen Hin- und Rückflug gemeinsam buchen, hat sich die Mitgliedschaft bereits amortisiert (30 Euro Mitgliedschaft vs. 4 x 10 Euro Ersparnis).

Check-In[Bearbeiten]

  • Web Check in ist kostenfrei, man muss die Bordkarte ausgedruckt zum Gate bzw. vorher zur Gepäckabgabe am Flughafen (so man mit Check-in-Gepäck reist) mitbringen. Hat man diese vergessen oder verloren, ist eine Neuausstellung kostenpflichtig.
  • Flughafen-Checkin ist kostenpflichtig.
  • Gratis Flughafen-Checkin gibt es nur mehr an einzelnen Flughäfen, wo das Web-Checkin (noch) nicht durchgeführt werden kann.

Buchungsmöglichkeiten[Bearbeiten]

Ausschließlich über die Homepage.

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.