Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Canyon Country

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Monument Valley

Canyon Country liegt im Südosten des US-Bundesstaates Utah. Aufgrund seiner spektakulären Landschaft und einer selbst für die USA einzigartigen Dichte von National- und Stateparks ist diese Region für Besucher des amerikanischen Südwestens ein Hauptanziehungspunkt.

Regionen und Orte[Bearbeiten]

Canyon Country

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rund um Route 89[Bearbeiten]

Coral Pink Sand Dunes

Rund um Route 12[Bearbeiten]

Rund um Route 24[Bearbeiten]

  • Capitol Reef National Park: 979 km² großer Park rund um die Waterpocket Fold, eine 150 km lange Bodenverwerfung des Colorado Plateau. Durch den Park fließt in Ost-West-Richtung der Fremont River, der über weite Strecken von Route 24 begleitet wird, auf der man den Park (besonders wenn man nach Osten weiterreisen möchte) komplett durchfahren kann. Nächste Übernachtungsorte: Torrey (6 Minuten), Bicknell (17 Min.) und Loa (27 Min.); mehr Auswahl in Richfield (75 Min.) und Salina (80 Min.).
  • Goblin Valley State Park, ½ Stunde nördlich von Hanksville

Rund um Route 191[Bearbeiten]

  • Arches National Park: Park von der Größe Münchens, in dem neben anderen interessanten Sandsteinformationen mehr als 2.000 natürliche Felsentore zu sehen sind. Zufahrt ausschließlich von Süden her (Route 191). Nächster Übernachtungsort: Moab (20 Minuten).
  • Canyonlands National Park: Hier mündet der Green River in den Colorado River. Beide haben im Verlaufe der Jahrtausende riesige Canyons ins Colorado Plateau gefressen. Canyonlands ist einer der größten Parks der Region, selbst an der schlanksten Stelle beträgt der Durchmesser 32 km. Zufahrt ausschließlich von Norden her (Route 191). Der sehr sehenswerte Dead Horse Point State liegt fast auf dem Weg. Nächster Übernachtungsort: Moab (36 Minuten).
  • Edge Of The Cedars State Park, in Blanding
  • Natural Bridges National Monument, 1 Stunde nordwestlich von Bluff
  • Hovenweep National Monument, eine knappe Stunde östlich von Bluff

Rund um Route 163[Bearbeiten]

Von Arizona aus[Bearbeiten]

Rainbow Bridge

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg