Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Moab

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moab
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 5046 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Moab ist eine Stadt im Grand County in Utah.

Hintergrund[Bearbeiten]

Moab ist ein biblischer Name für ein Land das kurz vor dem versprochenen Land liegt. Die Moabiter waren historisch gesehen die Feinde Israels, nämlich die "von Gott ausgewählten Leute." Die Dinosaurier haben in der Gegend von Moab schon vor Millionen Jahren Spuren hinterlassen. Die Ute Indianer waren Namensgeber des Bundesstaates Utah. Sie kamen vor vielen Jahren hierher. Nachgewiesen sind Funde aus dem 12. Jhd. Auch Fremont und Pueblo Indianer haben hinterließen ihre Spuren. Die Petroglyphen an der Straße nach Potash und die leider zerstörten an der US-101 bezeugen das. Die Stadt wurde von mormonischen Siedlern fernab vom Zentrum Salt Lake City am Anfang des 19. Jhd. gegründet und wegen der Ähnlichkeit des grünen Tals mit Darstellungen in der Bibel Moab genannt. "Die Region von Moab war grün, ein fruchtbares Tal inmitten der Wüste, ein Smaragd im Sand". 1920 wurde Öl gefunden, 1952 Uran. Das ist inzwischen Geschichte. Die Stadt wuchs kräftig. Es kamen viele Nicht-Mormonen, was Moab stark veränderte. In den letzten Jahren entstand eine Mountainbike Kultur. Mountainbiker kommen aus aller Welt, um das Umland zu erkunden. Heute ist Moab das aufregendste und lebendigste Städtchen in Utah.

Anreise[Bearbeiten]

Moab liegt an der US-191, die von Süden, von der Interstate-40 über Chinle, Bluff, Blanding, Monticello nach Moab führt. Von Norden gelangt man von der Interstate-70 kommend über die US-191 oder den Highway 128 nach Moab.

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Panorama: Du kannst das Bild horizontal scrollen.
Petroglyphen an der Straße nach Potash
  • In der Nähe von Moab, an der Straße nach Potash, sind alte Petroglyphen der Ureinwohner zu bewundern. Man fährt auf dem Highway 292 ein paar Meilen am Colorado River entlang bis man auf der gegenüberliegenden Seite zwei aufeinander folgende Parknischen entdeckt. Wenn man dort parkt, kann man an den gegenüberliegenden roten Sandsteinwänden in ca. 2-3 m Höhe, die in den Sandstein gravierten Figuren sehen.
  • Das Museum of Moab in der 118 East Center Street zeigt Fossilien der Dinosaurier und informiert über die Geologie. Außerdem sind Zeugnisse der Geschichte von Moab ausgestellt, von den indianischen Stämmen bis zum Uranabbau in den 1950ern.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • River Rafting auf dem Colorado.
  • Der Golf Course soll einer der schönsten in Utah sein.
  • Fallschirm springen.
  • Wandern in den National Parks oder am Negro Bill Canyon Trail (3,2 km, Start am Highway 128), Bowtie-Corona Arches Trail (5 km, Start am Highway 279) oder am Slickrock Trail in der Sands Flat Recreational Area (4 km) etwas außerhalb von Moab, der auch von Mountainbikern genutzt wird.
  • Mountainbiken im Arches Nationalpark (gesamt 72 km), auf der Potash Road mit den Petroglyphen (50 km) entlang am Colorado, La Sal Mountain Loop (100 km). Der Slickrock Trail ist zwar kurz (20 km) aber er hat es in sich mit kurzen steilen Stücken, Sand und Naturstufen. Die Benutzung kostet eine Gebühr.
  • Klettern
  • ATV mehrere Anbieter in Moab, individuelle oder geführte Touren mit Quad, Motocrossmaschinen, Jeeps. Beliebt auch spektakuläre Fahrten mit dem Hummer. Sehr schönes Gebiet für ATV Touren ist der Kane Creek Canyon Rim ATV Trail mit gigantischen Ausblicken auf den Colorado River

Einkaufen[Bearbeiten]

In Moab gibt es zahlreiche kleine Geschäfte, so dass man alles für die weitere Reise sowie Souvenirs einkaufen kann. Auch Banken, Tankstellen, Walmart und eine Post sind vorhanden.

  • Canyon Voyages Adventure Co, 211 N. Main Street. Hier kann man alles kaufen, was man für Touren benötigt.
  • Chile Pepper Bike Shop, 702 S. Main Street. Der Experte für Mountainbikes.

Für Selbstversorger:

  • The Village Market, 702 S Main St. Kleiner Supermarkt im Süden von Moab.
  • City Market, 425 S Main St. Größerer Supermarkt im Süden von Moab.

