Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Viechtach

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Viechtachendeende 51.jpg
Viechtach
BundeslandBayern
Einwohner9.000
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 8012 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
Höhe
450 m
Tourist-Info Webviechtach.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Bayern
Reddot.svg
Viechtach

Viechtach ist eine Stadt im niederbayrischen Teil des Bayerischen Waldes.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Stadt Viechtach liegt an einer Talschleife des Schwarzen Regen und am Pfahl (einer geologischen Besonderheit, ein Quarzgang der sich von Nabburg bis Passau durch den Bayerischen Wald zieht).

Ein, für den Bayerischen Wald, sehr mildes Klima drücken die Einheimischen mit dem Spruch "Vejda liegt aaf da Höll" (Viechtach liegt auf der Hölle) aus.

Anreise[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit der Autobahn 3 und A 92 bis Deggendorf. Dort geht es entweder über die B11/B85 über Patersdorf nach Viechtach. Eine Alternative ist die Anreise über die A 93. Ab Schwandorf gelangt man über die B85 (teilweise 4-spurig ausgebaut) über Cham nach Viechtach.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Auf der Bahnstrecke nach Viechtach findet kein Personenverkehr mehr statt (wird nur noch als Zubringer zur Werkstatt der Regentalbahn genutzt). Die nächsten Bahnhöfe sind in Gotteszell (Plattling-Bayerisch Eisenstein) und Cham.

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der Flughafen München ist ca. 150 km von Viechtach entfernt.

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Nächste Häfen (Ausflugsverkehr und Flusskreuzfahrten) an der Donau sind in Deggendorf und Passau.

Mobilität[Bearbeiten]

Die Stadt selbst ist entweder zu Fuß oder mit dem PKW zu entdecken, einen Stadtbus gibt es nicht.

Für die Umgebung gibt es einzelne Busverbindungen der RBO. Mit dem Bayerwaldticket gibt es eine günstige Tageskarte für alle öffentlichen Verkehrsmittel der Region.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Bauwerke[Bearbeiten]

1 Gläserne Scheune, Rauhbühl 3 94234 Viechtach (rund 3 km östlich der Stadt). . Ein Kunstobjekt der besonderen Art, geschaffen vom Künstler Rudolf Schmid der ine alte Scheune in ein Gesamtkunstwerk verwandelte. I sechs große Glaswände mit über 200 qm bemalter Glasfläche sie erzählen die Geschichte des Regionalpropheten "Mühlhiasl"

Burgen[Bearbeiten]

2 Burgruine Neunussberg (beim Ort Nußberg östlich von Viechtach). . Die Burg wurde im Jahre 1309 von Konrad dem Nußberger auf einer 696 m hohen Bergkuppe über dem Regental gebaut, der Bauherr gehörte zu einem der einflussreichsten Adelsgeschlechter im Bayerischen Wald. Im Jahr 1564 zerstörte ein Blitzschlag Teile der Burg, die dann mit dem Aussterben der Adelslinie verfiel.

Museen[Bearbeiten]

  • Fischleder Museum Viechtach, Spitalgasse 1, Viechtach, 94234. Tel.: +49 (0)9942 809671, E-Mail: . Neben den traditionellen Fischlederobjekten, Ornamentik und Figuren der Nanai im Museum, können Sie im Fischlederhaus Viechtach auch aufwendig geschnitzte Holzfiguren, Holzschiffe und fantasievolle Bilder der Malerin Mareile Onodera bewundern. Darüber hinaus stehen die kunstvollen Gebrauchsgegenstände im exklusiven Fischlederdesign (Handschuhe, Taschen, Schmuck, Kleidung, Geldbörsen etc.) auch teilweise zum Verkauf. Geöffnet: Mo-Sa 09:00-13:00, sowie nach.
  • 3 Kristallmuseum Viechtach, Linprunstraße 4, 94234 Viechtach. . Über 1000 Kristalle, vom Edelstein bis zum Heilstein.
  • 4 Nostalgiehaus, Bäckergasse 18, 94234 Viechtach. Tel.: +49 (0)9942 2431.. Raritäten und Antiquitäten aus vergangenen Jahrhunderten, mit Gartenanlage;

Sakralbauten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

1 Städtisches Freibad Viechtach, Waldfrieden 1, 94234 Viechtach. Tel.: +49 (0)9942 5355.. Verschiedene Becken, Sprungturm und Wasserrutsche.

Nur wenige Gehminuten entfernt befindet sich mit dem Pfahl ein geologisches Naturwunder, das bequem über die B85 erreicht werden kann. Angeboten werden dort auch Nachtwanderungen mit Führer.

regelmäßige Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Burgfestspiele Neunussberg im Juli / August;

Einkaufen[Bearbeiten]

Vejda, wie die Einheimischen sagen, ist nicht gerade als Einkaufsstadt bekannt. Es lässt sich aber alles für den täglichen Bedarf besorgen.

Zum "Shoppen" fährt man nach Deggendorf oder Cham.

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Der gesamte Bayerische Wald ist eine sehr sichere Gegend.

Polizei Viechtach - Mönchshofstr. 43A; Tel: 09942-94040

Gesundheit[Bearbeiten]

Haus- und Facharztpraxen sind genügend zu finden (Info hier).

Krankenhaus Viechtach: Karl-Gareis-Str. 31; Tel: 09942-200; Mail

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

  • Tourismusverband Viechtacher Land:
Stadtplatz 1, 94234 Viechtach
Telefon: 0049 9942 1661
tourist-info@viechtach.de

Wie im ländlichen Raum üblich findet sich in Viechtach noch eine Postagentur, im Neukauf, Mönchshofstr. 60, Tel: 09942-5424.

Bei den Mobilfunkanbietern sind D1 und D2 flächendeckend verfügbar. E+ hat noch viele Lücken in der Gegend. O2 läuft mittlerweile auch problemlos in Viechtach. Bei D2 (Vodafone) ist außerdem sogar UMTS samt HSDPA, interessant für mobiles Internet verfügbar.

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

viechtach.de

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg