Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Buchholz in der Nordheide

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Buchholz in der Nordheide
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Buchholz ist eine Stadt in Niedersachsen. Sie liegt in der Nordheide und gehört zum Naherholungsgebiet Regionalpark Rosengarten.

Karte von Buchholz in der Nordheide

Hintergrund[Bearbeiten]

Zur Stadt Buchholz gehören außer der Kernstadt die Stadtteile Dibbersen, Holm-Seppensen, Reinsdorf, Sprötze, Steinbeck und Trelde.

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Der nächste größere Flughafen ist der 1 Flughafen Hamburg Website dieser Einrichtung Flughafen Hamburg in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Hamburg im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Hamburg (Q27706) in der Datenbank Wikidata, er liegt etwa 45 Minuten nördlich (ca. 52 km über B75, A261.
  • Der 2 Flughafen Bremen Website dieser Einrichtung Flughafen Bremen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Bremen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Bremen (Q665365) in der Datenbank Wikidata liegt etwa 1 Autostunde westlich (ca. 96 km über A1).
  • Der 3 Flughafen Hannover-Langenhagen Website dieser Einrichtung Flughafen Hannover-Langenhagen in der Enzyklopädie Wikipedia Flughafen Hannover-Langenhagen im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsFlughafen Hannover-Langenhagen (Q170169) in der Datenbank Wikidata liegt etwa 1,5 Autostunden südlich (ca. 137 km über A7).
  • Der 4 Flugplatz Rotenburg Wümme Flugplatz Rotenburg Wümme (Q12694740) in der Datenbank Wikidata ist der nächste öffentliche Verkehrsflugplatz (EDXQ) (ca. 61 km über A7).
  • Der 5 Flugplatz Lauenbrück Flugplatz Lauenbrück (Q12693555) in der Datenbank Wikidata ist ein Vereins-Flugplatz des Aero-Club Lauenbrück e.V. (EDHU) (ca. 31 km über B75).

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnhof Buchholz

Anreise mit der Bahn aus Bremen oder Hamburg zum 6 Bahnhof Buchholz Bahnhof Buchholz in der Enzyklopädie Wikipedia Bahnhof Buchholz im Medienverzeichnis Wikimedia CommonsBahnhof Buchholz (Q15944982) in der Datenbank Wikidata mit dem Metronom stündlich. Aus Soltau kommt die Heidebahn, die von der Bahngesellschaft Erixx bedient wird. Sie führt weiter nach Hannover.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • A1, Anschlussstelle Symbol: AS 42 Dibbersen Von dort sind es ca. 4 km nach Buchholz in der Nordheide.
  • A7, Anschlussstelle Symbol: AS 43a Bispingen und B3

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Der Leine-Heide-Radweg führt durch Buchholz. Von Schneverdingen kommend sind es etwa 40 km, von Hamburg (Hbf) auch ca. 40 km.

Mobilität[Bearbeiten]

Vom 7 ZOB verkehren einige innerstädtische Buslinien sowie Überlandbusse.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Museumsdorf und Mühle Seppensen
Übersichtsplan des Museumsdorfs
Stadtzentrum Buchholz
Veranstaltungszentrum Empore
  • 1 Museumsdorf Seppensen, Zum Mühlenteich 3. Tel.: +49 (0)4181 31734. Das Museumsdorf Seppensen ist ein frei zugängliches Freilichtmuseum mit der alten Seppenser Dorfschule, einem Bauernhaus und mehreren Nebengebäuden. In den Monaten April bis September: an jedem 3. Sonnabend des Monats ab 15:00 Aktivitäts- und Infotag im Museumsdorf. Museumsöffnung in den genannten Monaten: 1. und 3. Sonntag, 14:00 bis 17:00.
  • 1 Alaris Schmetterlingspark, Zum Mühlenteich 2. Tel.: +49 (0)4181 36481. Der Alaris Schmetterlingspark liegt gegenüber des Museumsdorfes Seppensen Geöffnet: März bis Okt.: täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr. Preis: Erw. 7,50 €, Kinder 4,- €.
  • 2 Windmühle Dibbersen, Zur Alten Mühle 7, 21244 Buchholz - Dibbersen. Tel.: +49 4181 290018, E-Mail: . 1870-71 erbaut als Erdholländer auf dem 120 Meter hohen Habenberg. 1953 wurde die Mühle endgültig stillgelegt. Im Dezember 1993 wird die Mühle in das Verzeichnis der Kulturdenkmale aufgenommen. Nach umfangreichen Bauarbeiten wird die Mühle heute auch für Veranstaltungen genutzt.
  • 3 Holmer Mühle, Schierhorner Strasse 1, 21244 Buchholz-Holm. Tel.: +49 (0)4181 36372. Wassermühle, an jedem 2. Sonnabend im Monat finden Mahltage von 10:30 bis 13:00 statt.
  • 4 Paulus-Kirche, Kirchenstraße 4, 21244 Buchholz. Tel.: +49 (0)4181 216880. evangelische Kirche, Weltladen La Esperanza im Paulus-Haus

Aktivitäten[Bearbeiten]

Kulturelle Veranstaltungen[Bearbeiten]

2 Empore Buchholz, Breite Straße 10. Veranstaltungszentrum

Wandern[Bearbeiten]

Buchholz liegt am 223 km langen Heidschnuckenweg

Sport[Bearbeiten]

3 Golf Club Buchholz-Nordheide. 18-Loch-Anlage in Seppensen

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Hotel Eiche, Steinbeck
  • 2 Hotel Eiche, Steinbecker Straße 111. Tel.: +49 (0)4181 20000. Ruhig gelegen, guter Service, Restaurant Henry's im gleichen Gebäude, WLAN kostenfrei. Das Hotel gehört zur Gruppe der Flair-Hotels

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • 5 Moorbahn Sittensen, Hauptstraße 70, 27419 Tiste. Durch das Naturschutzgebiet "Tister Bauernmoor" fährt die historische Torfmoorbahn. Die geführte Fahrt durch das Moor zeigt das Naturschutzgebiet und die Geschichte des Torfabbaus. Neben dem Bahngleis verläuft ein Wanderweg. Die Bahn ist für Rollstuhlfahrer geeignet. Preis: Person 6€, Kind 3€.
  • 1 Wilsede in der Lüneburger Heide. Das autofreie Dorf inmitten der Lüneburger Heide ist nur zu Fuß, Rad oder Kutschfahrt erreichbar. Im Mittelpunkt der Lüneburger Heide befindet sich der Wilseder Berg (169 m). Malerische Natur in weiten Heideflächen. Mit seinen alten geschichtsträchtigen Bauwerken gleicht der historische Ort einem lebendigen Museumsdorf. Viele Cafes und Restaurants laden zum Verweilen in Wilsede ein. Erreichbar ist der Ort von den ausgewiesenen Parkplätzen, beispielsweise in Undeloh, Niederhaverbeck, Overhaverbeck oder Döhle.
  • 6 Freilichtmuseum Kiekeberg, Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf (ca. 20 km). Tel.: +49 (0)40 790176-0, Fax: +49 (0)40 7926464. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg zeigt auf einer Fläche von 12 Hektar die Kulturgeschichte der nördlichen Lüneburger Heide und der angrenzenden Elbmarsch. Über 40 historische Wohn- und Wirtschaftsgebäude, Gärten, Acker- und Weideflächen geben Einblick in das Landleben des 17. bis 20. Jahrhunderts. Geöffnet: Di-So 10:00-18:00 Uhr. Preis: Erws. 9€, Kinder frei.
  • 7 Wildpark Schwarze Berge, Am Wildpark 1, 21224 Rosengarten (ca. 20 km, in unmittelbarer Nähe des Freilichtmuseum Kiekeberg). Tel.: +49 40 81977470, E-Mail: . Schon am Eingang wird man begrüßt durch das grunzende Empfangskomitee, die freilaufenden Hängebauchschweine. Berge, Täler und Seen gestalten die 50 ha große idyllische Parkanlage. Tägliche Flugschauen und Fütterungen, der 31 Meter hohe Elbblickturm, Tiere zum Anfassen oder der riesige Abenteuerspielplatz begeistern. Geöffnet: täglich geöffnet, Nov. – März: 09:00 – 16:30 Uhr, April – Okt.: 08:00 – 18:00 Uhr. Preis: Erw. 10,- €, Kinder 8,- €.
  • 8 Wildpark Lüneburger Heide, Wildpark 1, 21271 Nindorf-Hanstedt (ca. 20 km über K 83). Tel.: +49 (0)4184 89390, Fax: +49 (0)4184 8240, E-Mail: . Einer der größten Tierparks Deutschlands. Mehr als 1.200 tierische Bewohner aus 140 Tierarten leben hier auf über 60 Hektar ursprünglicher Nordheide-Landschaft. Streichelzoo, Riesen-Spielplatz Geöffnet: März bis Okt.: 08.00 - 19.00 Uhr, Nov. bis 28. Feb.: 09.30 - 16.30 Uhr. Preis: Erw. 11,- €, Kinder 9,- €.
  • Lüneburger Heide In dem 50 x 30 Km großen Naturschutzgebiet gibt es so ziemlich jede Aktivität die man mit Natur verbinden kann.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg