Erioll world 2.svg
Artikelentwurf

Stuttgart/Obertürkheim

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stuttgart-MitteStuttgart-NordStuttgart-OstStuttgart-SüdStuttgart-WestBad CannstattBirkachBotnangDegerlochFeuerbachHedelfingenMöhringenMühlhausenMünsterObertürkheimPlieningenSillenbuchStammheimUntertürkheimVaihingenWangenWeilimdorfZuffenhausen
Lage des Stadtbezirks Obertürkheim

Obertürkheim ist ein Stadtbezirk von Stuttgart.

Hintergrund[Bearbeiten]

Weinbaumuseum Uhlbach

Der Bezirk Obertürkheim liegt im Osten der Stadt Stuttgart am rechten Neckarufer und besteht aus den beiden Stadtteilen Obertürkheim und Uhlbach. Er grenzt an die Stadtbezirke Untertürkheim und Hedelfingen sowie an den Esslinger Stadtteil Mettingen.

Obertürkheim liegt direkt am Neckar und hat Anteil am Hafen, dagegen liegt Uhlbach etwas abseits zwischen den Weinbergen und hat seinen ländlichen Charakter teilweise bewahrt.

Anreise[Bearbeiten]

Es besteht eine gute Verkehrsanbindung an die B10 und damit an die Straßenverbindung zwischen Stuttgart und Esslingen. Obertürkheim erreicht man vom Hauptbahnhof Stuttgart auch über die S-Bahn Linie S1. Per Bus erreicht man Obertürkheim über die Linie 61, Uhlbach erreicht man mit den Linien 62 und 65.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Rathaus Stadtteil Uhlbach

Stadtteil Obertürkheim[Bearbeiten]

  • die Petruskirche

Stadtteil Uhlbach[Bearbeiten]

Direkt in der Ortsmitte liegen in unmittelbarer Nachbarschaft

  • das Rathaus
  • die Andreaskirche
  • das Weinbaumuseum, Uhlbacher Platz 4, 70329 (in der Ortsmitte von Uhlbach). Tel.: (0)711 22 28-224. Geöffnet: März-Nov, Sa 14 - 18 hr, So 10 - 18 Uhr. Preis: Eintritt 1,50 €.

Von Uhlbach aus hat man einen schönen Blick auf die Grabkapelle auf dem Württemberg

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

Andreaskirche Uhlbach

Unterkunft[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

ArtikelentwurfDieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
Erioll world 2.svg