Küche[Bearbeiten]

Die angemessene Cuisine für Moab ist Mexikanisch und Southwestern. Wegen des starken Touristenandranges kommen einige der preiswerteren Restaurants leider zu gut damit weg, Mittelmäßiges anzubieten. Eine kurze Vorab-Recherche z.B. beim TripAdvisor kann Enttäuschungen eventuell vorbeugen.

Günstig[Bearbeiten]

  • Moab Diner, 189 South Main St. Freundlicher Diner mit flottem Service und großzügigen Portionen für Hungrige, schon zum Frühstück.
  • Quesadilla Mobilla, 95 North Main Street (Ortszentrum). Mobiler Verkaufsstand, der legendär gute Quesadillas bietet. Große Portionen.

Mittel[Bearbeiten]

  • Miguel’s Baja Grill, 51 North Main St (Ortszentrum). Tel.: 1.435.259.6546. Gilt als das beste Restaurant der Stadt mit mexikanischer Küche. Tischreservierung ratsam.
  • Fiesta Mexicana, 202 S Main St. Gutes mexikanisches Restaurant, Niederlassung einer regionalen Minikette. Etwas preiswerter als Miguel’s Baja Grill.
  • Branding Iron. Ein Steak House am S Highway 191 (Main Street).
  • Thai Restaurant Sing Ha, in der Center Street. Das Restaurant hat eine Speisekarte mit allen bekannten Thai-Gerichten in ordentlicher Qualität. Wein wird glasweise angeboten, Bier in Flaschen.
  • Eklecticafe, an der N. Main Street. Hausgemachte Küche für Frühstück und Mittagessen und vor allem auch vegetarische Küche.

Wein und Bier[Bearbeiten]

  • In Moab gibt es zwei Winzer, die Cabernet Sauvignon, Syrah, Gewürztramier, Chardonnay und Riesling anbauen, die viele Preise gewonnen haben. Spanish Valley Vineyards & Winery liegt 10 km südlich von Moab am US Highway 191 und gehört der Familie Dezelsky. Man kann von März bis Oktober zwischen 12.00 Uhr und 19.00 Uhr außer Sonntags Weine probieren. Im Februar und November sind die Probierstuben zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr geöffnet. Im Dezember ist geschlossen. Der zweite Winzer Castle Creek Winery ist am Highway 128 am Colorado River 15 Meilen flussaufwärts zu finden. Die Probierstuben sind im Hauptgebäude der Red Cliff Lodge. Sie sind täglich geöffnet.
  • Die Alkohol-Gesetze von Utah gelten auch in Moab und besagen, dass sich nur Personen über 21 Jahren in Bars aufhalten und Alkohol trinken dürfen. In Restaurants kann man Alkohol nur in Verbindung mit einem Essen bekommen. Jeder muss sein Glas ausgetrunken haben, bevor er einen neuen Drink bestellt. Brauerei-Pubs dürfen nur Bier ausschenken. Alkohol in Bars oder Restaurants ist nur zwischen 12.00 Uhr und 0.00 Uhr zu haben. Wegen der vielen Touristen werden die Alkohol-Gesetze in Moab liberaler gehandhabt als z.B. in Monticello.

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Moab Brewery, 686 South Main Street. Tel.: +1 (435)259-6333. Bar/Restaurant mit angeschlossener Kleinbrauerei. Braut acht eigene Biere von ganz hell bis ganz dunkel.

Unterkunft[Bearbeiten]

In Moab sind fast alle großen Motelketten der USA vertreten. An verlängerten Wochenenden findet man dennoch fast kein Zimmer, was problematisch ist, da es im Umkreis von 50 Meilen keine weiteren Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Daher empfiehlt sich für solche Tage eine frühzeitige Buchung.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

  • Comfort Suites, 800 S Main Street. Kostete im Mai 2008 $ 137,81 inkl. Steuern pro Nacht für ein DZ. Es ist ein ordentliches, empfehlenswertes Hotel. Der Preis ist allerdings hoch.
  • La Quinta Inn & Suites Moab, 815 South Main S (=Route 191). Solides Kettenhotel 3 Autominuten südlich des Ortskerns. 100 Zimmer und 2 Suiten auf 3 Etagen. Viele der Zimmer haben Kühlschrank und Mikrowelle. 2001 erbaut und 2009 zuletzt renoviert. Außenpool. Wer authentische amerikanische Küche und Live-Musik mag, findet die gleich nebenan im Blue Pig-Restaurant. Preis: Ab $180, Frühstück inbegriffen (Stand: Sommer 2016).
  • Moab Utah Hotel, 71 West 200, North Moab. Bietet einen Pool, heiße Badewanne und sichere Fahrradstellplätze. Tiere sind willkommen.

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Moab Information Center (MIC), Main Street

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg