Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Uslar

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Uslar
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Uslar ist eine sehenswerte Kleinstadt in Südniedersachsen und staatlich anerkannter Luftkurort. Uslar liegt am südwestlichen Rand des Sollings ca. 25 km nordwestlich von Göttingen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Bahnhof Uslar KBS 356.2 BodenfeldeNortheim
    • von/nach Göttingen: Umsteigen in Bodenfelde (erreichbar mit der ehem. KBS 356.1, jetzt NWB 84), oder Northeim (KBS 350) nötig
  • ICE von/nach Hannover/Hildesheim/Kassel hält in Göttingen
  • desweiteren halten einzelne IC in Northeim

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • überregionale Busverbindungen von/nach Holzminden (ehem. Fortführung von der 210, jetzt 510) und Göttingen (210)

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

  • nächste Anlegestellen bei Bodenfelde entlang der Weser

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Uslar
  • Busbahnhof Neustädter Platz ist Knotenpunkt für regionale und überregionale Busverbindungen, Verkehrsverbund Südniedersachsen
  • In alle Richtungen sind Fahrradrouten ausgeschildert

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Fachwerkaltstadt mit gemütlicher Fußgängerzone. Ein schöner Fachwerkbau ist z. B. das Rathaus von 1476.
  • Schloßruine Freudenthal
  • Alaris Schmetterlingspark, Zur Schwarzen Erde, 37170 Uslar. Tel.: (0)5571 6734. Der überdachte Schmetterlingspark zeigt über 120 Schmetterlingsarten in tropischen Gewächshäusern. Geöffnet: 1. April bis Ende Oktober, tägl. 9.-17.30, Mo Ruhetag. Preis: Erw. 6,90, Jug. 4,50, Ki. 3,50 €.
  • Erlebniswald bei Schönhagen

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Uslarer Badeland, Zur Schwarzen Erde, 37170 Uslar. Geöffnet: Di - Fr 15 - 20 Uhr, Sa 13 - 19 Uhr, So 10 - 18 Uhr. Preis: Erw. 4 €, Ki. 3 €.
  • Eisteich am Ortsausgang Südost
  • Pekermarkt, an einem Wochende im September, Markt und diverse Aussteller aus der Region entlang der Fußgängerzone, Lange Strasse + Kurze Strasse bis zum Graftplatz; z. B. Riesenschaukelpferd, Tombola, Musikprogramm auf mehreren Bühnen, Segelflugsimulator, Luftballonrennen (Postkarte zurücksenden lassen), uvm.
  • Flugtag Uslar, [1]
  • Weihnachtsmarkt zur Weihnachtszeit. Adventskalendar am Rathaus: Fenster des Rathauses werden mit roten bezifferten Türchen versehen, täglich abends werden Lose aus einer Tombola gezogen.
  • Packebierfest in Wiensen (Ende Karnevalszeit)

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Aldi, Lidl, Rewe in der Wiesenstraße. Zweite Rewe-Filiale (ehem. extra) an der Stiftstrasse.
  • Netto im Industriegebiet.
  • sonstige: entlang der Fußgängerzone in der Langen Straße
  • Freitags von 8 - 13 Uhr Wochenmarkt in der Fußgängerzone (Lange Strasse) (“Uslar Landmarkt”).

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

  • Kulturbahnhof Uslar, regelmäßig diverse Kulturveranstaltungen, direkt am Bahnhof Uslar im Bahnhofsgebäude, Kulturbf. Uslar
  • Theateraufführungen o. ä. von/mit Schülern an öffentl. Schulen

Unterkunft[Bearbeiten]

Lernen[Bearbeiten]

  • Stadtbibliothek Uslar, Graftstrasse
  • Museum Uslar, Mühlentor

Sicherheit[Bearbeiten]

  • PD Uslar auf dem Eichhagen, Ecke Eichhagen/Leipziger Str.
  • FF Uslar, Wilhelm-Raabe-Strasse

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Altes Rathaus
  • Post in der Bahnhofstr.

Ausflüge[Bearbeiten]

  • Eine Fahrt in den Nachbarort Volpriehausen, das heute als Ortsteil von Uslar eingemeindet ist, lohnt unter anderem für den Besuch des das Kalibergbaumuseum, die Überreste eines Bergfalls im Schacht Hildasglück und vor allem für alle Sucher nach dem legendären Bernsteinzimmer...
  • Bodenfelde
  • Dassel
  • Northeim

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg