Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Syros

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Syros
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Syros (griech. Σύρος) ist eine Insel in der Mitte der Kykladen.

Regionen[Bearbeiten]

Orte[Bearbeiten]

  • Ermoupoli ist der größte Ort der Insel und gleichzeitig die Hauptstadt der Region Südliche Ägäis.
  • Ano Syros, Altstadt
  • Posidonia

Weitere Ziele[Bearbeiten]

Hintergrund[Bearbeiten]

Im Mittelalter kam Syros in den Machtbereich der Venezianer, unter deren Herrschaft sich der katholische Glaube auf der Insel verbreitete. Als die Türken 1537 die Kykladen eroberten, galt Syros als Insel des Papstes. Daher bekamen die mit den Türken verbündeten Franzosen die Schutzherrschaft. Auch heute noch bekennt sich ein Großteil der Inselbewohner zum katholischen Glauben. Im Jahr 1834 wurde Ermoupoli Hauptstadt der Kykladen, in der Folge siedelten sich eine Reederei und etwas Industrie an.

Tourismus steht im Unterschied zu den meisten anderen Kykladeninseln nicht an erster Stelle. In erster Linie steht der Schiffsbau, weiterhin Landwirtschaft mit dem Anbau von Gemüse und Blumen, es gibt auch etwas Textilmanufaktur. Bekannt ist Syros auch für die Erzeugung von Süßigkeiten.

Sprache[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Linienflüge zum kleinen Inselfughafen auf Syros (IATA CodeJSY, ICAO CodeLGSO) gibt es zur Zeit nur von Olympic Airways, Abflughafen ist Athen, Flugdauer ca. 20 Minuten

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Aktivitäten[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Klima[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg