Wandern
Artikelentwurf

Wandern in Österreich

Aus Wikivoyage
Reisethemen > Vorwärtskommen > Wandern > Wandern in Europa > Wandern in Österreich
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wandern und Bergsteigen sind eine beliebte Freizeitbeschäftigung in Österreich, sowohl bei Einheimischen wie Touristen die in die Alpenrepublik auf Urlaub fahren.

Die landschaftliche Beschaffenheit Österreichs ergmöglicht so gut wie jede Art von Bergtour: von einer Auen-Wanderung entlang der Donau bis hin zu einer Klettertour im Dachstein-Massiv. In den hügeligen Lagen der Voralpen finden sich zudem viele Wanderungen für Genusswanderer. Einzig das Höhenbergsteigen in extremen Höhen ist in Österreich aufgrund der maximalen Erhebung auf 3.798 m (Großglockner) nicht möglich.

Der Stanskogel in den Lechtaler Alpen, Tirol.

Routen[Bearbeiten]

In Österreich gibt es eine Vielzahl von Wanderwegen, Themenrundwegen, Weitwanderwegen, etc. Zudem gibt es verschiedene Gütesiegel für Wanderwege.

Höhenwege[Bearbeiten]

Für hochalpine Etappen über 2.000 m ist eine entsprechende Erfahrung erforderlich: felsiges Steilgelände, stellenweise ausgesetzte bzw. mit Seil gesicherte Steige und auch Altschneefelder im Sommer sind möglich, absolute Trittsicherheit und Schwindelfreiheit kann abschnittsweise erforderlich sein. Die Wetterbedingungen haben starken Einfluss auf die Anforderungen der Tour.

  • Schladminger Tauern Höhenweg in sieben Etappen von der Hochwurzen in Rohrmoos bis nach St. Nikolai im Naturpark Sölktäler. Einstufung als "schwierig".

Fernwanderwege[Bearbeiten]

In Österreich gibt es mehrere Fernwanderwege die teilweise über die gesamte Ost-West-Ausdehnung des Landes reichen. Die "großen 10" dieser Weitwanderwege werden mit den Nummer 01 bis 10 beziffert. Neben den "großen 10" gibt es noch weitere bekannte Weitwanderwege.

Die 10 großen österreichischen Fernwanderwege[Bearbeiten]

Weitere bekannte Weitwanderwege[Bearbeiten]

Europäische Fernwanderwege durch Österreich[Bearbeiten]

Von den 11 Europäischen Fernwanderwegen, die von der Europäischen Wandervereinigung (EWV) eingerichtet wurden, verlaufen folgende 5 durch Österreich:

Die Wanderwege verlaufen meistens auf bestehenden Routen und werden von den einzelnen Mitgliedsvereinen (Bspw. ÖAV Innsbruck oder ÖAV Haus im Ennstal) markiert und instandgehalten.

Für weitere europaweite Fernwanderwege siehe auch: Weitwanderwege

Themenwanderungen[Bearbeiten]

Weinwanderungen[Bearbeiten]

Jakobswege[Bearbeiten]

Sonstige Pilgerwege[Bearbeiten]

Regionale Routen[Bearbeiten]

Wanderregionen[Bearbeiten]

Dachsteingruppe - Der Dachstein, höchster Gipfel der Dachsteingruppe (2.996 m. ü. A.) und die unterhalb gelegene Südwandhütte.

Hier sind einige Regionen aufgelistet, die sich besonders zum Wandern eignen.

Thematische Routen[Bearbeiten]

Übernachten[Bearbeiten]

In den österreichischen Alpen gibt es zahlreiche Schutzhütten, betrieben durch den Österreichischen Alpenverein bzw. den Deutschen Alpenverein. Außerdem gibt es noch zahlreiche privat bewirtschaftete Almen und Schutzhütten. Eine gute Übersicht zu Übernachtungsmöglichkeiten bietet die Website der Österreichischen Wanderdörfer.

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • VAVÖ - Verband Alpiner Vereine Österreichs
  • Österreichischer Alpenverein - größter Österreichischer Wander- und Bergsportverein
  • ÖWD - Österreichische Wanderdörfer, Marketinggemeinschaft
ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.