Internet-web-browser.svg
Artikelentwurf

Sigmaringen

Aus Wikivoyage
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schloss Sigmaringen
Schloss Sigmaringen
Sigmaringen
Bundesland Baden-Württemberg
Einwohner
15.756 (2014)
Höhe
584 m
Tourist-Info Web www.sigmaringen.de
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen
Lage
Lagekarte von Deutschland
Reddot.svg
Sigmaringen

Sigmaringen ist eine Stadt an der oberen Donau in der Region Oberschwaben in Baden-Württemberg. Das gleichnamige Schloß ist Stammsitz der Hohenzollern.

Hintergrund[Bearbeiten]

Anreise[Bearbeiten]

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

  • Flughafen Stuttgart
  • Flughafen Friedrichshafen
  • Regionalflugplatz Mengen/Württ.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

Bahnknotenpunkt:

  • Donautalbahn von Donaueschingen nach Ulm
  • Zollernalbbahn von Tübingen nach Aulendorf
  • Sigmaringen – Gammertingen – Hechingen
  • Die Bahnstrecke Sigmaringen – Krauchenwies ist stillgelegt.

Mit dem Fahrrad[Bearbeiten]

Mit dem Bus[Bearbeiten]

Auf der Straße[Bearbeiten]

Mit dem Schiff[Bearbeiten]

Mobilität[Bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Eingang zum Schloss Sigmaringen

Kirchen[Bearbeiten]

Burgen, Schlösser und Paläste[Bearbeiten]

  • Schloss Sigmaringen − wurde 1077 als Burg erbaut und erhielt seine heutige Form als Residenzschloss der Fürsten von Hohenzollern-Sigmaringen erst nach seiner Fertigstellung im Jahr 1908.
    Sehenswert sind die prunkvollen Säle und reich ausgestattete Räume, sowie die fürstlichen Sammlungen. Die größte private Waffensammlung Europas hat rund 3.000 Objekte mit kostbaren Gobelins und zahlreiche Jagdtrophäen.

Bauwerke[Bearbeiten]

Denkmäler[Bearbeiten]

Museen[Bearbeiten]

  • Fürstliches Museum auf Schloss Sigmaringen.
  • Marstall- und Kutschenmuseum, ein Museum für höfische Fahrkultur mit Schlitten und Sänften im Schloss Sigmaringen.
  • Heimatmuseum "Runde Turm"
  • Mattes Zündapp-Museum in der ehemaligen Flaschenfüllerei der Brauerei Zoller-Hof Sigmaringen. Es zeigt 100 Exponate der legendären Nürnberger Motoradmarke Zündapp.

Straßen und Plätze[Bearbeiten]

Parks[Bearbeiten]

Verschiedenes[Bearbeiten]

  • Die Stadt Sigmaringen war im Jahr 2013 Ausrichter der sogenannten "Kleinen Landesgartenschau" (Grünprojekt).

Aktivitäten[Bearbeiten]

Einkaufen[Bearbeiten]

Küche[Bearbeiten]

  • Backhaus Mahl, Schwabstraße. 13, 72488 Sigmaringen. Tel.: +49 7571 3417. Schöne Bäckerei/Café in der Innenstadt, Gutes Frühstücksangebot. Auch Außensitzplätze.

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Nachtleben[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Günstig[Bearbeiten]

Mittel[Bearbeiten]

Gehoben[Bearbeiten]

Camping[Bearbeiten]

  • Out and back Campingplatz (Der Campingplatz liegt direkt an der Donau, hinter der Stadthalle.). Tel.: +49 7571 50411. Neugestalteter Platz, der sehr auf Outdoorevents setzt. Für Radler auf der Durchreise günstig, aber aufgrund der Lage der einfachen Zeltwiesen direkt an den Blockhäusern für Gruppen nicht unbedingt ruhig. Ohropax empfehlenswert.. Auch die Sanitäranlagen für diesen Bereich sind eher Basic, aber okay für eine Nacht. Die Parzellen für längeren Aufenthalt dagegen sind schön gestaltet und haben hochwertige Sanitäranlagen. Wohnmobilstellplatz direkt angrenzend.

Lernen[Bearbeiten]

In Sigmaringen gibt es eine Fachhochschule.

Arbeiten[Bearbeiten]

Sicherheit[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Artikelentwurf Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.