Fahrrad
Brauchbarer Artikel

Elberadweg

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Elberadweg folgt dem mitteleuropäischen Strom, der in Tschechien im Riesengebirge entspringt, zu seiner Mündung in die Nordsee bei Cuxhaven. Auch wenn die Radroute Prag nicht anfährt, so lohnt natürlich ein Abstecher in die weltbekannte tschechische Metropole.

Abschnitte[Bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten]

Routenwegweiser bei Glücksstadt. Oben: NSCR, unten: Elbradweg
370 km

Die 370 Kilometer lange Strecke Špindlerův Mlýn (Spindlermühle) im Nationalpark Riesengebirge bis zum Elbsandsteingebirge an der deutschen Grenze ist sehr schön, aber auch anspruchsvoll. Auf diesem Streckenabschnitt bietet sich ein Abstecher über den Moldauradweg ins schöne Prag an. Nach der Querung des böhmischen Beckens verlässt die Elbe dieses Becken in einem sehenswerten Durchbruchtal im Bereich der böhmischen und der sächsischen Schweiz. Es bedarf fahrerischen Könnens und guten Materials, wenn man einigermaßen problemlos durchkommen will.

Der tschechische Abschnitt befindet sich noch im Ausbau und ist im Vergleich zu Deutschland im wesentlich schlechteren Zustand, aber im Großen und Ganzen befahrbar.

Deutschland[Bearbeiten]

840 km

Auf den 840 Kilometern durch Deutschland führt der Radweg zunächst durch das Elbsandsteingebirge zum Elbflorenz nach Dresden. Nördlich von Dresden setzt die Elbe ihren Lauf weiter über Magdeburg fort. Weite Auenlandschaften bestimmen hier das Bild am Fluss. Ab Hamburg verändert der Fluss wiederum sein Bild. Aus dem Fluss wird ein Strom. Große Ozeanriesen nutzen hier die Elbe als Zufahrt zum Hamburger Hafen. Dabei liegt flussabwärts am Südufer das Alte Land, wo Obstbäume die Landschaft prägen. Endziel ist die große Kugelbake bei Cuxhaven. Hier mündet die Elbe in die Nordsee.

Aufgrund der vorherrschenden Winde, die oft aus Nordwest kommen, ist es je nach Wetterlage für Anfänger sinnvoll, die Strecke stromaufwärts in Angriff zu nehmen.

Charakteristisch für diese Route ist eine alternative Streckenführung auf beiden Ufern, sofern es an der jeweiligen Stelle ein anderes Ufer gibt. Mit der richtigen Seitenwahl kann man die Tour den eigenen Bedürfnissen anpassen.

Panorama: Du kannst das Bild horizontal scrollen.
Routenverlauf von der deutsch-tschechischen Grenze bis nach Cuxhaven
Routenverlauf von der deutsch-tschechischen Grenze bis nach Cuxhaven

.

GPS - Daten[Bearbeiten]

  • Routenprofil mit GPS-Daten und Google Earth KMZ-Datei im Radreise-Wiki − Die GPS-Daten sind nur nach Anmeldung unter „bearbeiten“ sichtbar.

Literatur[Bearbeiten]

  • bikeline-Radtourenbuch Elbe-Radweg 1, Von Prag nach Magdeburg, 1:75.000, 152 Seiten, Verlag Esterbauer, ISBN 978-3-85000-030-7; der Oberlauf ab dem Riesengebirge ist nicht enthalten.
  • bikeline-Radtourenbuch Elbe-Radweg 2, Von Magdeburg nach Cuxhaven, 1:75.000, 160 Seiten, Verlag Esterbauer, ISBN 978-3-85000-079-6
  • Elberadweg Nord. Von Cuxhaven nach Magdeburg, ADFC-Radreiseführer 1:75.000, BVA Bielefelder Verlag 2014, ISBN 978-3-87073-642-2
  • Elberadweg Süd. Von Magdeburg über Dresden nach Bad Schandau, ADFC-Radreiseführer 1:75.000, BVA Bielefelder Verlag 2014, ISBN 978-3-87073-643-9

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.