Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Adelebsen

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Adelebsen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Adelebsen ist ein Flecken im südlichen Niedersachsen.

Hintergrund[Bearbeiten]

Die Herren von Wibbecke erbauten auf dem Sandsteinfelsen oberhalb des Dorfes eine Felsenburg, die im Jahre 990 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Später gaben sich die Burgbewohner den Namen von Adelebsen, der damit auch auf den Ort überging. Bis heute ist das Schloss und die auf einem Sandsteinfelsen hoch über der Schwülme liegende Burganlage das von weitem dominierende Merkmal des Ortes im Schwülmetal.

Zum Flecken Adelebsen gehören außer dem Ort Adelebsen selbst noch die Ortschaften 1 Barterode, 2 Eberhausen, 3 Erbsen, 4 Güntersen, 5 Lödingsen und 6 Wibbecke. Seit 1973 gehört die ehemals zum Landkreis Northeim gehörende Gemeinde nun zum Landkreis Göttingen.

Anreise[Bearbeiten]

Bahnhof Adelebsen

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Die nächsten Flughäfen befinden sich in Hannover und Paderborn.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

1 Bahnhof Im Ein- bis Zwei-Stunden-Takt angefahrener Haltepunkt auf der Regionalbahnstrecke Göttingen - Bodenfelde, die von der NordWestBahn bedient wird. Der Bahnhof liegt am südlichen Ortsrand.

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Der VSN bindet Adelebsen u.a. über folgende Buslinien in das regionale Verkehrsnetz ein:

Auf der Straße[Bearbeiten]

Von Göttingen aus fährt man von der B 27 oder der A7 (Ausfahrt 72) kommend auf der L554 über Lödingsen nach Adelebsen.

Von Westen kommend wechselt man z.B. über die Weserbrücke in Gieselwerder auf die östliche Weserseite (L561) und fährt in Oedelsheim auf die 763, von der man dann auf die L554 Richtung Göttingen wechselt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Auf dem in großen Teilen 2013 neu angelegten Radweg im Schwülmetal kommt man als Radler ruhig und weitgehend steigungsfrei vom Weser-Radweg bei Lippoldsberg nach Adelebsen. Einen Track für die Radroute findet man im Radreise-Wiki.

Die Verbindung vom Leine-Heide-Radweg ist dagegen weniger erfreulich, der über Lenglern ausgeschilderte Radweg ist abschnittsweise gefährlich, da z.T. an einer engen und sehr stark befahrenen Landstraße ohne Radweg entlangführend. Wer von der Leine kommend nach Adelebsen radeln will, wählt am besten eine Wegführung von Nörten-Hardenberg über Hardegsen und Lödingsen nach Adelebsen.

Mobilität[Bearbeiten]

Karte von Adelebsen

Adelebsen lässt sich gut zu Fuß erkunden. Will man jedoch in die zugehörigen Dörfer, muss man den Regionalbus nutzen. Lödingsen und Erbsen erreicht man über den Bahnhaltepunkt 2 Bahnhalt Lödingsen Lödingsen zwischen den beiden Dörfern.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • 1 Burg und Schloss Adelebsen, Offenser Straße 1f, 37139 Adelebsen. Tel.: +49 55 06 70 73, E-Mail: . Der alte Wohnturm, Brunnenhaus und Rittersaal der Burg, deren ältester Bestandteil ins 13. Jahrhundert zurückreicht, sind von April bis September im Rahmen von Führungen zu besichtigen. Das privat genutzte Schloss von 1740, das 1890 erweitert wurde, kann nicht besichtigt werden.
  • 2 Jüdischer Friedhof. Am westlichen Ortsausgang liegt der heute als Kulturdenkmal geschützte, jedoch kaum gepflegte Friedhof mit 229 Gräbern, der bis 1948 belegt wurde. Die jüdische Gemeinde Adelebsens war jedoch nach der Reichsprogromnacht, bei der auch die Synagoge von Adelebsen zerstört wurde, ausnahmslos ins Konzentrationslager Theresienstadt gebracht worden.
Steinarbeitermuseum
  • 3 Steinarbeitermuseum, Kirchweg 8, 37139 Adelebsen. Tel.: +49 55 06 78 01. Das Museum zeigt seit 1994 in der restaurierten alten Schule Exponate und Hintergrundinformationen aus der Zeit des Basaltabbaus, der früher ein wichtiger Wirtschaftsbereich der Region in den drei Steinbrüchen Bramburg bei Adelebsen, Grefenburg bei Barterorde und dem Backenberg bei Güntersen war. 2018 wird eine Sonderausstellung Fernmeldetechnik früher gezeigt. Gruppenbesuche können ganzjährig unter +49 55 06 - 78 01 oder - 89 70 vereinbart werden. Geöffnet: Mai bis September, jeweils am 1. Sonntag des Monats von 15:00 – 17:30 Uhr. Gruppenbesuche nach Vereinbarung.
  • 4 Studio Wasserscheune, Alte Dorfstraße 4, 37139 Adelebsen / Ortsteil Erbsen. Tel.: +49 55 06 95 55 99, E-Mail: . Ein überraschendes kulturelles Zentrum in dem kleinen Dorf Erbsen. Wechselnde Ausstellungen, und gleichzeitig Modell für ökolögisches Bauen, regenerative Energieversorgung und einen geschlossenen Wasserkreislauf. Besichtigung nach Vereinbarung. Geöffnet: Sonntags 15 - 18 Uhr und nach Vereinbarung.
  • Seit dem Sommer 2013 werden in Adelebsen auch Gästeführungen zu Burg und Kirchen, Steinarbeitermuseum und Jüdischen Leben und Jüdischem Friedhof angeboten. Auskünfte über Termine und Preise erteilt die Gästeführerin Ortrud Neise unter der Telefonnummer +49 55 06 72 20.

Aktivitäten[Bearbeiten]

Rathaus
  • 1 E-carts Rennstall - Carrera-Club, Lange Straße 20, 37139 Adelebsen. Tel.: (0)5506 764810, E-Mail: . Einen bei manchem schon fast in Vergessenheit geratenen, aber letztlich unvergesslichen (Kindheits-)Traum kann man in Adelebsen wieder auffrischen: Reservierung wird empfohlen. Typ ist Gruppenbezeichnung

Veranstaltungen[Bearbeiten]

  • Im Ortsteil Barterode findet jedes Jahr am ersten Oktoberwochenende (Fr-So) das Bihunsuppenfest des dort ansässigen Feinkostbetriebes statt, das bis zu 20.000 Besucher aus der ganzen Region anzieht.
  • 1 Barteroder Feinkost, An der Auschnippe 1, 37139 Barterode. Tel.: +49 55 06 89 000, Fax: +49 55 06 89 00 10, E-Mail: .

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Für ein breitgefächertes Angebot an Kneipen und Diskotheken bieten sich in der Umgebung Göttingen, Nörten-Hardenberg und Northeim an.

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Eine 1 Postfiliale befindet sich im Blumengeschäft "la flora", Mühlenanger 52.

Ausflüge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Erioll world 2.svg
Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.