Erioll world 2.svg
Brauchbarer Artikel

Schondorf am Ammersee

Aus Wikivoyage
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schondorf am Ammersee
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Die Gemeinde Schondorf am Ammersee ist Luftkurort und liegt am nördlichen Westufer des Sees in Oberbayern. Schondorf liegt in Hanglage über dem Ammersee und ist ein beliebtes Urlaubsziel und Wohnort für die Stadtbewohner aus München und Augsburg.

Karte von Schondorf am Ammersee

Hintergrund[Bearbeiten]

Erste Siedlungsspuren werden in die Hallstattzeit (750-450 v. Chr.) datiert, Beleg für eine römische Besiedlung ist eine 1924 im Süden von Schondorf freigelegte römische Villa mit Badeanlage aus dem 3. Jahrhundert n. Chr. Im Mittelalter waren Ober- und Unterschondorf Fischer- und Bauerndörfer mit wechselhaften Besitzverhältnissen: zunächst gehörten sie zum bayrischen Uradel des Geschlechts der Huosi, dann zu Dießen-Andechs und anschließend zum Augustinerchorherrenstift Dießen, ehe die Orte an das Kloster Andechs gelangten. Ab 1507 waren Ober- und Unterschondorf ein Teil der Hofmark Greifenberg. Die eigenständigen Gemeinden entstanden nach der Säkularisation im Gemeindeedikt von 1818.

St. Jakobus am Ufer des Ammersee

Die heutige politische Gemeinde Schondorf entstand 1970 durch den Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Gemeinden Ober- und Unterschondorf, der unterschiedliche Charakter der beiden Orte ist aber immer noch gut erkennbar.

Oberschondorf liegt weit sichtbar auf einer Anhöhe über dem See und hat mit alten Bauernhäusern noch Dorfcharakter.

Unterschondorf ist der Ortsteil unmittelbar am Seeufer, hier sind durch die Zugezogenen neben den Fischerhäusern viele Villen und moderne Bungalows entstanden.

Der Tourismus spielt sich überwiegend in Unterschondorf ab und hat mit "nur" ca. 25 000 Übernachtungen jährlich nicht die gleiche Bedeutung wie in den Nachbarorten am Ammersee.

Bekannt als Künstlerwohnort ist Schondorf durch den Maler Wilhelm Leibl (wikipedia:Wilhelm Leibl), weitere Namen sind Hans Pfitzner (Komponist), Berthold Brecht (öfters als Urlaubsgast, wikipedia:Berthold Brecht) und Heinz Rose (Maler).

Anreise[Bearbeiten]

Lage
Lagekarte von Bayern
Schondorf am Ammersee
Schondorf am Ammersee
Entfernungen (Straßen-km)
Dießen15 km
Weilheim31 km
Starnberg32 km
Landsberg34 km
München45 km
Augsburg57 km
Garmisch86 km
Innsbruck172 km

Mit dem Flugzeug[Bearbeiten]

Der nächstgelegene Verkehrsflughafen ist der Flughafen München (auch Franz Josef Strauß, 73 km, ca. eine dreiviertel Autostunde). Von hier bieten vor allem die Lufthansa und ihre Partner der Star Alliance Verbindungen zu Städten in Deutschland, Europa und weltweit. Als zweitgrößter Flughafen Deutschlands ist er mit einer steigenden Anzahl von Städten verbunden.

Mit der Bahn[Bearbeiten]

  • Der Bahnhof Schondorf ist Station an der Ammerseebahn von Augsburg nach Weilheim und hat in Augsburg Anschluss an das ICE-Netz der Deutschen Bundesbahn. Die Station Geltendorf (nördlich von Schondorf) hat auch Anschluss an die S4 nach München.
Ammerseebahn / BRB (Bayerische Regiobahn): www.bayerische-regiobahn.de;
  • Der nächste S-Bahn Halt von Schondorf aus ist Türkenfeld (S 4).
Infos zu den Münchner S-Bahnen und Buslinien siehe MVV.

Der Bahnhof von Schondorf ist zu Fuß ca. 10 Minuten vom Seeufer entfernt.

Auf der Straße[Bearbeiten]

  • Über die Autobahn A96 (München - Lindau), Symbol: AS Ammersee West (Greifenberg/Schondorf), und weiter noch ca. 4 Kilometer am westlichen Seeufer des Ammersees entlang bis Schondorf;

Mobilität[Bearbeiten]

Der RVO (Regionalverkehr Oberbayern / DB) betreibt die Buslinien in der Region;

Regionalverkehr Oberbayern GmbH, Hirtenstraße 24, D-80335 München; Tel.: +49 / (0)89 / 55164-0, Fax: +49 / (0)89 / 55164-199; Info;
  • Schondorf hat über die Linie 141 Anschluss an den LVG-Bus aus Landsberg: Fahrplan der Linie 141 als pdf;

Ammerseeschiffahrt[Bearbeiten]

Bootssteg am Ammersee

Die Schiffsflotte der Ammerseeschiffahrt besteht aus zwei Motorschiffen, der "MS AUGSBURG" und der "MS UTTING" sowie aus zwei Schaufelradschiffen, der "RMS DIESSEN" und der "RMS HERRSCHING". Die renovierten Schiffe bieten moderne Schiffsbautechnik und Komfort und zeigen ein nostalgisches Äußeres.

Schondorf ist Anlegestelle für die Boote, weitere Anlegestellen sind: Breitbrunn, Hersching, Dießen, Riederau, Holzhausen, Utting, Stegen;

  • Nördliche Rundfahrt Hersching-Stegen und zurück: Dauer ca. 2 Std., einmalige Fahrtunterbrechung erlaubt;
  • Südliche Rundfahrt Hersching-Dießen und zurück: Dauer ca. 1 1/4 Std., einmalige Fahrtunterbrechung erlaubt;

Betriebszeit von etwa Anfang April bis Ende Oktober;

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Pfarrkirche St. Anna Innen
  • Alte Pfarrkirche St. Anna, spätgotischer Bau aus dem Jahre 1499, barocke Umgestaltung des Kircheninneren und der Turmspitze im 17. und 18. Jahrhundert. Besonders sehenswert ist der Hochaltar aus Stuckmarmor, geschaffen 1725 von Franz Xaver Schmuzer.
  • St. Jakobus (auch Seekapelle), am Seeufer im ehemaligen Ortsteil Unterschondorf: Erbaut als romanischer Tuffsteinbau um 1150 zunächst als Wehrkapelle, der barocke Hochaltar der Doppelgeschosskirche entstand um 1660/1670, der Dachreiter wurde erst im 18. Jahrhundert aufgesetzt. Die Kirche war vermutlich eine Station auf dem Pilgerweg nach Santiago de Compostela und wird zu den am besten erhaltenen romanischen Sakralbauten des Alpenvorlandes gezählt.
  • Heilig Kreuz-Kirche, moderne Kirche, erbaut 1957.

Aktivitäten[Bearbeiten]

  • Strandbad Forster (2500 qm große Liegewiese, mit Kiosk, Restaurant und Cafe), An der Point 2, 86938 Schondorf am Ammersee (ca. 200 Meter vom Dampfersteg entfernt). Tel.: +49 (0)8192 219, Fax: +49 (0)8192 8321. Preis: Eintritt Erwachsene: 1,80 €;.
  • Bootsverleih Rank, Seestr. 4, 86938 Schondorf am Ammersee (nähe Dampfersteg). Tel.: +49 (0)8192 8344. Preis: Ruderboote 4.-€ / Stunde, Tretboote 8,50€ / Stunde.

Einkaufen[Bearbeiten]

  • Kunsthandwerkermarkt an der Seepromenade, alljährlich einmal im Hochsommer;

Küche[Bearbeiten]

  • Wirtshaus Zum Wastl (bayerische Küche), Bahnhofstr. 18, 86938 Schondorf am Ammersee (in Unterschondorf). Tel.: +49 (0)8192 210. Geöffnet: Werktags ab 17 Uhr, Sonn- und Feiertags 10 bis 24 Uhr.
  • Seepost (Restaurant, Cafe, Bar, Biergarten, regionale und internationale Küche), Bahnhofstraße 2, 86938 Schondorf am Ammersee (in Unterschondorf nähe Dampfersteg). Tel.: +49 (0)8192 933 753, Fax: +49 (0)8192 933 754. Geöffnet: Werktags ab 17 Uhr, Sonn- und Feiertags 10 bis 24 Uhr. Preis: einfache DZ ab 35.-€.

Nachtleben[Bearbeiten]

Unterkunft[Bearbeiten]

Gesundheit[Bearbeiten]

  • Allgemeinmediziner, Zahnärzte und Spezialärzte sind in Schondorf mehrfach vertreten, ärztlicher Bereitschaftsdienst der KVB: 01805 / 191212;
  • Apotheke Schondorf, Uttinger Str. 5, 86938 Schondorf. Tel.: +49 (0)8192 205, Fax: +49 (0)8192 1516.
Kurzinfos
Telefonvorwahl08192
Postleitzahl86938
KennzeichenLL
ZeitzoneUTC+1
Notruf112 / 110

Praktische Hinweise[Bearbeiten]

Ausflüge[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Karten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.schondorf.de – Offizielle Webseite von Schondorf am Ammersee

  • Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land: www.sta5.de;


Brauchbarer ArtikelDies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.
Erioll world 2.svg