Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Bielersee

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Bielersee (frz. Lac de Bienne) gehört zu den drei großen Juraseen in der Schweiz. Die Region in der er liegt, wird passend Seeland genannt und gehört zum Mittelland.

Der See hat eine Fläche von 39.3 km² und ist 15 km lang und max. 4.1 km breit. Seine maximale Tiefe beträgt 74 Meter, und er fasst rund 1.12 Kubikkilometer Wasser. Dieses hat eine Verweilzeit von rund 58 Tagen.

Im Norden stößt er an die Höhenzügen des Juras, an dessen steilen Hängen Weinbau betrieben wird.

Orte[Bearbeiten]

Da der See an der Sprachgrenze liegt, haben die meisten Orte einen deutschen und einen französischen Namen. Allerdings sind nicht alle mehr im Gebrauch. Deswegen sind nur die gebräuchlichen fett geschrieben, verlinkt sind nur Gemeinden.

Bis auf Le Landeron, das zum Kanton Neuenburg gehört, gehören alle anderen Gemeinden zum Kanton Bern.

Weitere Ziele[Bearbeiten]

  • Die Halbinsel, St. Petersinsel

Hintergrund[Bearbeiten]

Bis zur ersten Juragewässerkorrektion im Jahre 1878, floss die Aare am Bielersee vorbei, und dadurch hatte der See einen stark schwankenden Seespiegel, was heutzutage nicht mehr so ausgeprägt ist. Der Hauptzufluss ist heute die Aare, die bei Hagneck in den Bielersee mündet. Die Zihl, die von Neuenburgersee in den Bielersee mündet, ist zum schiffbaren Kanal ausgebaut. Die beiden anderen grösseren Zuflüsse sind der Twannbach und die Schüss. Die Aare verlässt den Bielersee durch den Nidau-Büren-Kanal, dessen Namen von Anfangs- und Endpunkt hergeleitet ist.

Anreise[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Am einfachsten ist die Anreise nach Biel, ist der Bahnhof doch ein kleiner Knotenpunkt im engen Schweizer Eisenbahnnetz. So gibt es direkte Züge von Basel, Bern, Lausanne, Genf, und Zürich.

Am Nordufer entlang verläuft die Jurasüdfussline der SBB, die grösseren Ortschaften haben eigene Bahnhöfe. Dem Südufer entlang fährt die schmalspurige Aare Seeland mobil, die früher Biel-Täuffeln-Ins Bahn.

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Basel über die Autobahn A2, bei der Verzweigung Härkingen Wechsel auf die A1 Richtung Bern. Diese verlässt man bei der Verzweigung Luterbach, um auf die A5 zu gelangen, welche über Solothurn nach Biel führt.

Die Autobahn A5 sollte einmal am Nordufer des Bielersees gebaut werden. Zwischen Biel und Landeron ist sie allerdings noch nicht fertiggestellt, so dass man auf diesem Abschnitt auf der Hauptstrasse Nummer 5 fährt.

Von Bern her führt die Autobahn/Autostrasse A6, welche bei Biel-Süd in die A16 mündet, welche die Südumfahrung Biels bildet, um dann in den Jura zu führen. Am Südufer entlang führen keine wichtigen Hauptstrassen.

Mobilität[Bearbeiten]

Nicht nur auf dem Bielersee verkehren Kursschiffe sondern auch nach Solothurn (Aare), durch den Zihlkanal in den Neuenburgersee nach Neuenburg oder weiter durch den Broye-Kanal in den Murtensee nach Murten. Um den See gibt es Bahnlinien und Buslinien. Das Umrunden des Sees mit dem Fahrrad ist problemlos möglich. Allerding befindet sich am Nordufer eine sehr vekehrsreiche Strasse, die mindestens eine Zweiradspur, meist sogar Fahrradweg, hat, aber familienfreundlich kann man diesen Streckenabschnitt nicht bezeichnen.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • St. Petersinsel
  • Um den Bieersee wurden viele Pfahlbausiedlungen gefunden.
  • Biel
  • Twann mit der Twannbach Schlucht
  • La Neuville

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Eine Drei Seen Rundfahrt, von Biel nach Murten und zurück.
  • Eine Wanderung von Erlach über den Heideweg auf die St.Petersinsel.
  • Der See lädt natürlich im Sommer zu den verschiedenen Wassersportaktivitäten ein.

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Chassral

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg